Zum Shop

Unsere Beiträge

Donnerstag, 10.08.2017 Korsarenkutter »Le Renard« von 1812

Die Le Renard, zu Deutsch Fuchs, war das achte und letzte Schiff des bretonischen Kaperkapitäns Robert Surcouf. Die Le Renard hatte eine Deckslänge von 23 Metern, eine Breite von 5,78 Metern und eine Verdrängung von 44,5 Tonnen. Sieben Paar Riemen waren an Bord, dazu eine Bewaffnung von vier Kanonen (4 Pfünder) und zehn Carronaden (8-Pfünder). Der Kutter ist die Vorlage für einen spektakulären Nachbau von Jörg Gebhardt im Maßstab 1:35. Mehr ab Seite 34 in der MODELLWERFT 09/2017.

 

Zurück zur Übersicht