Zum Shop

Wiki

Combi-Switch

Wird bei einem Flugmodell die Kurve mit Quer- und Höhenruder geflogen, dann kann es bei einigen, insbesondere bei großen Flugmodellen notwendig sein, das Heck mit etwas Seitenruderausschlag abstützen zu müssen, damit das Modell nicht durch die Kurve schiebt.  Diesen Seitenruderausschlag kann man separat aussteuern oder aber man richtet sich senderseitig einen Mischer ein, der bei Querruder etwas Seitenruder dazu steuert. Bei Kunstflugfiguren ist das jedoch nicht gewollt, so dass es sinnvoll ist, diesen Mischer über einen Schalter, den Combi-Switch, an- und abschaltbar zu machen.

Zurück zur Übersicht