Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 08.06.2020 Kartonmodell Oceanliner »MS Europa«

Die Europa wurde als Nachfolgemodell ihrer gleichnamigen Schwester, der ex Kungsholm, von der Reederei Hapag-Lloyd Ende der Siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts ausgeschrieben. Den Zuschlag erhielten das Konsortium der beiden Bremer Werften AG Weser und Bremer Vulkan. Die Europa gilt bis heute als eines der formschönsten Kreuzfahrtschiffe überhaut. Joachim Frerichs wollte mit den ihm zur Verfügung stehenden einfachen Mitteln das Kreuzfahrtschiff selbst sowie Liegestühle und Passagiere im Maßstab 1:500 konstruieren. Ziel war ein vorbildgetreues Kreuzfahrtdiorama, das Sie ab Seite 70 in der ModellWerft 07/2020 bestaunen können.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht