Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 08.06.2020 Beplanken mit Strukturfolie

Christian Kamp wird des Öfteren gefragt, wie er die Holzdecks für seine Arbeitsschiffe baut. Bei seinen Decks, die Wasser, Sonne, Wärme und Belastung abbekommen, verwendet er Materialien, die sich nicht verziehen können. Das Unterdeck ist meist aus einer dünneren GFK-Platte (Glasfaserkunststoff). Es wölbt sich bei Temperaturschwankungen nicht auf. Das eigentliche (Holz-) Deck ist schlicht eine Holzstrukturfolie aus dem Bau- oder Haushaltsmarkt. Wie man sie richtig anwendet, das erklärt Christian in der ModellWerft 07/2020 ab Seite 21.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht