Zum Shop

Unsere Beiträge

Montag, 10.10.2016 Viertaktmotor mit Schieberventil

Teller oder Schieber? Beim zweiten Viertaktmotor von Andreas Bender stellte sich die Ventilfrage zu Beginn des Baus nicht. Er hatte bereits in der Vergangenheit einen Viertaktmotor gebaut. Dieser Motor wurde auf die Schnelle gefertigt und sollte nur die Funktionalität unter Beweis stellen. Andreas war sich seinerzeit gar nicht sicher, ob er dies mit seinen Möglichkeiten überhaupt zustande bringen konnte. Deshalb führte er den Motor mit einfachen Schieberventilen aus. Das Augenmerk auf die „Schönheit“ des Motors war bei seinem ersten Bau nebensächlich. Dies sollte bei seinem zweiten Motor aber nun nicht ganz vernachlässigt werden. Zudem strebte er an, den Motor mit Tellerventilen auszustatten. Mehr in der MASCHINEN IM MODELLBAU 06/2016.

 

Zurück zur Übersicht