Zum Shop

FMT Blog

Mittwoch, 05.10.2016 Indoor-Turbinenjet in Leipzig!

Mit einem Turbinenjet indoor fliegen? Klingt ziemlich verrückt, doch für die beiden FMT-Autoren Christian Huber und Jürgen Schönle kein Ding der Unmöglichkeit. Auf der Messe modell hobby spiel (30.9.-3.10.2016) ist der unglaubliche Indoor-Turbinenflug wahr geworden. Vorlage für den Eigenbau war der Diamond von Aviation Design, da sich dieser für einen Turbineneinbau ohne Schubrohr perfekt anbot. Zwei Depron-Jets wurden von Christian Huber und Jürgen Schönle nach derselben Vorlage gebaut, die Tiptanks und die Haube hat Christian Huber tiefgezogen. Die Spannweite liegt bei 2,4 m, die Länge bei 3,1 m, das Gewicht bei 2,6 kg mit 500 ml Sprit. Das Modell wurde bewusst etwas schwerer und solider gebaut, um mit der etwas trägen Gasannahme der Turbine klar zu kommen. Entstanden ist es aus 6-, 3- und 1,5-mm-Depron. Das Triebwerk ist eine T-20 Kolibri von Lambert, im Flug war maximal Halbgas nötig. Das Modell verfügt auch über Landeklappen und ein Einziehfahrwerk. Die Flüge waren nur mit Genehmigung der Messe, des DMFV und des Brandschutzbeauftragten unter gewissen Auflagen möglich, wobei Jürgen Heilig das Projekt stark unterstützt hat.

 

Zurück zur Übersicht