Zum Shop

Unsere Beiträge

Mittwoch, 17.11.2021 Marinegeschichte am Mittelmeer

Frankreich ist neben Großbritannien das einzige europäische Land, das über eine große und weltweit agierende Marine verfügt. Im französischen Selbstverständnis ist Frankreich eine überregionale Seemacht, deren heutige Stellung auf einer reichhaltigen Geschichte seit den Anfängen im 13. Jahrhundert und der Neugründung der französischen Marine im 17. Jahrhundert durch Kardinal Richelieu basiert. Heute sind rund 60% der Flotte der Marine nationale française in Toulon stationiert, darunter Frankreichs nuklear angetriebener Flugzeugträger Charle de Gaulle und die drei amphibischen Hubschrauberträger der Mistral-Klasse sowie zahlreiche Zerstörer, Fregatten, Hochseepatrouillenschiffe und atomar angetriebene Jagd-U-Boote. MODELLWERFT-Autor Stefan Ulsamer hat sich in der Stadt umgesehen - seinen Reisebericht gibt’s in der Ausgabe 12/2021.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht