Zum Shop

Unsere Beiträge

Freitag, 08.03.2019 Bemerkungen zum Schiffstyp »Navicello«

Für den Transport von Marmor hatte sich im 19. Jahrhundert ein bestimmter Frachtsegler herausgebildet, die Navicello. Merkmale waren der flache Schiffsboden zur Lagerung der Steine und der hochbordige Rumpf. Mittig war eine übergroße Ladeluke eingelassen. Der Großmast war daher weit vor der Schiffsmitte aufgestellt und mit einem Schratsegel versehen. Zusätzlich wurde ein bugwärts geneigter Fockmast geführt. An diesen war ein fliegendes Segel angeschlagen. Überdies wurden an jedem Mast dreieckige Topsegel geführt. Ab Seite 74 in der MODELLWERFT 04/2019 berichtet Jörg Gebhardt vom Eigenbau seiner Navicello im Maßstab 1:35.

 

Zurück zur Übersicht