Zum Shop

Unsere Beiträge

Mittwoch, 13.06.2018 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 07/2018

Die Kultfähre »Adler I« aus Kiel in 1:20 Manche Schiffe sind wahre Unikate, um die herum ein richtiger Kultstatus entstanden ist. In diese Kategorie der Kultschiffe fällt auch die lediglich 14 Meter lange, 160 PS starke Personenfähre Adler I , die seit 1984 unermüdlich die beiden Kieler Stadtteile Holtenau und Wik als Teil des öffentlichen Nahverkehrs miteinander verbindet. Landläufig wird die kleine Fähre übrigens gerne als „Straßenbahnwagen auf dem Wasser“ bezeichnet. Andreas Stach hatte kürzlich die Gelegenheit, ein bereits begonnenes Modell der Adler I im Maßstab 1:20 zu komplettieren. Ab Seite 12 lesen Sie alles über sein wunderschönes Modell, das bis hin zu den kleinsten Details wie beispielsweise den ausgehängten Wandfahrplänen originalgetreu nachgebaut ist. Viele weitere Modellanregungen finden Sie in unserem großen Spezial zum Thema Schiffsmuseen und Museumsschiffe ab Seite 46. Die Vielfalt der Schiffe, die im Original besichtigt oder als Modell bestaunt werden können, ist wahrlich beeindruckend. Vom Fischkutter über die klassische Windjammer bis hin zum Frachtdampfer oder dem Lenkwaffenzerstörer der Marine kann alles was schwimmt als Exponat näher in Augenschein genommen werden. Besonders hervorheben möchte die MODELLWERFT-Redaktion in diesem Zusammenhang die Fotoreportage von Matthias Ahrens ab Seite 52. Er hatte die Möglichkeit, die Premierenfahrt des Küstenmotorschiffes MS Bleichen als Museumsschiff für die MODELLWERFT zu begleiten und seine faszinierenden Eindrücke in tollen Bildern festzuhalten. Weiterhin erklärt Christian Kamp den richtigen Umgang mit Airbrush & Co und Dieter Philipp stellt seinen Rohrbieger im Eigenbau inklusiver aller Konstruktionszeichnungen vor. Unser Downloadplan des Monats ist diesmal das weltberühmte Forschungsschiff Calypso von Jacques Cousteau im Maßstab 1:50. Ein besonderes Highlight ist der Beitrag über den Zerstörer Z1 von Norbert Hauslohner, der Mittelpunkt einer sehr emotionalen und persönlichen Geschichte ist. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Dienstag, 05.06.2018 Ihre schönsten Schnappschüsse - Juni 2018

In unserer Rubrik „Schnappschüsse“ präsentieren wir Ihnen online und im Heft die schönsten Fotos Ihrer Schiffsmodelle und Ihre eindrucksvollsten Aufnahmen der Originale in den Häfen der Welt. Senden Sie Ihre digitalen Fotos zusammen mit einer kurzen Beschreibung der Motive bitte an: modellwerft@vth.de. Papierfotos senden Sie bitte an: Verlag für Technik & Handwerk neue Medien GmbH, Redaktion ModellWerft, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden Baden. Wir freuen uns auf Ihre Fotos!

weiterlesen

Montag, 14.05.2018 Duales Studium beim VTH/HWTK

Zum Studienstart im Oktober 2018 vergibt der Verlag für Technik und Handwerk neue Medien für das Duale Studium an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) in Baden-Baden einen Studienplatz für den Studiengang Business Administration mit der Vertiefungsrichtung Marketingkommunikation und Public Relations . Das dreijährige duale Studium verbindet ein wissenschaftliches Studium mit praktischer Erfahrung und wird mit dem Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen. In sechs Semestern gibt es Kompetenzen im Doppelpack: An der HWTK geht es an je zwei Tagen in der Woche auf den akademischen Abschluss hin – und gleichzeitig lernt man jeweils 20 Stunden pro Woche im VTH: im spannenden Marketingumfeld des Print- und Online-Geschäfts, mit Social-Media-Marketing und allem rund um Public Relations. Die komplette Stellenausschreibung gibt es hier als PDF . Bewerbungen bitte über das Online-Bewerbungsformular www.hwtk.de/bewerbung mit dem Vermerk („Verlag für Technik und Handwerk neue Medien“) oder direkt bei: Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH, z.Hd. Julia-Sophia Ernst-Hausmann, Geschäftsführung, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden. Auch per E-Mail möglich an: julia.ernst-hausmann@vth.de

weiterlesen

Freitag, 11.05.2018 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 06/2018

Norwegische Schlepper »Tromso« und »Lars« Die beiden Titelmodelle Tromsø und Lars im Maßstab 1:40 gehören zur Modellflotte von MODELLWERFT-Autor Malte Ossenkop, der sich auf den Bau von Schleppermodellen nach skandinavischen Vorbildern spezialisiert hat. Beide Eigenbauten bedienen sich einzelner Baukastenelemente wie beispielsweise dem Bootsrumpf, sie sind ansonsten aber vollständige Neukonstruktionen mit hochdetaillierten Aufbauten, aufwendigen Modellfunktionen und umfassenden Beleuchtungsmöglichkeiten. Unser Baubericht wird von wunderschönen Fahrfotos begleitet, die auf mehreren bayrischen Alpenseen geschossen wurden. Die Albatros von Heinz Althaus lenkt bei jeder Veranstaltung ebenfalls alle Blicke auf sich. Gleich zweimal – in den Jahren 2015 und 2017 – wurde ihr Erbauer mit ihr in der NAVIGA-Kategorie F7 (Funktionsmodelle) Weltmeister. Das Modell basiert ursprünglich auf dem Vermessungsschiff Norderney von robbe, von dem allerdings bis auf den Rumpf und einige Teile des Steuerhauses keine Komponenten mehr vorhanden sind. In 5.000 Arbeitsstunden, verteilt auf einen Zeitraum von circa zehn Jahren, wurde die Albatros mit schier unglaublichen 120 Modellfunktionen ausgestattet. Weiterhin testet Oliver Bothmann in der neuen Ausgabe die Frässpindel MM-1000 von Stepcraft und Thomas Hillenbrand stellt seinen schönen Echtdampf-Raddampfer Hjejlen vor. Die Ausgabe wird abgerundet durch eine Fotoreportage von Felix Kersten und Jonas Schütze, die den Seenotkreuzer Bernhard Gruben bei den letzten Manöverfahrten vor der Nordseeinsel Norderney begleiteten. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Montag, 07.05.2018 Ihre schönsten Schnappschüsse – Mai 2018

In unserer Rubrik „Schnappschüsse“ präsentieren wir Ihnen online und im Heft die schönsten Fotos Ihrer Schiffsmodelle und Ihre eindrucksvollsten Aufnahmen der Originale in den Häfen der Welt. Senden Sie Ihre digitalen Fotos zusammen mit einer kurzen Beschreibung der Motive bitte an: modellwerft@vth.de. Papierfotos senden Sie bitte an: Verlag für Technik & Handwerk neue Medien GmbH, Redaktion ModellWerft, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden Baden. Wir freuen uns auf Ihre Fotos!

weiterlesen

Montag, 07.05.2018 von Stefan Schmischke Die Modell Leben in Erfurt

Eine Handvoll Vereinsmitglieder der „Wolpertinger" aus München und vom SMC Weiden in der Oberpfalz haben am 07.04.2018 die „Modellbau Leben" in Erfurt besucht. In zwei Hallen und auf einem Freigelände bietet die Messe einen Querschnitt durch alle Sparten des Modellbaus. Der Schiffsmodellbau ist sicher noch ausbaufähig, immerhin ist ein Wasserbecken zum Vorführen von Modellen selbstverständlich vorhanden. Die als Aussteller anwesenden Vereine brachten eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Modelle mit - vom Großprojekt eines modernen Containerschiffs bis zum ungewöhnlichen Fischereifahrzeug in höchster Vorbildtreue und Detailierung. Die Bilder dieser Galerie zeigen eine kleine Auswahl der ausgestellten Modelle. Und sie belegen auch, dass man als Besucher schnell ins „Fachsimpeln“ mit den anwesenden Modellbauern kommen könnte.  

weiterlesen

Freitag, 13.04.2018 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 05/2018

Das Rhein-Fahrgastschiff »Loreley« In der neuen MODELLWERFT stellen wir Ihnen in unserem SCHIFFSPROPELLER-Spezial wieder zwei außergewöhnliche Eigenbau-Modelle vor, die auf den heimischen Modellgewässern eher selten anzutreffen sind. Den Anfang macht das Mini-U-Boot Deep Sea Explorer DSX von Thorsten Feuchter, ein kleines Wunderwerk der Mikro-Modelltechnik. Die gerade mal 10 cm lange DSX im Maßstab 1:87 ist mit einem Tauchtank versehen, der es ermöglicht, das Forschungstauchboot millimetergenau im Tauchgewässer zu positionieren. Die DSX wurde u. a. mit verschiedenen Beleuchtungsfunktionen und einem Saugrohr ausgestattet. Der große Baubericht wird abgerundet durch faszinierende Unterwasseraufnahmen, die im weltberühmten Hamburger Miniatur Wunderland aufgenommen wurden. Das Modell des modernen Rhein-Fahrgastschiffes MS Loreley im Maßstab 1:50 von Joachim Brehm hingegen ist ein wahrer Augenschmaus in Weiß. Das Modell wurde mit einer einmaligen Unterwasserbeleuchtung ausgestattet, die nachts besonders gut zur Geltung kommt. Der Erbauer legte ebenfalls großen Wert auf die Inneneinrichtung – deshalb befinden sich im großen Ballsaal sogar ferngesteuerte Tanzgäste, die auf dem Parkett Ihre Runden drehen. Martin Eber fand mit einem ca. 30 Jahre alten Baukasten des ersten Aluminium-Seenotkreuzers Paul Denker sein Restaurations-Traummodell. Er berichtet vom vollständigen Wiederaufbau des DGzRS-Klassikers, der mit modernster Modelltechnik ausgestattet, nun ein wahres Schmuckstück ist. Die Paul Denker zählt mittlerweile zu den Publikumslieblingen bei jedem Schiffsmodell-Schaufahren, an dem sie teilnimmt. Weiterhin testet Thorsten Feuchter die Fischkutter- und Hafenschlepper-Soundmodule von Reely und Andreas Stach nimmt das neue Polizeiboot von Hacker Model Production, das sich an Einsteiger in den Schiffsmodellbau richtet, unter die Lupe. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Freitag, 06.04.2018 Modellwerft-Leserwahl - jetzt noch teilnehmen!

Noch bis einschließlich 8. April 2018 können Sie an unserer großen ModellWerft-Leserwahl teilnehmen und 99 tolle Preise im Gesamtwert von über 6.000 Euro gewinnnen. Mitmachen lohnt sich! So darf sich ein glücklicher Gewinner über die Brago Riva Aquarama La Perfeziona von Brago-Boats im Wert von 899,- € freuen. Jetzt noch mitmachen unter: https://www.vth.de/mein-vth/gewinnspiele

weiterlesen

Donnerstag, 05.04.2018 Bildergalerie Flugzeugträger »USS Hornet«

MODELLWERFT-Autor Thomas Jaegersberg hat während einer Schiffsmodellveranstaltung in seinem Heimatort den Baukasten des Flugzeugträgers USS Hornet (CV-8) im eindrucksvollen Maßstab 1:200 von Merit erhalten. Merit ist ein Tochterunternehmen des bekannten Plastikmodellbau-Herstellers Trumpeter, dessen Produkte im deutschsprachigen Raum von Faller vertrieben werden. Die Eckdaten des Modells sind wahrhaft eindrucksvoll. Der Baukasten des amerikanischen Flugzeugträgers der Yorktown-Klasse beinhaltet mehr als 1.290 Bauteile. Unser Autor hat das mehr als 1,20 m lange Plastikmodell als RC-Fahrmodell aufgebaut und stellt es in der Ausgabe 05/2018 der MODELLWERFT vor. Die nachfolgenden Bilder zeigen das Modell des Flugzeugträgers in Aktion.

weiterlesen

Donnerstag, 05.04.2018 Ihre schönsten Schnappschüsse – April 2018

Licht! Kamera! Action! In unserer Rubrik „Schnappschüsse“ präsentieren wir Ihnen online und im Heft die schönsten Fotos Ihrer Schiffsmodelle und Ihre eindrucksvollsten Aufnahmen der Originale in den Häfen der Welt. Senden Sie Ihre digitalen Fotos zusammen mit einer kurzen Beschreibung der Motive bitte an: modellwerft@vth.de. Papierfotos senden Sie bitte an: Verlag für Technik & Handwerk neue Medien GmbH, Redaktion ModellWerft, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden Baden. Wir freuen uns auf Ihre Fotos!

weiterlesen

Freitag, 09.03.2018 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 04/2018

Kolumbus-Karavelle »Niña« Das Titelmodell der MODELLWERFT 04/2018 ist inspiriert von der wohl berühmtesten Seefahrt der Geschichte. Thomas Schneider hat sich die Karavelle Niña – die im Jahr 1492 das kleinste Schiff der Flotte war, mit der Christoph Kolumbus Amerika entdeckte – zum Vorbild genommen. Seine Niña im Maßstab 1:25 wurde bis ins kleinste Detail vorbildgetreu aufgebaut. Anders als das berühmte Originalschiff vor mehr als 500 Jahren verfügt es allerdings über einen im Rumpf untergebrachten Fahrmotor, mit dem das Segelmodell auch bei Windstille auf dem Modellteich unterwegs sein kann. Der große Baubericht wird abgerundet durch stimmungsvolle Fahraufnahmen, die Lust auf den Sommer und die kommende Saison am Modellgewässer machen. Nicht nur auf der Hochsee und in den Geschichtsbüchern findet man interessante Vorbilder, die sich zum Modellnachbau eignen. So hat Modellbau Sievers aus Hannover wieder einmal ein höchst ungewöhnliches Vorbild zu einem Modellbaukasten entwickelt: die 12,55 m lange, 1994 bei der Barthel-Werft in Derben gebaute Ilmenau , die beim WSA in Uelzen beheimatet ist. Andreas Stach hat sich das neue, 63 cm lange Sievers-Modell genauer angesehen. In der neuen Ausgabe testet Oliver Bothmann das 14-Kanal-Fernsteuerungsset Reflex Stick Multi Pro LCD von Carson und Karl-Bernd Kollmann vergleicht das Modell seines norwegischen Seenotrettungsbootes Rauna mit dem Originalschiff, das er kürzlich in Island fotografieren konnte. Weiterhin berichten wir vom Flugzeugträgerverband der USS Harry S. Truman , der aktuell mit der deutschen Fregatte Hessen als Luftverteidigungsschiff unterwegs ist. Die atomar angetriebenen Flugzeugträger der Nimitz-Klasse sind das Vorbild unseres Downloadplans des Monats. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Montag, 05.03.2018 Ihre schönsten Schnappschüsse – März 2018

Licht! Kamera! Action! In unserer Rubrik „Schnappschüsse“ präsentieren wir Ihnen online und im Heft die schönsten Fotos Ihrer Schiffsmodelle und Ihre eindrucksvollsten Aufnahmen der Originale in den Häfen der Welt. Senden Sie Ihre digitalen Fotos zusammen mit einer kurzen Beschreibung der Motive bitte an: modellwerft@vth.de. Papierfotos senden Sie bitte an: Verlag für Technik & Handwerk neue Medien GmbH, Redaktion ModellWerft, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden Baden. Wir freuen uns auf Ihre Fotos!

weiterlesen