Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 14.10.2019 Das Schlachtschiff »Scharnhorst«, Teil 2

Als die Scharnhorst mit ihrem Schwesterschiff Gneisenau Ende März 1941 in Brest einlief, hatten beide Kriegsschiffe in 60 Seetagen rund 17.800 sm zurückgelegt und mussten zunächst ins Dock. Ergebnis: eine mehrmonatige Maschinenreparatur bei der Scharnhorst. Im zweiten Teil seines großen Schiffsporträts des deutschen Schlachtschiffs Scharnhorst widmet sich Bernd-Dieter Scholz ab Seite 32 in der MODELLWERFT 11/2019 den letzten Einsatzjahren.

 

Zurück zur Übersicht