Zum Shop

Unsere Beiträge

Dienstag, 03.08.2021 TruckModell-Stars 2021 - die Sieger stehen fest!

Die Sieger der TruckModell-Stars 2021 sind verkündet! Am heutigen Freitag, 30. Juli 2021, traf sich die Branche bei den VTH Modellbau Awards 2021 in der Eventlocation Surumu, an der berühmten Pferderennbahn in Iffezheim gelegen. Es war der  wahrscheinlich wichtigste Branchentreff des Jahres und gleichzeitig die große Jubiläumsfeier zu  75 Jahre VTH. Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und Dankeschön an die vielen Leser, die sich an der Wahl beteiligt und ihr Votum abgegeben haben. Preisträger TruckModell-Star 2021 Modelle 1. Platz Unimog von ScaleART 2. Platz Arocs Vierachskipper von Tamiya 3. Platz Passionis 245MH Kurzheckbagger von Metal Hobi Technisches Zubehör 1. Platz Doppelsoundfahrtregler SFR-1 D von Beier Electronic 2. Platz Klappladekran von Müller Modellbau 3. Platz UniCOMM von ScaleART Detaillierungszubehör 1. Platz Seil & Haken für die Tow-Truck-Winde von Tönsfeldt Modellbau-Vertrieb 2. Platz Pritschenaufbau von Lextek 3. Platz Kunststoffboxen von Andys Ladegut Firmenpreise Höchste Innovationskraft Platz: ScaleART OHG Platz: Tönsfeldt Modellbau-Vertrieb Platz: Pistenking Funktionsmodellbau   Höchste Produktqualität Platz: tematik GmbH/Servonaut Platz:Pistenking Funktionsmodellbau Platz:Tönsfeldt Modellbau-Vertrieb   Beste Servicequalität: Platz: tematik GmbH/Servonaut Platz: scm-modellbau Platz:Tönsfeldt Modellbau-Vertrieb  

weiterlesen

Dienstag, 20.07.2021 Die TRUCKmodell 5/2021 ist da!

Young- und Oldtimer stehen hoch im Kurs – nicht nur bei den Liebhabern von Originalfahrzeugen, auch bei Modellbauern werden solche Klassiker immer beliebter. Ermöglichen sie doch den Bau von Fahrzeugen, die einen ganz eigenen Charme haben und sich im Design deutlich unterscheiden. So finden sich auch in dieser Ausgabe Modelle von verschiedenen Klassikern. Achim Schmidt vollendet im zweiten Teil seines Beitrags seinen wunderschönen Mercedes-Rundhauber und Franco Boscarol aus Italien hat einen Fiat mit ganz besonderer Technik auf die Räder gestellt, der nicht zu Unrecht den Spitznamen „Tausendfüßler“ trägt. Karsten Schmidt hat sich eines ganz besonderen Vorbildes angenommen, denn der Mercedes-Renntransporter trug den Ehrentitel „Blaues Wunder“. Das Fahrzeug war ein Einzelstück, welches zum Transport der legendären Silberpfeile in den 1950er Jahren diente – und diesen so manches Mal die Schau stahl. Extrem außergewöhnlich war das Aussehen dieses Fahrzeugs ohne Typenbezeichnung, genauso wie seine Fahrleistungen. Das Original wurde unrühmlich verschrottet, aber unser Autor hat dem „Wunder“ ein angemessenes Denkmal geschaffen. Wenn Sie sich auch für Young- und Oldtimer begeistern können, möchte ich Ihnen unseren Highlight-Sammelband zum Thema ans Herz legen. Auf über 140 Seiten finden Sie darin Beiträge aus den vergangenen Jahrgängen der TRUCKmodell, in denen wunderschöne LKW aus nahezu allen Epochen vorgestellt und deren Bau beschrieben wird. Eine Quelle an spannenden Ideen und Bautechniken! Dass ein Projekt – mal so eben für Zwischendurch – einen Modellbauer zu interessanten Arbeitstechniken bringen kann, zeigt Thorsten Feuchter, der als kleinen Anhänger einen Weidner Kombikipp gebaut hat. Das Modell wurde dabei vorwiegend aus Messingprofilen zusammengelötet, was unseren Autor dazu brachte, diese Technik in seinem Beitrag einmal ausführlicher und gut nachvollziehbar zu beschreiben.   Digitale Bezugsmöglichkeiten: VTH App im Google Play Store VTH App im Apple Store Keosk

weiterlesen

Montag, 08.03.2021 Preise im Wert von über 11.000 € gewinnen!

Mehr als 11.000 € - das ist die Gesamtsumme der Preise, die es bei der Teilnahme an der großen Wahl zum TRUCKmodell-Star 2021 und der gleichzeitigen Leserbefragung in der TRUCKmodell 3/2021 zu gewinnen gibt. Teilnahme ganz einfach mit dem Fragebogen in der aktuellen TRUCKmodell oder unter www.vth.de/leserwahl. Machen Sie also mit und wählen Sie Ihre Favoriten unter den Modellen und Zubehörteilen des vergangenen Jahres! Und sagen Sie uns, was Ihnen an der TRUCKmodell gefällt, was nicht und was Sie sich anders wünschen. Vielleicht gewinnen Sie einen der tollen Preise – Hauptpreis ist der Bausatz eines Großmuldenkippers von Servonaut im Wert von 3.450,- € .  

weiterlesen

Montag, 09.11.2020 Online-Messe: Interview mit Heiko v. Graberg

Besuchen Sie uns jetzt auf der virtuellen Messe und erleben Sie ein sicheres Messe-Gefühl, trotz der aktuellen Situation. Es erwarten Sie viele einzigartige Angebote. Zudem können Sie bei unserem „Fact or Fake“ – Gewinnspiel Ihr Modellbau-Wissen testen und tolle Preise gewinnen.  Schauen Sie doch direkt auf der Messe unter www.vth-messe.de vorbei und freuen Sie sich über viele Highlights. Teilen Sie die Messe auch gerne mit Ihren Freunden und Vereinskollegen und werden Sie so ein bedeutender Teil der Messe. Auf diese Weise können wir uns in dieser außergewöhnlichen Zeit gegenseitig unterstützen. Alle Workshops und Interviews werden aufgezeichnet und anschließend bei YouTube hochgeladen. Wenn Sie z.B. das Interview mit Heiko v. Graberg von Servonaut verpasst haben, können Sie es sich hier noch einmal ansehen:  

weiterlesen

Donnerstag, 01.10.2020 Roadshow Sinsheim am 17. Oktober

Die Roadshow Sinsheim geht auf dem Museumsgelände in die neunte Runde:  Nachdem das letzte Treffen der Tuning-Fans buchstäblich ins Wasser fiel, wurde es spontan zur Umbrella-Edition umgetauft. Bei der Roadshow Sinsheim am Samstag, 17. Oktober hoffen Daniel Scheucher von DS.AUTOMOTIVE und das Technik Museum Sinsheim auf einen goldenen Oktober-Tag. Ob nun tiefergelegte Oldtimer, frisierte US-Cars oder Youngtimer mit Flügeltüren – bei der letzten Roadshow für das Jahr 2020 erwarten die Organisatoren erneut um die 250 Fahrzeuge. Vor spektakulärer Kulisse und unter Beachtung der aktuellen Vorgaben präsentieren sich getunte Vier- und Zweiräder unterschiedlicher Marken und Baujahren auf der Freifläche des Technik Museum Sinsheim. Anmeldungen werden noch angenommen unter: info@ds-automotive.eu oder unter www.facebook.com/dsautomotive.eu . „Nicht nur Teilnehmer und Fans kommen bei dieser Veranstaltung auf Ihre Kosten, auch für unsere Besucher wird einiges geboten“, so Susanne Rieder vom Technik Museum Sinsheim. Während das Museum für das leibliche Wohl sorgt, DS.AUTOMOTIVE sich um das Entertainment-Programm kümmert, können interessierte Museumsbesucher von 10 – 18 Uhr die aufsehenerregenden, auf Hochglanz polierten und technisch optimierten Umbauten von Nahem bestaunen. Der Zugang zur Veranstaltungsfläche ist kostenfrei. Weitere Infos unter: https://sinsheim.technik-museum.de/de/roadshow  

weiterlesen

Freitag, 28.08.2020 TruckModell-Star 2020: Die Sachpreisgewinner

Die Gewinner der großen Leserwahl zum TruckModell-Star 2020 sind gezogen! Hier finden Sie die vollständige Liste der Gewinner als PDF. Wir gratulieren allen Gewinnern unserer Leserwahl!

weiterlesen

Montag, 06.07.2020 Aktuelle Ausgabe: TRUCKmodell 5/2020 175. Ausgabe der TRUCKmodell

175 Ausgaben TRUCKmodell – ein stolzes Jubiläum, welches wir mit dieser Ausgabe feiern dürfen. Die TRUCKmodell begleitet den Nutzfahrzeugmodellbau schon fast so lange, wie es ihn gibt. Und was hat sich in diesen Jahrzehnten nicht alles verändert! Wenn man sich die Modelle anschaut, die heute mit allen nur denkbaren Funktionen ausgestattet über die Parcours fahren, so kann man sich kaum vorstellen, wie schwierig die Anfänge waren. Vieles wurde improvisiert, aus anderen bereits länger existierenden Modellbaubereichen angepasst – oder auch Teile ganz aus anderen Quellen genutzt. Wie beispielsweise die Reifen der ersten 1:8er-Modelle, die von Aschenbechern stammten, die ein bekannter Reifenhersteller als Werbegeschenke verteilte. Da haben wir heutzutage ganz andere Möglichkeiten und können aus dem Vollen schöpfen. Ob Licht oder Sound, Fahrerhäuser oder Reifen, Chassis oder Ladungen – es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Einige große und viele, viele kleinere Hersteller bieten nahezu alles, um perfekte Modelle zu bauen. Und wenn es etwas mal nicht gibt – dann bleibt der Eigenbau, der ebenfalls heutzutage dank CNC-Technik und 3D-Druck fast unerschöpfliche Möglichkeiten bietet. All diese Entwicklungen haben wir in den vergangenen 175 Ausgaben der TRUCKmodell begleitet und Sie können diese jetzt komplett erleben: in unserer neuen Chronik mit allen 175 Ausgaben als PDF! Erhältlich ab sofort im VTH Shop – für Abonnenten natürlich zum Vorteilspreis. Eine kleine Reise durch die Cover der vergangenen Jahrzehnte machen wir auf den Seiten der aktuellen Ausgabe – Sie werden überrascht sein, wie sich die Modelle und auch das Erscheinungsbild der TRUCKmodell verändert haben. Gefällt Ihnen die Zeitschrift TruckModell? Werden Sie Abonnent und verpassen Sie keine Ausgabe mehr! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS

weiterlesen

Montag, 18.05.2020 Aktuelle Ausgabe: TRUCKmodell 4/2020

Es ist schon eine sehr merkwürdige Situation, in der wir derzeit leben. Auch wenn die Beschränkungen, die wir zur Eindämmung des Corona-Virus eingehen mussten, langsam gelockert werden, wird diese winzige Struktur – noch nicht einmal ein echtes Lebewesen – unsere Gemeinschaft noch lange Zeit prägen. Viele Modellbau-Veranstaltungen und Messen sind verschoben oder gleich ganz abgesagt. Und doch hat sich gerade in den letzten Wochen gezeigt, wie hervorragend unser Hobby Modellbau gerade auch in einer solchen Zeit ist. In vielen Telefonaten und Emails kam immer wieder – natürlich neben den allgemeinen Sorgen – auch die Freude unserer Autoren und Leser zum Ausdruck, die vielfach hinzugewonnene Zeit sinnvoll nutzen zu können. So wie es wieder viele unserer Autoren – natürlich noch vor der Krise – getan und dabei tolle Modelle auf die Räder gestellt haben. Beispielsweise die Zugmaschine eines Renntrucktransporter von Marc Philipp, der auch den Titel dieser Ausgabe ziert. Bei diesem Modell ist nahezu nichts mehr Serie geblieben, genauso, wie es einem Fahrzeug auch dem Rennbetrieb gebührt. Die weiteren Komponenten dieses faszinierenden Zuges – Auflieger und Renntruck selbst – folgen in weiteren Ausgaben. Oder der Unimog-Camper von Peter Knöppel, mit dem er einen Traum in 1:1 in einen Traum in 1:7,5 umgesetzt hat. Wirklich nahezu jedes Detail stimmt hier mit dem Original überein – kein Wunder, hat er doch auch dieses selbst gebaut. Luchard Westra dagegen ist ein Fan klassischer Scania-Fahrzeuge – und fand in einer privaten Sammlung eine gewaltige Anzahl an geeigneten Vorbildern. Kein Wunder also, dass er etwas Zeit und gutes Zureden benötigte, um sich für ein Vorbild zu entscheiden. Aber diese Entscheidung war dann goldrichtig, wie Sie an seinem Modell eines Scania-Vabis L55 sehen. Gefällt Ihnen die Zeitschrift TruckModell? Werden Sie Abonnent und verpassen Sie keine Ausgabe mehr! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS

weiterlesen

Donnerstag, 09.04.2020 Neues von ScaleART

Großes bahnt sich bei ScaleART an. Nicht nur, dass die Manufaktur aus Waldsee ihr 20jähriges Jubiläum feiert – dieses besondere Ereignis wird auch mit einem ganz besonderen Modell begangen: einem UNIMOG! Weitere Informationen werden in der kommenden Zeit folgen. Gefeiert wird das Jubiläum stilecht im UNIMOG-Museum in Gaggenau am 17. und 18. Oktober 2020. Highlights dabei werden sein, die exklusive ScaleART-UNIMOG-Präsentation, ein Museums-Rundgang sowie das (Er)fahren eines Unimogs im Außenparcours (100% Steigung, 70% Gefälle und 20 Grad Schräglage). Save the date! www.scaleart.de

weiterlesen

Donnerstag, 09.04.2020 Leserwahl 2020: Teilnahmeschluss verlängert

Aufgrund der Corona-Pandemie kann in diesem Jahr die Verleihung der TruckMODELL-Stars leider nicht wie geplant stattfinden, weshalb wir den Teilnahmeschluss für die Leserumfrage bis zum 31.5.2020 verlängert haben. Unter allen Teilnehmern verlosen Preise im Gesamtwert von über 9.000 Euro Wenn Sie bislang noch nicht mitgemacht haben, ist das jetzt Ihre Chance! Hier geht's zur Umfrage: https://www.vth.de/…/gewinn…/leserwahl-truckmodell-star-2020

weiterlesen

Montag, 18.11.2019 Aktuelle Ausgabe: TRUCKmodell 3/2020

In der Ausgabe 1/2020 haben wir Sie um Ihre Meinung gebeten – Ihre Meinung zu den Titelbildern des Jahrgangs 2019. Gewonnen hat ein Titelmodell, das gleich in vielerlei Weise ungewöhnlich ist. Nicht nur, dass es ein Nachbau eines Oldtimer-COE-LKW aus den USA ist. Es ist auch ein Modell, welches komplett als Eigenbau aus Metall in klassischer Modellbautechnik von John Saarloos gebaut wurde. Den zweiten Platz belegt der Eigenbau eines LKW-Abschleppers mit Tamiya-Fahrerhaus von Andreas Rupp und den Bronzerang sicherte sich der Unimog 411 aus dem 3D-Drucker von Matthias Buser. Alles drei also Modelle, in die ihre Erbauer eine Menge Herzblut und Eigeninitiative gesteckt haben. Wir möchten uns bei allen bedanken, die ihre Stimme abgegeben haben – und gratulieren natürlich den Gewinnern der ausgeschriebenen Buchpreise. Und auch in dieser Ausgabe können Sie wieder Ihre Meinung kundtun. Im Rahmen unserer jährlichen Leserumfrage können Sie uns sagen, was Ihnen an der TRUCKmodell gefällt (oder auch nicht) und wie Sie verschiedene Modellbaufirmen beurteilen. Zudem möchten wir Sie um die Wahl Ihres favorisierten Modells oder Zubehörs des vergangenen Jahres aus dem Nutzfahrzeugmodellbau bitten. Welches Modell fanden Sie besonders gelungen? Und welches Zubehör als besonders innovativ? Teilen Sie uns das einfach auf dem abgedruckten Fragebogen oder online unter www.vth.de/leserwahl mit. Die von Ihnen gewählten Produkte werden dann mit dem begehrten TRUCKmodell-Star ausgezeichnet. Natürlich können auch Sie etwas gewinnen, denn unter allen Teilnehmern – ob online oder per Post – verlosen wir Preise im Gesamtwert von über 9.000 €! Nehmen Sie also an unserer Umfrage teil und sichern Sie sich die Chance auf einen der wertvollen Preise! Gefällt Ihnen die Zeitschrift TruckModell? Werden Sie Abonnent und verpassen Sie keine Ausgabe mehr! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Montag, 18.11.2019 Aktuelle Ausgabe: TRUCKmodell 2/2020

Umbau des PRINOTH LEITWOLF von Bruder Üblicherweise ist der Januar einer der schneereichsten Monate in Europa. Passend dazu präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe einige Fahrzeuge für den Schnee – und Dinge, die damit zu tun haben. Schon bei der Präsentation der Top-Neuheit des Fürther Unternehmens Bruder auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 2019 war klar: Das wird ein Fest für viele umbauwillige Pistenraupenfans! Der Prinoth Leitwolf ist nicht nur optisch herausragend, er setzt sich auch durch seine Farbgebung von den ansonsten meist roten Pistenraupen ab. Doch lässt sich dieses eigentlich als Kinderspielzeug konzipierte Modell überhaupt zu einer funktionsfähigen Pistenraupe umbauen? Klaus Bergdolt hat sich dieser Aufgabe angenommen – sogar ein wenig unter Zeitdruck, denn das Modell sollte auf der Faszination Modellbau zumindest mit den Grundfunktionen vorgeführt werden. Wie man den Leitwolf auf die Piste bringt, lesen Sie in seinem Beitrag. Eine passende Vorbilddoku zu den Pistenfahrzeugen des italienischen Herstellers hat Stefan Haisch gleich dazu passend verfasst – mit beeindruckenden Bildern. Und damit nach der Arbeit auch das Vergnügen nicht zu kurz kommt – und die Piste nicht nur in strahlendem Weiß, sondern auch in bunten Lichtern erstrahlt – hat Heiko Muff mit Tobias Frommhold und dessen Frau Sabine eine passende Après-Ski-Location für den Pistenraupenparcours erstellt. Doch auch abseits der Piste bietet Ihnen diese TRUCKmodell jede Menge außergewöhnliche Modelle und Bautipps, ob auf der Straße oder der Baustelle. Viel Spaß dabei! Gefällt Ihnen die Zeitschrift TruckModell? Werden Sie Abonnent und verpassen Sie keine Ausgabe mehr! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen