Zum Shop

Highlights im August Einblick in die Beiträge aus unseren verschiedenen Magazinen

News aus unseren Zeitschriften Erfahren Sie die wichtigsten Neuigkeiten immer direkt hier

Donnerstag, 17.08.2017 Die neue FMT 09/2017 ist da!

FMT-Autor Ulrich Thiel hat sich vor über zehn Jahren eine Bell X-1 komplett als Eigenbau vorgenommen, inklusive selbst konstruierter Turbine und Fahrwerk. Sein eindrucksvolles Ergebnis stellt er in der neuen FMT vor. Weitere Baupraxis-Themen in dieser Ausgabe: umfangreiches Update für das FMT-Bauplanmodell "Berliner", Oldtimer-Finish per Airbrush, Transportsicherung für Flugmodelle, LiPo-Umrüstung beim Simprop Solution 2.0. Außerdem gibt's einen Mega-Report zu den Neuheiten der Segelflugmesse 2017 und ein Special mit riesiger Übersicht zu Flugzeugmuseen in Deutschland und den Nachbarländern. Dr. Horst Torunski stellt in einem Grundlagen-Artikel sein Nurflügelprofil EMT2080 vor, als Bauplanbeilage findet sich in der FMT 09/2017 der zweite Teil des Jetpfeil. Getestet wurden: Extra 330SC Indoor Edition von Multiplex, Projeti EDF von Ideecon, Fokker D.VII von Ripmax, robbe Rasant von AvioTiger / Lindinger, DJI Mavic Pro von Globe Flight, Mü 28 von SG-Composite, das Getriebe BGM-80 1:1,6 von Pichler und die Ladegeräte  Hitec X1 Nano und X1 Red von Multiplex. Diese und noch mehr spannende Themen finden Sie in der neuen FMT 09/2017, die ab sofort im VTH-Shop , digital und ab 24.8.2017 im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Die FMT 10/2017 erscheint dann am 28.9.2017. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause! Bezugsmöglichkeiten der Digitalausgabe: Für Windows PC Für Android Für iOS

weiterlesen

Donnerstag, 10.08.2017 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 09/2017

Mini-Krabbenkutter in 1:87 von Artitec Der Krabbenkutter Nele im Maßstab 1:87 von Thorsten Feuchter basiert auf einem Standmodell aus dem Modelleisenbahnzubehör von Artitec. Thorsten stattete den Kutter als Fahrmodell unter anderem mit Mini-HD-Kamera, Soundmodul, funktionierenden Baum- und Netzwinden, Positionsleuchten, Decklichtern, Seematz-Scheinwerfern und dezenten Alterungsspuren aus. In der Titelstory der neuen MODELLWERFT präsentieren wir den großen Baubericht zu diesem faszinierenden, gerade handgroßen Modell mit eindrucksvollen Fahraufnahmen, aufgenommen im berühmten Miniatur Wunderland Hamburg. Martin Kiesbye war von einem schnittigen Versorgungsschiff des irischen Spezialschiffanbieters Safehaven Marine so angetan, dass er sich kurzerhand zu einem Nachbau des Katamarans als Windpark-Unterstützungsschiff entschied – in der neuen Ausgabe porträtieren wir seine Island Lynx im Maßstab 1:25. Die diesjährige Weltmeisterschaft für vorbildgetreue Fahrmodelle des internationalen Schiffsmodellsport-Dachverbandes NAVIGA fand vom 03. bis 11. Juli im polnischen Orneta statt. In unserer Reportage lassen wir die Veranstaltung Revue passieren und zeigen die Highlights des Events, bei dem 267 Starter aus 15 Nationen mit den verschiedenartigsten Schiffsmodellen teilnahmen. Weiterhin testet Oliver Bothmann den neuen 3D-Drucker Nobel 1.0 des taiwanesischen Anbieters XYZprinting, der sich der aufwendigen Stereolithografie-Technik bedient, und Udo Krogmann berichtet vom „Präzisions-Feintuning“ an seiner Kreissäge von Böhler. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Donnerstag, 10.08.2017 Aktuelle Ausgabe: Maschinen im Modellbau 05/2017

Heckraddampfer „Zambezi" ex „Zulu" Modellbauer haben häufig eine persönliche Beziehung zu den Nachbauten, die sie erstellen. Das Flugzeug, mit dem man einmal geflogen ist oder das Auto, an dem man jahrelang – vielleicht vergeblich – herumgeschraubt hat, sind dabei nur zwei Klassiker. Auch bei Dampfschiffen kann es eine solche Beziehung geben, wie uns Thomas Hillenbrand mit unserem Titelmodell des Dampfers „Zambezi“ zeigt. Auch wenn es nicht genau dieses Schiff ist, zu dem er eine Verbindung hat, so sind es doch persönliche Erfahrungen in Afrika und die Begeisterung für den Roman „Das Herz der Finsternis“ von Joseph Conrad, die die Grundlage für dieses Modell gelegt haben. Entstanden ist dabei ein wunderschönes Modell, bei dessen Betrachtung man sich auf einen der großen afrikanischen Ströme versetzt fühlt – und die Geräusche des Dschungels zu hören meint. Ganz andere Geräusche kann man dagegen – ohne das Modell in Betrieb gehört zu haben – mit dem Sternmotor von Christian Grogg verbinden, das uns Franz Kayser in dieser Ausgabe vorstellt. Dieser Motor wurde aus fünf kleinen Cox-Zweitaktern zusammengebaut. Und wer die schon einmal im Betrieb gehört hat weiß, dass diese kleinen Motoren einen ganz eigenen Sound haben. Das Besondere an diesem Motor ist aber, dass er eigentlich gar nicht funktionieren dürfte. Warum das so ist und wie der Erbauer seinen Stern trotzdem zum Laufen bringt, lesen Sie im Beitrag. Diese und viele weitere Themen finden sich in der MASCHINEN IM MODELLBAU 5/2017 – ab sofort digital erhältlich und ab dem 16.8.2017 im Zeitschriftenhandel! Ihnen gefällt unsere Maschinen im Modellbau? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschirft bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Mittwoch, 19.07.2017 Modelltreffen in Mittenwald an der Isar

Auch dieses Jahr fand es wieder statt: das enzigartige Modellbautreffen in Mittenwald an der Isar, umgeben von Bergen in Traumhafter Landschaft. Der Termin war dieses Jahr der 16.Juli, ein wunderschöner Sommertag, wie sich herausstellte. So langsam glaubt der Ausrichter Andreas Heilmann, dass Petrus auch Modellbauer ist, denn es gab noch nie schlechtes Wetter bei diesem Treffen in den letzten sieben Jahren. Die Teilnehmerliste war wieder sehr gefüllt und beinhaltete neben dem Modell-Truck-Trial auch wieder Scaler und die Baustellenfraktion. Für alle war mehr als genug Platz geboten und Spaß war an diesem wunderschönen Sonnentag garantiert.

weiterlesen

Unser Blog Neuigkeiten aus unserem Blog

  • Fr 19.05

    Nachtrag zu Sender & Frequenzen 2017

    Sender & Frequenzen 2017 bietet Ihnen alle relevanten Informationen über sämtliche bei uns hörbaren Rundfunksender aus über 200 Ländern und ...

    weiterlesen

  • Mo 15.05

    Modellbau Awards 2017

    Am Freitag, den 12.05.2017, haben wir in Baden-Baden die Modellbau Awards 2017 verliehen. Hier erfahren Sie, wer den FMT-Adler, den ...

    weiterlesen

  • Di 07.03

    Nachtrag zum Radio Guide 2016/2017 (März 2017)

    Der Radio Guide gibt Ihnen einen kompletten und detaillierten Überblick über alle Rundfunksender in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    weiterlesen

  • Fr 10.02

    Der Weg zum eigenen Roboter

    Warum eigentlich nicht einen Roboter selbst bauen und programmieren?

    weiterlesen

  • Mi 25.01

    Die unterschätzte Gefahr : Der LiPo-Brand

    Es dürfte der Alptraum eines jeden Modellbauers sein: Ein Brand in der Modellbauwerkstatt. Der Alptraum verschärft sich noch, kommt im ...

    weiterlesen

Termin melden

Termin melden

Möchten Sie uns Ihre Veranstaltung melden?

Veranstaltung

Kontaktdaten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

VTH neue Medien GmbH Unser Team stellt sich vor

  • Uschi Klee Layout

    Uschi Klee
    • uschi.klee@vth.de
    • 07221/5087-75
    • 07221/5087- 52
  • Roman Blazhko Layout

    Roman Blazhko
    • roman.blazhko@vth.de
    • 07221/5087-72
    • 07221/5087- 33
  • Thomas Schüle Layout

    Thomas Schüle
    • thomas.schuele@vth.de
    • 07221/5087-70
    • 07221/5087- 33
  • Uwe Puchtinger Chefredakteur

    Uwe Puchtinger
    • uwe.puchtinger@vth.de
    • 07221/5087-81
    • 07221/5087-52
  • Cornelia Maschke Anzeigenverwaltung

    Cornelia Maschke
    • cornelia.maschke@vth.de
    • 07221/5087-91
    • 07221/5087-52
  • Julia Ernst-Hausmann Geschäftsführerin

    Julia Ernst-Hausmann
    • julia.ernst-hausmann@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Sidney Wollensack Media Service

    Sidney Wollensack
    • sidney.wollensack@vth.de
    • 07221/5087-42
    • 07221/5087-33
  • Stefan Ulsamer verantw. Redakteur

    Stefan Ulsamer
    • stefan.ulsamer@vth.de
    • 07221/5087-32
    • 07221/5087-52
  • Susanne Peter Assistenz d. Geschäftsführung

    Susanne Peter
    • susanne.peter@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Sabine Bauer Redaktionsassistenz

    Sabine Bauer
    • sabine.bauer@vth.de
    • 07221/5087-80
    • 07221/5087-52
  • Susanne Dürrschnabel Media Service

    Susanne Dürrschnabel
    • susanne.duerrschnabel@vth.de
    • 07221/5087-13
    • 07221/5087-52
  • Miriam Takafi Media Service

    Miriam Takafi
    • takafi@vth.de
    • 07221/5087-11
    • 07221/5087-33
  • Julian Lenz Leitung Media Service

    Julian Lenz
    • julian.lenz@vth.de
    • 07221/5087-60
    • 07221/5087-33
  • Dr. Paul Dauner Redakteur

    Dr. Paul Dauner
    • paul.dauner@vth.de
    • 07221/5087-74
    • 07221/5087-52
  • Clemens Schindler technische Redaktion

    Clemens Schindler
    • clemens.schindler@vth.de
    • 07221/5087-18
    • 07221/5087-33
  • Konstanze Klinger-Schramm Media Service

    Konstanze Klinger-Schramm
    • konstanze.klinger-schramm@vth.de
    • 07221/5087-14
    • 07221/5087-33
  • Denis Feraud Media Services

    Denis Feraud
    • feraud@vth.de
    • 07221/5087-71
    • 07221/5087-33
  • Eric Scharfenort Redakteur

    Eric Scharfenort
    • scharfenort@vth.de
    • 07221/5087-83
    • 07221/5087-52
  • Karin Stöhr Anzeigenabteilung

    Karin Stöhr
    • stoehr@vth.de
    • 07221/5087-15
    • 07221/5087-33

Unser Shop

Zu unserem Portfolio gehören fünf Fachzeitschriften, zahlreiche Sonderhefte, über 200 Buchtitel und mit über 2.500 Plänen Europas größtes Bauplanprogramm. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Frästeil- und Bausätzen, Werkzeug, Klebstoffe, DVDs/CDs und Elektronik. Kurzum: die ganze Welt des Modellbaus.

Wir beraten Sie gerne unter Tel.: 07221 / 5087 - 22 bzw. E-Mail: service@vth.de

hier geht es zum Shop

mehr weniger anzeigen

Unser Abo-Service

Sie sind für uns das Wichtigste. Darum haben wir 2016 die ursprünglich externe Abo-Abteilung zu uns ins Haus geholt.

Das Ergebnis ist eine superschnelle, individuelle und unkomplizierte Kundenbetreuung. Wir kümmern uns um Sie.

Für Fragen rund ums Abo erreichen Sie uns unter der
Tel.-Nr.:  07221 / 5087 - 71 oder 07221 / 5087 - 0 bzw.

per E-Mail: abo@vth.de

hier geht es zum Abo-Service 

mehr weniger anzeigen

70 Jahre VTH-Geschichte

Der Verlag für Technik und Handwerk GmbH wurde im Jahr 1946 vom Verleger Alfred Ledertheil und seiner Ehefrau in Augsburg gegründet. Bereits 1952 erschien die erste Modellflug-Zeitschrift unter dem Titel MODELL-TECHNIK, die sich über die Jahre hinweg hervorragend etablierte und heute als "Flugmodell und Technik" unter dem Kürzel "FMT" beste Referenzen genießt. Seit der ersten Ausgabe 1952 liegt jeder Ausgabe bis heute ein Original-Bauplan zum Nachbau eines oder mehrerer Flugmodelle bei. Das ist einzigartig und gibt der FMT ihren besonderen Reiz.

Im Frühjahr 1956 kam es zum Umzug von Augsburg in die Kurstadt Baden-Baden. Hier fand das Verleger-Ehepaar beste Bedingungen, den Verlag weiter auszubauen. Kurz nach den ersten Anzeigen in Vierfarbdruck setzen sich das Verlegerpaar Ledertheil 1978 zur Ruhe und übergab den Verlag in andere Hände. Von da  an gehörte der Verlag erst zum Egmon-Verlag und später zum WAZ-Konzern. 

Ende der 70er Jahre bekamen auch andere Themenfelder ihre eigene Plattform im Verlag. Schritt für Schritt deckte der VTH weitere Sparten des RC- und Funktionsmodellbaus ab und besetzt mit seinen Periodika bis heute die RC-Bereiche Flug, Schiff und Auto. Das Gesamtportfolio wird ergänzt durch Sonderhefte zu speziellen Modellbauthemen und zahlreiche Fachbücher zu vertiefenden Themen im Flug-, Schiffs- und Automodellbau. Auch im Bereich Funk ist der VTH bis heute sehr erfolgreich, auch wenn die modernen Kommunikationsmöglichkeiten die Funktechnik zur Liebhaberei deklassierte und deren Anhänger immer weniger werden.

Der VTH konnte sich in all den Jahren um das Verlegen und den Vertrieb von Bauplänen rund um den Funktionsmodellbau stark machen. Neben eigenen Produktionen wurden und werden immer wieder Baupläne aus aller Welt in den Vertrieb aufgenommen. Das Bauplan-Angebot des VTH ist somit wahrscheinlich das weltweit größte aus einer Hand.

Mit dem Verkauf des Verlages an einen Privatunternehmer, endete 2012 auch die Ära unter dem WAZ-Konzern. Der Name Verlag für Technik und Handwerk neue Medien steht mit dem Motto „Die ganze Welt des Modellbaus“ heute für Tradition und Innovation gleichermaßen. Das erste Ergebnis dieser neuen Mischung war die 2014 auf dem Markt erscheinen rcTREND. Eine junge und moderne Zeitschrift, die technische Modelle mit Lifestyle und Sport verbindet und eine neue Zielgruppe anspricht. Mit einer ambitionierten Mannschaft nutzt der VTH die Möglichkeiten der modernen Medien ebenso, wie er die Traditionen des klassischen Modellbaus pflegt. Somit ist der VTH auch für die Zukunft bestens gewappnet.

mehr weniger anzeigen