Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 14.09.2020 Eigenbau: Marbleheadschoner in 1:35

Es gab zwei Schiffbauzentren in den nordamerikanischen Gründerkolonien. In der Chesapeake Bucht wurden die schnellen Virginia Sloops gebaut. Es handelte sich dabei um Kutter mit flachem Rumpf. Sie leiteten sich von der Bermuda und Jamaika Sloop ab. Weiter nördlich in der Gegend von Boston baute man Marbleheadschoner. Marblehead ist ein Hafenort in Essex County in Massachusetts. Hier entstanden viele dieser Fahrzeuge, aber auch in anderen Orten entlang der Küste bis hoch nach Halifax wurden sie gefertigt. Im Gegensatz zu vergleichbaren Küstenseglern in England war der Marbleheadschoner kein Glattdecker, sondern er hatte einen erhöhten Heckbereich, der schon kurz hinter der Schiffsmitte begann. Ab Seite 20 in der ModellWerft 10/2020 zeigt Ihnen Jörg Gebhardt seinen Marbleheadschoner im Maßstab 1:35.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht