Zum Shop

Highlights im März Einblick in die Beiträge aus unseren verschiedenen Magazinen

News aus unseren Zeitschriften Erfahren Sie die wichtigsten Neuigkeiten immer direkt hier

Donnerstag, 23.03.2017 Ivan Treger (SVK) ist Saalflug-Europameister 2017

Vom 14. bis 17. März 2017 wurde in Rumänien die F1D-Europameisterschaft ausgetragen. Der mehrfache Welt- und Europameister Ivan Treger aus der Slowakei konnte den Wettkampf mit einer Flugzeit von 57:09 min für sich entscheiden. Mit dieser Gesamtzeit und dem besten Einzelflug über 29:43 min stellte er gleichzeitig drei Weltrekorde auf. Geflogen wurde in einer 55 m hohen Salzhalle, die 200 m unter der Erdoberfläche liegt. Die Modelle haben eine Spannweite von 55 cm, wiegen 1,4 g und werden von 0,4 g Gummi angetrieben. Im Saalflug werden die besten zwei von insgesamt sechs Wettbewerbsflügen gewertet. Corneliu Mangalea (ROU) verteidigte seinen zweiten Platz von der EM 2015. Uwe Bundesen aus Offenburg (Foto oben links) machte einen großen Sprung nach vorne. Bei der letzten EM 2015 mit 37:09 min noch auf Platz 17, konnte er sich dieses Jahr mit 49:52 min dicht an die Spitzengruppe heranschieben und den fünften Platz erreichen. Er war bei dieser Meisterschaft der einzige deutsche Teilnehmer, bei den Senioren waren 28 Saalflieger aus elf Nationen am Start. Die Mannschaftswertung ging an Rumänien. Bester Jugendlicher war der amtierende Junioren-Weltmeister Calin Bulai (ROU), der seine Zeit auf 51:33 min steigern konnte. Das beste der drei Junioren-Teams kam aus Rumänien. Vollständige Ergebnisliste unter: www.frmd.ro

weiterlesen

Montag, 20.03.2017 Blade Torrent FPV

Der neue Torrent 110 FPV ist der ideale Micro-Brushless-Racer für den Einsteiger und Wettbewerbspiloten. Mit den Brushlessantrieben fliegt der Torrent In- und Outdoor schnell und stabil, wie ein großer Racecopter. Key-Festures: High Torque 1104 Brushless Motoren Flight Controller mit F3 Chip  3S kompatibles Antriebssystem, auch 2S möglich 2mm Carbonrahmen 25mW VTX Videosender Propellerschützer Konfigurierbare Betaflight-Software 600TVL Linien-Kamera mit 120° Weitwinkel Benötigt wird ein Spektrum 6-Kanal Fernsteuerung, Monitor oder Headset, 450-mAh-3S-11.1-V-50-C-LiPo UVP: 219,99 € www.horizonhobby.de

weiterlesen

Mittwoch, 15.03.2017 10 Jahre Modell-Truck-Freunde-Siegtal

Am 11. und 12. März wurde die Kantine der AWO-Werkstätten zur Kleinstadt, fast 180 Mini-Trucks fuhren auf einem 150 qm großen Parcours. Eingeladen hatten die Modell-Truck-Freunde-Siegtal, um ihr 10-jähriges Jubiläum zu feiern. Den rund 600 Besuchern wurde eine komplette Modellvielfalt, vom ferngesteuerten PKW über einen voll funktionsfertigen Bagger bis hin zu einem komplett funktionstüchtigen Förderband zur Beladung der Baustellenfahrzeugen, geboten. Da sich die Modell-Truck-Freunde-Siegtal dem Bereich Feuerwehr verschrieben haben, wurde an diesem Wochenende ein besonderes Highlight der Öffentlichkeit vorgestellt: Nach über 4 Jahren Bauzeit wurden zwei Modelle der Feuerwehr Siegen, Notarztwagen und Krankenwagen, im Maßstab 1:16 der Öffentlichkeit präsentiert. Das Publikum hatte aber auch die Möglichkeit selber einen Modelltruck zu steuern. Auf einem eigenen Parcours konnte man, gegen eine Spende für Aktion Lichtblicke, den Model-Truck Führerschein absolvieren. Dieser Parcours war wie immer sehr begehrt und die Fahrlehrer kamen kaum mit dem ausstellen der Führerscheine nach. Weitere Attraktionen waren unteranderem zwei komplette Winterlandschaften mit Lift und Schneeraupen. Auch Fahrzeuge, die sich noch im Aufbau befinden, wurden dem Publikum vorgestellt um einmal zu vermitteln, welch ein Aufwand hinter solch einem Modell steckt. Vor der Halle konnte man dann Feuerwehrfahrzeuge, LKW´s und auch Oldtimer im Original bestaunen. Da einige Feuerwehrfahrzeuge der Modell-Truck-Freunde-Siegtal sogar mit einem Wassertank und einer Pumpe ausgestattet sind, wurde vor der Halle ein Wohnhausbrand im Maßstab 1:16 nachempfunden, natürlich mit echtem Feuer, aber gelöscht von Modell-Fahrzeugen. Alle Einnahmen, Spenden und Geschenke gehen seit über 10 Jahren eins zu eins an die Aktion Lichtblicke. Bei der Jubiläumsfeier kamen über 1.600 Euro zusammen.  

weiterlesen

Montag, 13.03.2017 SCHIFFSPROPELLER-Spezial

In der Ausgabe 04/2017 der MODELLWERFT präsentieren wir Ihnen unser erstes SCHIFFSPROPELLER-Spezial. Zweimal im Jahr werden wir Ihnen in diesem Bonusteil der MODELLWERFT ausgesuchte Eigenbauten von Schiffsmodellen vorstellen. Den Anfang machen der perfekt detaillierte Nachbau des Bremerhavener Rotortugs Geeste der bekannten Schiffsmodellbauerin Gabriele Glücks und der eindrucksvolle Koppelverband, bestehend aus dem Binnengütermotorschiff Karl Krieger und dem Schubleichter GK23 von Helmut Dehoust. Diese Modellschiffe sind wirklich außergewöhnlich und bis ins kleinste Detail absolut vorbildgetreu. Ab Seite 50 lesen Sie in unserem SCHIFFSPROPELLER-Spezial alles über diese beiden herausstechenden Modelle.  

weiterlesen

Unser Blog Neuigkeiten aus unserem Blog

  • Di 07.03

    Nachtrag zum Radio Guide 2016/2017 (März 2017)

    Der Radio Guide gibt Ihnen einen kompletten und detaillierten Überblick über alle Rundfunksender in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    weiterlesen

  • Fr 10.02

    Der Weg zum eigenen Roboter

    Warum eigentlich nicht einen Roboter selbst bauen und programmieren?

    weiterlesen

  • Mi 25.01

    Die unterschätzte Gefahr : Der LiPo-Brand

    Es dürfte der Alptraum eines jeden Modellbauers sein: Ein Brand in der Modellbauwerkstatt. Der Alptraum verschärft sich noch, kommt im ...

    weiterlesen

  • Mo 18.07

    Selbstklebende Schriftzüge und Grafiken drucken

    Manchmal ist man geneigt zu sagen: „Früher war alles besser!“ Das mag vielleicht auf gewisse Dinge zutreffen, aber mit Sicherheit ...

    weiterlesen

  • Di 17.05

    Der LED-Widerstandsrechner

    In der Ausgabe 04/2016 der TRUCKmodell erläutert TRUCKmodell-Autor Philipp Wieneke den richtigen Umgang mit LEDs

    weiterlesen

Termin melden

Termin melden

Möchten Sie uns Ihre Veranstaltung melden?

Veranstaltung

Kontaktdaten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

VTH neue Medien GmbH Unser Team stellt sich vor

  • Susanne Peter Assistenz d. Geschäftsführung

    Susanne Peter
    • susanne.peter@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Nina Strobel Auszubildende

    Nina Strobel
    • nina.strobel@vth.de
    • 07221/5087-0
    • 07221/5087-33
  • Uschi Klee Layout

    Uschi Klee
    • uschi.klee@vth.de
    • 07221/5087-75
    • 07221/5087- 65
  • Roman Blazhko Layout

    Roman Blazhko
    • roman.blazhko@vth.de
    • 07221/5087-72
    • 07221/5087- 33
  • Thomas Schüle Layout

    Thomas Schüle
    • thomas.schuele@vth.de
    • 07221/5087-70
    • 07221/5087- 33
  • Uwe Puchtinger Chefredakteur

    Uwe Puchtinger
    • uwe.puchtinger@vth.de
    • 07221/5087-81
    • 07221/5087-65
  • Julian Lenz Leitung Media Service

    Julian Lenz
    • julian.lenz@vth.de
    • 07221/5087-20
    • 07221/5087-33
  • Sidney Wollensack Media Service

    Sidney Wollensack
    • sidney.wollensack@vth.de
    • 07221/5087-42
    • 07221/5087-33
  • Spomenka Baumgart Abo-Service

    Spomenka Baumgart
    • baumgart@vth.de
    • 07221/5087-71
    • 07221/5087-33
  • Susanne Dürrschnabel Media Service

    Susanne Dürrschnabel
    • susanne.duerrschnabel@vth.de
    • 07221/5087-13
    • 07221/5087-52
  • Clemens Schindler verantw. Redakteur

    Clemens Schindler
    • clemens.schindler@vth.de
    • 07221/5087-18
    • 07221/5087-65
  • Cornelia Maschke Anzeigenverwaltung

    Cornelia Maschke
    • cornelia.maschke@vth.de
    • 07221/5087-91
    • 07221/5087-52
  • Helmke Sauer Media Service

    Helmke Sauer
    • helmke.sauer@vth.de
    • 07221/5087-14
    • 07221/5087-33
  • Julia Ernst-Hausmann Geschäftsführerin

    Julia Ernst-Hausmann
    • julia.ernst-hausmann@vth.de
    • 07221/5087-51
    • 07221/5087-52
  • Konstanze Klinger-Schramm Redaktionsassistenz

    Konstanze Klinger-Schramm
    • konstanze.klinger-schramm@vth.de
    • 07221/5087-90
    • 07221/5087-65
  • Miriam Takafi Media Service

    Miriam Takafi
    • takafi@vth.de
    • 07221/5087-22
    • 07221/5087-33
  • Dr. Paul Dauner Redakteur

    Dr. Paul Dauner
    • paul.dauner@vth.de
    • 07221/5087-74
    • 07221/5087-65
  • Sabine Bauer Redaktionsassistenz

    Sabine Bauer
    • sabine.bauer@vth.de
    • 07221/5087-80
    • 07221/5087-65
  • Stefan Ulsamer verantw. Redakteur

    Stefan Ulsamer
    • stefan.ulsamer@vth.de
    • 07221/5087-32
    • 07221/5087-65
  • Jasmin März Anzeigenverkaufsberaterin

    Jasmin März
    • maerz@vth.de
    • 07221/5087-15
    • 07221/5087-33
  • Dennis Heil Layout

    Dennis Heil
    • heil@vth.de
    • 07221/5087-72
    • 07221/5087-33
  • Eric Scharfenort Redakteur

    Eric Scharfenort
    • scharfenort@vth.de
    • 07221/5087-83
    • 07221/5087-65
  • Denis Feraud Media Services

    Denis Feraud
    • feraud@vth.de
    • 07221/5087-14
    • 07221/5087-33

Unser Shop

Zu unserem Portfolio gehören fünf Fachzeitschriften, zahlreiche Sonderhefte, über 200 Buchtitel und mit über 2.500 Plänen Europas größtes Bauplanprogramm. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Frästeil- und Bausätzen, Werkzeug, Klebstoffe, DVDs/CDs und Elektronik. Kurzum: die ganze Welt des Modellbaus.

Wir beraten Sie gerne unter Tel.: 07221 / 5087 - 22 bzw. E-Mail: service@vth.de

hier geht es zum Shop

mehr weniger anzeigen

Unser Abo-Service

Sie sind für uns das Wichtigste. Darum haben wir 2016 die ursprünglich externe Abo-Abteilung zu uns ins Haus geholt. Das Ergebnis ist eine superschnelle, individuelle und unkomplizierte Kundenbetreuung. Wir kümmern uns um Sie.

Für Fragen rund ums Abo erreichen Sie uns unter der
Tel.: 07221 / 5087 - 71 oder 07221 / 5087 - 0 bzw. E-Mail: abo@vth.de

hier geht es zum Abo-Service 

mehr weniger anzeigen

70 Jahre VTH-Geschichte

Der Verlag für Technik und Handwerk GmbH wurde im Jahr 1946 vom Verleger Alfred Ledertheil und seiner Ehefrau in Augsburg gegründet. Bereits 1952 erschien die erste Modellflug-Zeitschrift unter dem Titel MODELL-TECHNIK, die sich über die Jahre hinweg hervorragend etablierte und heute als "Flugmodell und Technik" unter dem Kürzel "FMT" beste Referenzen genießt. Seit der ersten Ausgabe 1952 liegt jeder Ausgabe bis heute ein Original-Bauplan zum Nachbau eines oder mehrerer Flugmodelle bei. Das ist einzigartig und gibt der FMT ihren besonderen Reiz.

Im Frühjahr 1956 kam es zum Umzug von Augsburg in die Kurstadt Baden-Baden. Hier fand das Verleger-Ehepaar beste Bedingungen, den Verlag weiter auszubauen. Kurz nach den ersten Anzeigen in Vierfarbdruck setzen sich das Verlegerpaar Ledertheil 1978 zur Ruhe und übergab den Verlag in andere Hände. Von da  an gehörte der Verlag erst zum Egmon-Verlag und später zum WAZ-Konzern. 

Ende der 70er Jahre bekamen auch andere Themenfelder ihre eigene Plattform im Verlag. Schritt für Schritt deckte der VTH weitere Sparten des RC- und Funktionsmodellbaus ab und besetzt mit seinen Periodika bis heute die RC-Bereiche Flug, Schiff und Auto. Das Gesamtportfolio wird ergänzt durch Sonderhefte zu speziellen Modellbauthemen und zahlreiche Fachbücher zu vertiefenden Themen im Flug-, Schiffs- und Automodellbau. Auch im Bereich Funk ist der VTH bis heute sehr erfolgreich, auch wenn die modernen Kommunikationsmöglichkeiten die Funktechnik zur Liebhaberei deklassierte und deren Anhänger immer weniger werden.

Der VTH konnte sich in all den Jahren um das Verlegen und den Vertrieb von Bauplänen rund um den Funktionsmodellbau stark machen. Neben eigenen Produktionen wurden und werden immer wieder Baupläne aus aller Welt in den Vertrieb aufgenommen. Das Bauplan-Angebot des VTH ist somit wahrscheinlich das weltweit größte aus einer Hand.

Mit dem Verkauf des Verlages an einen Privatunternehmer, endete 2012 auch die Ära unter dem WAZ-Konzern. Der Name Verlag für Technik und Handwerk neue Medien steht mit dem Motto „Die ganze Welt des Modellbaus“ heute für Tradition und Innovation gleichermaßen. Das erste Ergebnis dieser neuen Mischung war die 2014 auf dem Markt erscheinen rcTREND. Eine junge und moderne Zeitschrift, die technische Modelle mit Lifestyle und Sport verbindet und eine neue Zielgruppe anspricht. Mit einer ambitionierten Mannschaft nutzt der VTH die Möglichkeiten der modernen Medien ebenso, wie er die Traditionen des klassischen Modellbaus pflegt. Somit ist der VTH auch für die Zukunft bestens gewappnet.

mehr weniger anzeigen