Brazzeltag im Technik Museum Speyer 09.05.2020 – 10.05.2020

Ort der Veranstaltung:

67346 Speyer

Am Technik Museum 1

Ansprechpartner:

Corinna Siegenthaler

Kontakt:

06232 6708-68

E-Mail:

siegenthaler@technik-museum.de

Homepage:

www.technik-museum.de

Verein:

Museumsfestival BRAZZELTAG® geht am 9. und 10. Mai 2020 in die nächste Runde. Vorverkauf für Tagespässe und 2-Tages-Armbändchen startet ab sofort

Speyer. Benzinköpfe aus ganz Deutschland fiebern schon jetzt auf ein ganz bestimmtes Wochenende im nächsten Jahr hin. Am 9. und 10. Mai 2020 heißt es wieder „Das Museum bebt!“. Der BRAZZELTAG im Technik Museum Speyer geht in die nächste Runde und lässt die Herzen von großen und kleinen Fans der motorisierten Technik höherschlagen. Das Motoren-Festival lockt jährlich tausende Fans in die Domstadt. Neben Oldtimern, Sportwagen, Sonderumbauten und US Cars begeistern auch Motorräder und historische Flugzeuge die Besucher und sorgen für die einzigartige „Brazzelatmosphäre“. Das Programm im Brazzelparcours, der Brazzelarena und dem Museumsgelände wird wieder außergewöhnlich. Mit dabei sind Vorführungen des Publikumslieblings BRUTUS, Rundfahrten mit LANZ Bulldogs, Showfahrten von PS Giganten und Classic Cars sowie Vorführungen von Flugzeugen und Dragstern. Eine Händlermeile, verschiedene Bands und Infostände runden das vielseitige Programm der Veranstaltung ab. Ob auf 2 oder 4 Rädern – eines ist sicher, das Museum wird beben. BRAZZELTAG Tagespässe und 2-Tages-Armbändchen sind ab sofort unter www.brazzeltag.de oder direkt an den Kassen der Technik Museen Sinsheim und Speyer erhältlich. Wer bei der nächsten Veranstaltung im passenden „Brazzel-Outfit“ kommen möchte, findet im Onlineshop des Museums viele Ideen. Aktuelle Informationen, Tickets und Fan-Artikel gibt es unter www.brazzeltag.de. Definition „brazzeln“: Dieses Wort bezeichnet im Allgemeinen die Geräuschkulisse welche von Fahrzeugen, Motoren, Flugzeugen usw. ausgeht. Damit werden Klänge wie „dampfen, zischen, tuckern, knattern, surren, brummen“ usw. zusammengefasst.