Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 16.01.2017 Der Kutter »Old Steel Two«

Quasi „Schiffsmodellbau XXL“ betreibt der kanadische Tüftler Neil Woledge aus Yellowknife. Er recycelte beim Bau seines Kutters Old Steel Two alle erdenklichen Teile aus alten Fahrzeugen und der Minenindustrie, aber auch neue Elemente wie Fenster aus dem Hausbausegment integrierte er in sein 10,5-Meter-Boot. Marko Penk hat sich den 1:1-Eigenbau für die MODELLWERFT vor Ort in Kanada angesehen.

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 Eine Skandinavienreise mit der »AIDAaura«

Die Erfolgsgeschichte der Rostocker AIDAcruises ist beeindruckend. Im Frühjahr 2016 wurde mit der AIDAprima das inzwischen elfte Schiff der Kreuzfahrt-Reederei getauft und in Dienst gestellt. Etwas älter und etwas kleiner, aber nicht minder fantastisch als ihre großen Schwestern, ist das dritte Schiff der AIDAcruises, die AIDAaura . Ein Name, wie gemacht für dieses elegante Schiff, war Aura in der griechischen Mythologie doch die Göttin der Morgenbrise. Nachdem Michael Rützel bereits mehrfach mit AIDA-Schiffen fahren durfte (siehe auch sein Porträt der AIDAmar in der MODELLWERFT 8/2016), stand nun eine Reise mit der schönen Göttin an.

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 TEST: Die »WSP-1« von aero-naut

Angesichts der überproportional vorhandenen Ready-to-Run-Modelle ist MODELLWERFT -Autor Thorsten Feuchter sehr erfreut, einen Bausatz in den Fingern zu halten. Zumal es sogar ein Modell für die Jugend bzw. den Einsteiger ist. Die Industrie hat den Schiffsmodellbau-Nachwuchs also noch nicht ganz aufgegeben. Des Weiteren ist das Modell auf den ersten Blick kinderzimmertauglich. Es passt mit gut 50 cm Länge auch ohne große Umdekoration der Kinderzimmereinrichtung ins Regal. Da nicht jeder Einsteiger über eine voll ausgerüstete Werkstatt verfügt, soll in unserem Modelltest ein besonderes Augenmerk auf die „Baubarkeit“ am Küchentisch gelegt werden – mehr dazu in der MODELLWERFT 02/2017.  

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 »Dois Amigos« ein Fahrgastschiff vom Amazonas

Jörg Gebhard stellt in der Ausgabe 02/2017 der MODELLWERFT den Nachbau eines Flussschiffes vom Amazonas im Maßstab 1:35 vor. Seine Dois Amigos ist inspiriert von den Holzschiffen, wie sie heute noch in der brasilianischen Millionenmetropole Manaus gebaut werden. Es ist der Versuch, eine authentische Nachbildung dieser für die Amazonasregion typischen Personen- und Viehtransporter ohne Bauplan zu schaffen.

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 TEST: Kutteryacht »Antares« von Krick

Antares , so wie der hellste Stern im Sternbild des Skorpion, so heißt auch die klassische Modell-Yacht aus dem Hause Krick, die 2015 als Neuheit  vorgestellt wurde. Das RC-Modell einer eleganten Renn- und Tourenyacht im Stil der 20er Jahre ist ein Langkieler mit Holzdeck und Aufbauten in Mahagoni, also ein Modell für Liebhaber klassischer Yachten. Heinz Schmalenstroth hat die Antares in der Ausgabe 02/2017 der MODELLWERFT ausgiebig getestet.

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 Die »Taucher O. Wulf 6« von Graupner/SJ

Seit dem Frühjar 2016 ist nun endlich der Baukasten der Taucher O. Wulf 6 auf dem Markt zu bekommen. Lange angekündigt, warteten viel Modellbauer auf die Auslieferung. In seinem Beitrag möchte MODELLWERFT-Autor Andreas Stach bewusst keinen Baukastentest abliefern, sondern es sollen individuelle Umbaumöglichkeiten aufgezeigt werden. Zusätzlich wird die doch etwas ungewöhnliche Alterung des Modells angesprochen. Denn wer rückt schon einem nahezu perfekten und bereits grundierten Fertigrumpf mit Trennscheibe und Fächerschleifer zu Leibe?

weiterlesen

Montag, 16.01.2017 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 02/2017

Die »Taucher O. Wulf 6« von Graupner/SJ In seinem Beitrag in der Ausgabe 02/2017 der MODELLWERFT möchte Andreas Stach bewusst keinen Baukastentest der Taucher O. Wulf 6 von Graupner/SJ abliefern, sondern es sollen individuelle Umbaumöglichkeiten aufgezeigt werden. Zusätzlich wird die doch etwas ungewöhnliche Alterung des Modells angesprochen. Jörg Gebhardt hingegen stellt den Nachbau eines Flussschiffes vom Amazonas im Maßstab 1:35 vor. Seine Dois Amigos ist inspiriert von den Holzschiffen, wie sie heute noch in der brasilianischen Millionenmetropole Manaus gebaut werden. Weiterhin testet Thorsten Feuchter das einsteigerfreundliche aero-naut-Polizeiboot WSP-1 und Heinz Schmalenstroth fühlt der Kutteryacht Antares in seinem Modelltest auf den Zahn. Diese und viele weitere Themen gibt es in der neuen MODELLWERFT 02/2017 – ab sofort digital und ab 18.01.2017 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschirft bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Donnerstag, 12.01.2017 Ein Bugstrahlruder aus der Bastelkammer

Für den Modellbauer ist es immer eine Herausforderung, seine Bauteile oder Zubehörteile selbst anzufertigen. In seinem Beitrag in der MODELLWERFT 02/2017 beschreibt Udo Krogmann, wie man ein Bugstrahlruder auch selbst anfertigen kann. Notwendig hierfür ist eine Drehbank, ein 80-Watt-Lötkolben und Messingblech. Eine 3D-PDF-Datei, mit deren Hilfe das Bugstrahlruder dreidimensional aus allen Blickwinkeln betrachtet werden kann, können Sie hier kostenlos herunterladen . Den animierten Zusammenbau des Bugstrahlruders können Sie als 3D-PDF-Datei hier kostenlos herunterladen .    

weiterlesen

Freitag, 23.12.2016 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Vom Himmel bis in die tiefsten Klüfte ein milder Stern herniederlacht; vom Tannenwalde steigen Düfte und kerzenhelle wird die Nacht. Mir ist das Herz so froh erschrocken, das ist die liebe Weihnachtszeit! Ich höre fernher Kirchenglocken, in märchenstiller Herrlichkeit. Ein frommer Zauber hält mich nieder, anbetend, staunend muß ich stehn, es sinkt auf meine Augenlider, ich fühl's, ein Wunder ist geschehn. Das komplette Team des VTH wünscht Ihnen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017!  

weiterlesen

Donnerstag, 22.12.2016 Neues Aktionsangebot für ModellWerft-Abonennten

Im Abobereich ist seit heute ein neues Aktionsangebot exklusiv für ModellWerft-Abonennten verfügbar. Diese erhalten zwei Typenkompasse der deutschen Marine und einen passenden Bauplan zum unschlagbaren Preis! Mehr Informationen gibt es im  VTH-Abo-Club .

weiterlesen

Freitag, 09.12.2016 TEST: Winkelpolierer WPE von Proxxon

Der Winkelpolierer WPE von Proxxon wird mit zahlreichen Aufsätzen betrieben, um die jeweiligen Metallkomponenten ohne größeren Aufwand auf Hochglanz zu bringen. Neben dem Polieren eignet es sich auch ideal zum Veredeln von blanken Oberflächen, zum Reinigen, zum Entrosten und für den sogenannten „letzten Schliff" nach dem Lackieren. Geliefert wird das Gerät in einem soliden Kunststoffkoffer, der neben dem Winkelpolierer WPE noch eine Bedienungsanleitung sowie zahlreiche Einsatzwerkzeuge beherbergt. Dieter Jaufmann hat es für uns getestet.  

weiterlesen

Freitag, 09.12.2016 TEST: »Marina« von aero-naut

Die Marina ist ein Modell eines so genannten Runabauts, also eines reinen Vergnügungsbootes. Der besondere Reiz dieser Boote geht vom Baumaterial aus: Viele Flächen sind aus Mahagoni, einem tropischen Edelholz. Solche Boote waren schon immer begehrenswert, aber für die meisten Menschen unerschwinglich. Vielleicht auch gerade deshalb ist es für Modellbauer auch etwas Besonderes, solch ein Modell zu bauen und zu fahren. aero-naut bietet diesen Bausatz im Maßstab 1:10 an, ausgelegt für einen Antrieb durch einen Außenbordmotor.  

weiterlesen