Zum Shop

Unsere Beiträge

Dienstag, 21.05.2019 Zweischrauben- und Querstrahlruder-Mischer

Viele Großmodelle sind aufgrund Ihrer Länge und ihres Gewichts nur sehr träge zu manövrieren. Gerade auf kleinen Seen oder bei Veranstaltungen im Klarwasser-Becken wird es da aber schon einmal eng. Glücklich ist, wer einen Antrieb mit zwei Schrauben und einem Querstrahlruder (QSR) hat. Hier kann getrenntes Regeln der Motoren die Manövrierbarkeit verbessern. In dem Beitrag von Marco Stoffers ab Seite 38 in der MODELLWERFT 01/2019 wird ein DIY-Mischer-Modul für einen Antrieb mit zwei Motoren und einem QSR vorgestellt.

 

Zurück zur Übersicht