Zum Shop

Wiki

Mode 1 & Mode 2

Mode 1 und Mode 2 sind verschiedene Betriebsarten für einen Sender im RC-Modellbereich. Dabei sind in den verschiedenen Modi die Steuerelemente unterschiedlich auf die Kreuzknüppel verteilt.

 


Es gibt insgesamt vier Modi, also soviele, wie man die Steuerfunktionen eines Flugzeuges/Hubschraubers auf die beiden Kreuzknüppel verteilen kann (Gas, Querruder,Höhenruder und Seitenruder). Das Gas (bzw. Pitch beim Hubschrauber) wird über einen Knüppel mit "Ratsche" angesteuert. Das heißt, dass diese Funktion nicht von einer Feder in die ihre Neutralstellung (Mitte) zurückgeholt wird. Diese Ratsche kann man nun auf den linken oder rechten Kreuzknüppel legen. Der andere Knüppel – der noch eine Feder für die Neutrallage hat – wird dann mit dem Höhenruder belegt. Bleibt noch Querruder und Seitenruder auf die Knüppel zu verteilen: die einen Modellpiloten bevorzugen das Querruder auf dem gleichen Knüppel wie das Gas, die anderen mögen es auf dem Knüppel, der auch das Höhenruder steuert. All diese Kombinationen ergeben genau vier Möglichkeiten - die vier Modi. Am weitesten verbreitet sind die Modi 1 & 2.

(Bild: multicopterworld.com)

Mode 1: Gas rechts , Querruder rechts, Höhenruder links, Seitenruder links (sehr verbreitet)

Mode 2: Gas links, Seitenruder links, Höhenruder rechts, Querruder rechts (ebenfalls weit verbreitet)

Mode 3: Gas rechts, Seitenruder rechts, Höhenruder links, Querruder links (eher selten)

Mode 4: Gas links, Querruder links, Höhenruder rechts, Seitenruder rechts (ebenfalls eher selten)

 

Zurück zur Übersicht