Kartonmodellbau-Wochenende 28.03.2020  12:00 – 29.03.2020  17:00

Ort der Veranstaltung:

24939 Flensburg

Schifffahrtsmuseum, Schiffsbrücke 39

Ansprechpartner:

Karl Nielsen

Kontakt (Tel.):

0461 / 505 48 964

E-Mail:

karl-nielsen@t-online.de

Homepage:

-

Verein:

In diesem Jahr ist einiges anders. Bereits am Samstag, den 28. März 2020, beginnt für die Öffentlichkeit das Kartonmodellbau-Wochenende um 12:00 Uhr im Flensburger Schifffahrtsmuseum. Zeigten sich die Kartonmodellbauer in den letzten Jahren immer im Hauptgebäude des Museums, so kann man dieses Mal im Nebengebäude auf drei Etagen die zahlreichen Modelle anschauen und den Modellbauern über die Schultern schauen. Die Präsentation dieses interessanten Hobbys wird am Sonntag von 10:00 bis voraussichtlich 17:00 Uhr fortgesetzt. Die Veranstalter hoffen wieder auf zahlreiche Besucher.

Dieses ist die neunte Modellbauausstellung im Flensburger Schifffahrtsmuseum. Es ist die einzige reine Kartonmodellbau-Ausstellung in ganz Norddeutschland. Das internationale Kartonmodellbautreffen, das in der Vergangenheit in Bremerhaven stattfand, gibt es nicht mehr.

Vielmehr haben sich die dortigen Veranstalter für den Standort Mannheim entschieden. Somit sind alle Kartonmodellbauer, die bislang nach Bremerhaven fuhren, eingeladen, sich im Flensburger Schifffahrtsmuseum zu treffen. Veranstalter ist wieder die "Kartonmodellbaugruppe zwischen den Meeren", ein lockerer Zusammenschluss von gut 30 Kartonmodellbauern aus Flensburg und ganz Schleswig-Holstein, die sich dem Schifffahrtsmuseum angegliedert haben.

Die Kartonmodellbaufreunde wollen an den Erfolgen der letzten Kartonmodellbautage anknüpfen und haben zahlreichen Mitmacher aus nah und fern eingeladen. So wird dem Besucher an diesen beiden Tagen wieder ein breites Angebot an Kartonmodellbau geboten. Neben Einsteigern werden "Profibauer" an diesem Tag aktiv ihre Modelle erstellen und zahlreiche fertige Schiffe, Flugzeuge, Figuren, Fahrzeuge, Häuser usw. präsentieren. Die Liste der Anmeldungen ist bereits jetzt schon ziemlich lang, bislang haben sich 35 Modellbauer aus Mecklenburg, Niedersachsen, Bremen, Hamburg und aus ganz Schleswig-Holstein angemeldet, weiter Mitmacher werden noch erwartet.

An so einem Tag darf natürlich der Handel nicht fehlen. Sieben Verlage/Firmen haben bereits zugesagt und werden ihre Modellbaubögen anbieten. Dem Veranstalter ist es wichtig, dass für jeden etwas dabei ist. So sind Modellbaubögen mit einfachen Modellen, bis hin zu Modellbaubögen der Extraklasse dabei. Ein Verlag aus Großbritannien und ein Konstrukteur aus Schweden kommen dieses Jahr auch wieder.

Aufgrund der geänderten Örtlichkeiten werden dieses Jahr keine Vorträge angeboten.

Karl Nielsen

Johannes-Mejer-Weg 5

24941 Flensburg

0461/505 48 964