Zum Shop

Wiki

mAh

mAh ist die Abkürzung für Milliamperestunde. Das ist eine Maßeinheit für elektrische Ladung. Eine Amperestunde ist die Ladungsmenge, die innerhalb einer Stunde durch einen Leiter fließt, wenn der elektrische Strom konstant 1 A beträgt. Sie wird häufig genutzt, um die zur Verfügung stehende Ladung von Akkus in Amperestunden (Ah) anzugeben. Das Ladungsspeichervermögen von Akkus in Amperestunden (Ah) wird oft als deren (Energie-) Kapazität verstanden. Es hat jedoch mit der elektrischen Kapazität (Farad) oder mit der Leistungskapazität (Watt) nur indirekt zu tun. Eher sollte man von Ladungsträgerkapazität oder Nennladung sprechen.

Zurück zur Übersicht