Zum Shop

Unsere Beiträge

Donnerstag, 11.05.2017 Fährschiff »Princess Seaways« in 1:100

In den 1980er-Jahren fuhr Marc Peper mit der Familie öfter an Bord der damaligen Peter Pan der TT-Line in den Urlaub. Seither ist das Schiff ein großes Hobby von ihm und er pflegt schon seit längerem einen guten Kontakt zu dem Schiff, das heute Princess Seaways heißt und für die Reederei DFDS Seaways zwischen Amsterdam und Newcastle verkehrt. An Bord lernte Marc Peper den Kapitän bei einer Besichtigung kennen und erzählte ihm von seinem Hobby. Nachdem der Kapitän Fotos des Modells gesehen hatte, war er sofort Feuer und Flamme und fragte unseren Autor, ob er „sein“ Schiff als Funktionsmodell bauen könne. So kam Marc schließlich dazu, das Modell im Maßstab 1:100 insgesamt dreimal zu bauen.

Zurück zur Übersicht