Tag des Modellflugs 2020 07.06.2020

Ort der Veranstaltung: 

22085 Hamburg,

Hans-Henny-Jahnn-Weg 51

Ansprechpartner:

Deutsche Modellflieger Verband (DMFV)

Kontakt (Tel.):

040/42 91 77-0

E-Mail:

info@tag-des-modellflugs.de

Homepage:

www.tag-des-modellflugs.de

Verein:

Zum zweiten Mal ruft der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) alle Modellflugsportler dazu auf, ihr faszinierendes Hobby einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Am 07. Juni 2020 ist daher wieder Tag des Modellflugs. Nach der gelungenen Premiere 2019 soll die Erfolgsgeschichte nun fortgeschrieben werden. Mit dabei: Matthias Dolderer. Der bislang einzige deutsche Gewinner der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft ist offizieller Modellflugbotschafter 2020.

Der erste Tag des Modellflugs im Jahr 2019 war ein voller Erfolg. Unzählige Teilnehmer aus Industrie und Handel, aus Vereinen, komplette Familien oder auch Einzelpersonen haben den Modellflug in all seinen Facetten präsentiert. Seit frühester Kindheit begeisterter Modellflieger ist auch Matthias Dolderer. Der 49-Jährige ist gewissermaßen auf dem elterlichen Flugplatz aufgewachsen und sammelte erste Erfahrungen in der Fliegerei mit Modellflugzeugen. Die Grundlage für seine großen Erfolge in der personentragenden Sportfliegerei, untere anderem ist er der bisher einzige deutsche Weltmeister im Red Bull Air Race, legte er mit dem RC-Sender in der Hand. Als Modellflugbotschafter 2020 kann er also aus eigener Erfahrung berichten, welche wertvolle Basis der Modellflugsport für die berufliche Zukunft junger Menschen sein kann. Sei es als Pilot oder auch in anderen technischen Berufsfeldern der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Es gibt also jede Menge gute Gründe, das Hobby von hunderttausenden Menschen in Deutschland selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Denn das ist im Grunde die Idee hinter der Aktion Tag des Modellflugs. Es sollen andere Menschen für das Hobby Modellflug begeistert werden. Ob mit ganz kleinen Aktionen oder größer angelegten Veranstaltungen spielt dabei keine Rolle. Bereits im vergangenen Jahr haben alle Beteiligten viele kreative Ideen umgesetzt, um den Modellflugsport medienwirksam in Szene zu setzen. Es sind daher alle Modellflugsportler erneut dazu aufgerufen, Freunden, Bekannten und anderen Interessierten die Faszination der so vielfältigen Freizeitbeschäftigung näher zu bringen. Mitmachen kann, mitmachen sollte jeder, der sich für den Modellflug interessiert, ihn ausübt oder vielleicht auch selbst erst noch besser kennenlernen möchte. Egal wie, egal wo, egal wann: jede Unterstützung zählt. Selbst ein nettes Gespräch in der Kaffeepause im Büro oder auf dem Schulfest der Kinder trägt dazu bei, den Modellflug bekannter zu machen. Schließlich haben Modellflieger viele tolle Dinge zu erzählen, zu zeigen und zu erklären.

Menschen für den Modellflug zu begeistern, das ist natürlich nicht nur am 07. Juni 2020 eine gute Idee. Schließlich ist es keine Eintagsfliege, sondern ein Hobby fürs Leben. Daher kann man auch in den Tagen und Wochen vor oder nach dem 07. Juni mit jedem noch so kleinen Beitrag einen Teil zum gemeinsamen Erfolg der Aktion beitragen. Unter dem Hashtag #tdm20 sind alle Teilnehmer aufgerufen, ihre Aktionen und Beiträge in den Sozialen Medien zu teilen, von ihren Momenten der geteilten Freude zu berichten. Denn je lauter die Modellflugszene auf sich aufmerksam macht und je mehr Reichweite der gemeinsame Tag des Modellflugs bekommt, desto größer wird auch sein Erfolg.