Zum Shop

Highlights im Februar Einblick in die Beiträge aus unseren verschiedenen Magazinen

News aus unseren Zeitschriften Erfahren Sie die wichtigsten Neuigkeiten immer direkt hier

Donnerstag, 21.02.2019 Zehnte ROTOR live am 9./10.3. 2019

Auch in diesem Jahr erwartet die Szene zwei Tage Modellheli-Action auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden, am 9./10.3.2019 bei der ROTOR live. Die Superstars sind auch wieder dabei, allen voran Tareq Alsaadi. Der sympathische Pilot aus Dubai gilt als einer der besten der Welt, seine Flüge sind äußerst eindrucksvoll und machen das Publikum immer wieder sprachlos. Kaum ein anderer Pilot bringt das Material so an die Grenzen wie dieser Ausnahmepilot. Doch auch die weiteren Namen der Pilotenliste können sich sehen lassen, denn vom Speedrekordhalter bis hin zum Weltmeister ist alles auf der ROTOR live vertreten. Nur einige Piloten aus der 3D- und Scale-Szene als Beispiel: Nick Maxwell, Miles Dunkel, Eric Weber, Dunkan Bossion, Kan Poonnoi, Carlos Rossi, Raquel Bellot, Robert Sixt, Mirko Cesena, Roland Kaufmann, Bernd Pöting, Heiko Fischer, Rasmus Jakobsen und Maxim de Moro. Weitere Informationen rund um die Messe, die angebotenen Workshops, die Anfahrt sowie eine Übersicht aller Aussteller finden sich auf der Homepage: www.rotor-live.de

weiterlesen

Montag, 18.02.2019 Aktuelle Ausgabe: Maschinen im Modellbau 02/2019

Bohrbuchsen zum Durchbohren von Wellen Historische Technik und modernste Entwicklungen – wohl bei keinem modellbauerischen Thema liegen diese beiden Welten so dicht beieinander, wie beim technischen Funktionsmodellbau. Während die Vorbilder vieler Maschinen und Motoren, die als Modelle nachgebildet werden, schon viele Jahrzehnte auf dem Buckel haben, werden ihre Nachbauten häufi g auf Werkzeugmaschinen gefertigt, die erst in den letzten Jahren Einzug in die Modellbauwerkstätten gefunden haben. Die von Busso Hennecke wiedergefundene Showmansengine „The Iron Duke“ beispielsweise ist bereits fast 100 Jahre alt und hat eine bewegte Geschichte hinter sich, die sie durch zahlreiche Hände führte. Fast dazu verdammt, auf ewig unbewegt in einem Vergnügungspark zu stehen, konnte sie nun letztendlich doch wieder zum Leben erweckt werden – sicherlich ein deutlich würdigeres „Leben“ für eine solche Maschine. Dagegen wird es durch Umbausätze, wie den in dieser Ausgabe beschriebenen für eine Proxxon-Mikrofräse, möglich, diese Maschinen vom Handbetrieb zur computergestützten Fertigung umzurüsten. Hier verbindet sich dann klassischer Maschinenbau mit moderner CNC-Fertigung. So wird es mit der Technik des 21. Jahrhunderts möglich, historische Maschinen – zumindest im Modell – zu neuem Leben zu erwecken. Eine ganz besondere historische Technik wurde auch in einem Museum am Leben erhalten, welches wir in dieser Ausgabe vorstellen. Die Industrialisierung der Textilindustrie war einer der ersten großen Einschnitte in der Arbeitswelt – mit zum Teil gewaltigen Auswirkungen. Im Weiler Neuthal in der Nähe von Zürich wurde ein ganzes Industrie-Ensemble restauriert und mit einer einzigartigen Ausstellung an Textilmaschinen versehen – ein absolut sehenswertes Ziel für Technikenthusiasten. Diese und viele weitere Themen finden Sie in der MASCHINEN IM MODELLBAU 2/2019 – ab sofort digital erhältlich und ab dem 20. 2.2019 im Zeitschriftenhandel! Ihnen gefällt unsere Maschinen im Modellbau? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschirft bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Dienstag, 12.02.2019 TruckModell-Titelbildwahl 2018

Wir möchten Sie bitten, das vergangene Truckmodellbaujahr vor dem inneren Auge Revue passieren zu lassen. Aus diesem Grund stellen wir wieder die sechs Truckmodell-Ausgaben des vergangenen Jahres zur Wahl. Wir sind sehr gespannt darauf, welche Truckmodell-Ausgabe des Jahres 2018 Ihnen am besten gefallen hat. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 2x Coolball-Bierfasskühler von ideecon. Teilnahmeschluss ist der 10. März 2019. Die Truckmodell-Redaktion wünscht allen Teilnehmern der Umfrage viel Glück beim Mitmachen! Das gibt es zu gewinnen: 2x Coolball Bierfasskühler Ja, ich möchte gewinnen! Bitte tragen wählen Sie drei Favoriten und tragen diese im untenstehenden Formular ein. Mit einem Klick auf den jeweiligen Titel gelangen Sie zum Inhaltsverzeichnis. 1 2 3 4 5 6   Anrede*: Herr Frau Vorname*: Nachname*: Alter*: Straße, Hausnr.*: PLZ*: Ort*: E-Mail*: Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich der Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH künftig per E-Mail über interessante Angebote informiert. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich beim Verlag und auf der Verlags-Homepage widerrufen werden. Bitte wählen Sie Ihre 3 Lieblingsausgaben. Tragen Sie in die Felder jeweils eine Zahl zwischen 1 und 6 ein. Favorit 1*: Favorit 2*: Favorit 3*: Für welche Fahrzeugsparte interessieren Sie sich (Mehrfachnennung möglich)? Straßenstrucks Baumaschinen Landmaschinen Militärfahrzeuge Offroad-Fahrzeuge Mikromodelle Sonder- und Spezialfahrzeuge Welche Themenbereiche haben Sie zur Wahl Ihrer Favoriten bewogen? Straßenstrucks Baumaschinen Landmaschinen Militärfahrzeuge Offroad-Fahrzeuge Mikromodelle Sonder- und Spezialfahrzeuge Ich bin: Abonnent Kiosk-Käufer Digital-Leser Mitleser * sind Pflichtfelder Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Absenden document.getElementById("scForm50").action="https://www.vth.de/m/form/post/result/id/50/k/7626fd3e9b5b88a9f3e70d99c43c2c4f/u/%2F%3F__id%3D";  

weiterlesen

Freitag, 08.02.2019 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 03/2019

TEST: Polizeiboot »Duisburg 8« von PEBA Auf der Intermodellbau Dortmund im Frühjahr 2018 kam es am Stand des kleinen, aber feinen Händlers Hobby Lobby zu einigen sensationellen Präsentationen von vier Modellbaukästen. Alle stammen vom chinesischen Hersteller Kymodel und kommen exklusiv als PEBA-Modelle in den Handel durch Hobby-Lobby. Andreas Stach hat mit dem Polizeiboot Duisburg 8 das erste Modell dieser aufsehenerregenden neuen Reihe getestet. Wie jedes Jahr stehen auch 2019 in der März-Ausgabe alle im Laufe des letzten Jahres vorgestellten Schiffsmodelle zur Wahl zum ModellWerft-Kompass. Auf Seite 55 in der MODELLWERFT 03/2019 finden Sie unseren Umfragebogen, mit dem Sie bei unserer großen Leserwahl mitmachen können. Alternativ können Sie wie in den Vorjahren auf www.vth.de/leserwahl ebenfalls wieder online daran teilnehmen. Unter allen Einsendern verlosen wir faszinierende Sachpreise im Wert von über 5.000,- Euro. Die MODELLWERFT-Redaktion wünscht Ihnen viel Vergnügen bei unserer großen Leserwahl und drückt allen Teilnehmern ganz fest die Daumen. Ebenfalls in dieser neuen Ausgabe präsentieren wir ein 17-seitiges Schiffspropeller-Spezial mit Themen rund um den anspruchsvollen und gehobenen Schiffsmodellbau. Kurt Hoffmann stellt darin seinen Segelfregatte HMS Trincomalee im Maßstab 1:75 vor. An dem wunderschönen Holzmodell hat er insgesamt mehr als 15 Jahre gearbeitet. Weiterhin beschreibt Siegfried Röhlig – in der Schiffsmodellbauszene weit bekannt für liebevoll gefertigte Modelle der deutschen Binnenschifffahrt – sein Modell des Sauggasschleppers D411 im Maßstab 1:50 in einem großen Baubericht. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Unser Blog Neuigkeiten aus unserem Blog

  • Mi 20.02

    FMT-Leserreise nach England

    Lust auf einen unvergesslichen Sommer-Kurzurlaub? Exklusiv für FMT-Leser geht es vom 5. bis 9. Juli 2019 nach England: Auf dem ...

    weiterlesen

  • Mi 13.06

    Modellbau Awards 2018

    "Manege frei für die Modellbaustars" hieß es am 12. Juni 2018 in Baden-Baden. Neben der Verleihung der FMT-Adler, der ModellWerft-Kompasse ...

    weiterlesen

  • Fr 19.05

    Nachtrag zu Sender & Frequenzen 2017

    Sender & Frequenzen 2017 bietet Ihnen alle relevanten Informationen über sämtliche bei uns hörbaren Rundfunksender aus über 200 Ländern und ...

    weiterlesen

  • Mo 15.05

    Modellbau Awards 2017

    Am Freitag, den 12.05.2017, haben wir in Baden-Baden die Modellbau Awards 2017 verliehen. Hier erfahren Sie, wer den FMT-Adler, den ...

    weiterlesen

  • Di 07.03

    Nachtrag zum Radio Guide 2016/2017 (März 2017)

    Der Radio Guide gibt Ihnen einen kompletten und detaillierten Überblick über alle Rundfunksender in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    weiterlesen

Termin melden

Termin melden

Möchten Sie uns Ihre Veranstaltung melden?

Veranstaltung

Kontaktdaten

VTH neue Medien GmbH Unser Team stellt sich vor

  • Uschi Klee Layout

    Uschi Klee
    • uschi.klee@vth.de
    • 07221/5087-75
    • 07221/5087- 52
  • Roman Blazhko Layout

    Roman Blazhko
    • roman.blazhko@vth.de
    • 07221/5087-72
    • 07221/5087- 33
  • Thomas Schüle Layout

    Thomas Schüle
    • thomas.schuele@vth.de
    • 07221/5087-70
    • 07221/5087- 33
  • Uwe Puchtinger Chefredakteur

    Uwe Puchtinger
    • uwe.puchtinger@vth.de
    • 07221/5087-81
    • 07221/5087-52
  • Cornelia Maschke Anzeigenverwaltung

    Cornelia Maschke
    • cornelia.maschke@vth.de
    • 07221/5087-91
    • 07221/5087-52
  • Julia Ernst-Hausmann Geschäftsführerin

    Julia Ernst-Hausmann
    • julia.ernst-hausmann@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Sidney Wollensack Media Service

    Sidney Wollensack
    • sidney.wollensack@vth.de
    • 07221/5087-42
    • 07221/5087-33
  • Stefan Ulsamer verantw. Redakteur

    Stefan Ulsamer
    • stefan.ulsamer@vth.de
    • 07221/5087-32
    • 07221/5087-52
  • Susanne Peter Assistenz d. Geschäftsführung

    Susanne Peter
    • susanne.peter@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Sabine Bauer Redaktionsassistenz

    Sabine Bauer
    • sabine.bauer@vth.de
    • 07221/5087-80
    • 07221/5087-52
  • Susanne Dürrschnabel Media Service

    Susanne Dürrschnabel
    • susanne.duerrschnabel@vth.de
    • 07221/5087-13
    • 07221/5087-52
  • Miriam Takafi Media Service

    Miriam Takafi
    • takafi@vth.de
    • 07221/5087-11
    • 07221/5087-33
  • Julian Lenz Leitung Media Service

    Julian Lenz
    • julian.lenz@vth.de
    • 07221/5087-60
    • 07221/5087-33
  • Dr. Paul Dauner Redakteur

    Dr. Paul Dauner
    • paul.dauner@vth.de
    • 07221/5087-74
    • 07221/5087-52
  • Denis Feraud Media Services

    Denis Feraud
    • feraud@vth.de
    • 07221/5087-71
    • 07221/5087-33
  • Eric Scharfenort Redakteur

    Eric Scharfenort
    • scharfenort@vth.de
    • 07221/5087-83
    • 07221/5087-52
  • Karin Stöhr Anzeigenleitung

    Karin Stöhr
    • stoehr@vth.de
    • 07221/5087-15
    • 07221/5087-33
  • Sinem Isbeceren Auszubildende

    Sinem Isbeceren
    • Isbeceren@vth.de
    • 07221 /50 87 - 90
    • 07221/50 87 - 65

Unser Shop

Zu unserem Portfolio gehören fünf Fachzeitschriften, zahlreiche Sonderhefte, über 200 Buchtitel und mit über 2.500 Plänen Europas größtes Bauplanprogramm. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Frästeil- und Bausätzen, Werkzeug, Klebstoffe, DVDs/CDs und Elektronik. Kurzum: die ganze Welt des Modellbaus.

Wir beraten Sie gerne unter Tel.: 07221 / 5087 - 22 bzw. E-Mail: service@vth.de

hier geht es zum Shop

mehr weniger anzeigen

Unser Abo-Service

Sie sind für uns das Wichtigste. Darum haben wir 2016 die ursprünglich externe Abo-Abteilung zu uns ins Haus geholt.

Das Ergebnis ist eine superschnelle, individuelle und unkomplizierte Kundenbetreuung. Wir kümmern uns um Sie.

Für Fragen rund ums Abo erreichen Sie uns unter der
Tel.-Nr.:  07221 / 5087 - 71 oder 07221 / 5087 - 0 bzw.

per E-Mail: abo@vth.de

hier geht es zum Abo-Service 

mehr weniger anzeigen

70 Jahre VTH-Geschichte

Der Verlag für Technik und Handwerk GmbH wurde im Jahr 1946 vom Verleger Alfred Ledertheil und seiner Ehefrau in Augsburg gegründet. Bereits 1952 erschien die erste Modellflug-Zeitschrift unter dem Titel MODELL-TECHNIK, die sich über die Jahre hinweg hervorragend etablierte und heute als "Flugmodell und Technik" unter dem Kürzel "FMT" beste Referenzen genießt. Seit der ersten Ausgabe 1952 liegt jeder Ausgabe bis heute ein Original-Bauplan zum Nachbau eines oder mehrerer Flugmodelle bei. Das ist einzigartig und gibt der FMT ihren besonderen Reiz.

Im Frühjahr 1956 kam es zum Umzug von Augsburg in die Kurstadt Baden-Baden. Hier fand das Verleger-Ehepaar beste Bedingungen, den Verlag weiter auszubauen. Kurz nach den ersten Anzeigen in Vierfarbdruck setzen sich das Verlegerpaar Ledertheil 1978 zur Ruhe und übergab den Verlag in andere Hände. Von da  an gehörte der Verlag erst zum Egmon-Verlag und später zum WAZ-Konzern. 

Ende der 70er Jahre bekamen auch andere Themenfelder ihre eigene Plattform im Verlag. Schritt für Schritt deckte der VTH weitere Sparten des RC- und Funktionsmodellbaus ab und besetzt mit seinen Periodika bis heute die RC-Bereiche Flug, Schiff und Auto. Das Gesamtportfolio wird ergänzt durch Sonderhefte zu speziellen Modellbauthemen und zahlreiche Fachbücher zu vertiefenden Themen im Flug-, Schiffs- und Automodellbau. Auch im Bereich Funk ist der VTH bis heute sehr erfolgreich, auch wenn die modernen Kommunikationsmöglichkeiten die Funktechnik zur Liebhaberei deklassierte und deren Anhänger immer weniger werden.

Der VTH konnte sich in all den Jahren um das Verlegen und den Vertrieb von Bauplänen rund um den Funktionsmodellbau stark machen. Neben eigenen Produktionen wurden und werden immer wieder Baupläne aus aller Welt in den Vertrieb aufgenommen. Das Bauplan-Angebot des VTH ist somit wahrscheinlich das weltweit größte aus einer Hand.

Mit dem Verkauf des Verlages an einen Privatunternehmer, endete 2012 auch die Ära unter dem WAZ-Konzern. Der Name Verlag für Technik und Handwerk neue Medien steht mit dem Motto „Die ganze Welt des Modellbaus“ heute für Tradition und Innovation gleichermaßen. Das erste Ergebnis dieser neuen Mischung war die 2014 auf dem Markt erscheinen rcTREND. Eine junge und moderne Zeitschrift, die technische Modelle mit Lifestyle und Sport verbindet und eine neue Zielgruppe anspricht. Mit einer ambitionierten Mannschaft nutzt der VTH die Möglichkeiten der modernen Medien ebenso, wie er die Traditionen des klassischen Modellbaus pflegt. Somit ist der VTH auch für die Zukunft bestens gewappnet.

mehr weniger anzeigen