Zum Shop

Sinem Isbeceren

Sinem Isbeceren, VTH-Anzeigenabteilung.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.                Denn keiner weiß, was morgen passiert.

Sinem Isbeceren, Jahrgang 1994, ist seit Beginn ihres Berufslebens eng verbunden mit dem Verlag für Technik und Handwerk: Nach ihrem Fachabitur und ersten Erfahrungen im Einzelhandel, ist Sinem seit dem Start ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beim VTH im Juli 2017 ein wichtiger Teil des Verlagsteams. Und auch nach dem erfolgreichen Abschluss blieb sie dem Fachverlag treu.

Nach Beendigung der Ausbildung leitete Sinem in den folgenden Jahren den VTH-Abo-Service. Hier war sie zuständig für die Betreuung der VTH-Abonennten und beantwortete alle Anfragen gewissenhaft, freundlich und serviceorientiert. Zudem erarbeitete sie stetig neue und individuelle Abo-Angebote für die verschiedenen Modellbausparten. Anfang 2021 wechselte Sinem dann schließlich in die Anzeigenabteilung. Hier ist sie seitdem für die Nacharbeitung der Anzeigen zuständig. Sie bearbeitet so unter anderem Auftragsbestätigungen, Rechnungsstellungen und prüft detailliert Vollständigkeit sowie Qualität der Druckunterlagen. Darüber hinaus ist sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Christina Meyhack verantwortlich für die Anzeigenbetreuung. Und sie ist eine verlässliche und sachkundige Ansprechpartnerin für Kundenanfragen aller Art.

Besonders schätzt sie an ihrer Arbeit die täglich wechselnden und vielfältigen Aufgaben. So ist es nicht das typische Abarbeiten wie bei vielen anderen Jobs, sondern kein Tag ist wie der andere und es wird nie langweilig. Auch der ständige Kundenkontakt ist für sie eine motivierende und positive Facette ihrer Arbeit. Denn nur so, davon ist Sinem überzeugt, entsteht eine Verbindung und so wird der Zusammenhalt innerhalb der Modellbau-Gemeinschaft gestärkt.

Einzigartig am VTH ist für Sinem neben der Freude an ihrer Arbeit auch die Team-Dynamik. Es ist für sie unerlässlich und sehr wichtig, sich jeden Morgen auf die Arbeit freuen zu können. Denn am Ende sollte man immer zufrieden nach Hause gehen und sich bereits auf den nächsten Tag freuen. Und diese Einstellung merkt man Sinem an! Egal in welcher Situation, Sinem hat immer ein Lächeln auf den Lippen und steckt mit diesem nicht nur ihre Kollegen tagtäglich aufs Neue an, sondern auch ihre Kunden - und das sogar übers Telefon.

Außerhalb der Verlagswelt entdeckt Sinem den Rest der Welt: Sie liebt es zu reisen und war unter anderem bereits in Dubai, Lissabon und mehrfach in der Türkei. Für sie ist das Reisen in fremde Kulturen eine großartige Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern. Zudem nehme man ihrer Ansicht nach von jeder Reise etwas mit - auch neben den Souvenirs. So ist ihr von ihrer Lissabon-Reise vor allem das Nationalgebäck Pastel de nata in Erinnerung geblieben - eine Köstlichkeit, an der in Portugal keiner vorbeikommt. Und reist sie mal nicht durch die Welt, trifft sich Sinem in ihrer Freizeit am liebsten mit ihren Freunden und macht viel Sport. Denn Sport ist für sie die beste Medizin zum Abschalten und um die Gesundheit auf Trab zu halten.

75 Jahre VTH

Kontakt:

Sinem Isbeceren
VTH-Anzeigenabteilung

Telefon: +49 7221 – 50 87 - 90
Fax:       +49 7221 – 50 87 - 33
isbeceren@vth.de

 

(Zitat: Mark Twain)

 

Alle Mitarbeiter