Zum Shop

News, Galerien, Videos

Mittwoch, 26.04.2017 Klemm 25 im Dornier Museum Friedrichshafen

Die BMW Klemm 25 ist über 90 Jahre alt und damit das älteste in Deutschland zugelassene Flugzeug. Besucher der AERO konnten das Schmuckstück bereits bestaunen. Nun ist die Klemm noch bis zur Klassikwelt Bodensee (19.- 21. Mai 2017) als Gastflugzeug im Dornier Museum Friedrichshafen ausgestellt. Das doppelsitzige Leichtflugzeug und wurde 1927 bei Klemm Leichtflugzeugbau in Böblingen gebaut. Herzstück ist ein BMW Xa Flugmotor. Der in diesem Flugzeug verbaute Fünfzylinder Sternmotor mit 60 PS wurde in Kleinstserie mit nur 40 Stück bei BMW gebaut und gilt als letztes bekanntes Exemplar dieses Motors. 1927 gebaut, flog diese Maschine ab 1928 beim AERO Club Schweiz in Thun. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Flugzeug von zwei Salzburgern wieder flugklar gemacht und nach Salzburg geflogen. 1979 erwarb BMW das Flugzeug, restaurierte es und stellte es im BMW Museum aus, ehe es 2008 erneut restauriert und wieder flugtauglich gemacht wurde. Damit gilt dieser 90 Jahre alte Klassiker als ältestes noch flugfähiges und zugelassenes Flugzeug in Deutschland.

weiterlesen

Montag, 24.04.2017 Die neue FMT 05/2017 ist da!

Wie alltagstauglich ist die 2,35 m große Extra 330SC 60CCM von AeroPlus RC? Ist sie mehr für den klassischen Kunstflug oder für 3D-Akrobatik konstruiert? Uwe Grenda hat die Stärken und Schwächen im FMT-Test ausgelotet. Außerdem testen wir in dieser Ausgabe unter anderem: Jodel D.9 BéBé von aero-naut, Spektrum DX20 von Horizon Hobby, JSM Mini-Xcalibur von Final-Modellbau, Scarlet von aero-naut, DLG 1000 von Techone / Hacker, Convergence VTOL von E-flite, Vector Planes von Graupner, Projeti 2 von ideecon, Flite Test Bronco von Graupner. Baupraktisch geht's genauso zur Sache: Zum Beispiel mit einer VW-Motorattrappe aus dem 3D-Drucker, Fahrwerks-Dämpfern im Eigenbau, Positivformen aus Knetbeton, dem E-flite-Blanik mit Aufsteckimpeller oder einem wasserdichten Eigenbau-Copter. Als Scale-Doku gibt's ein Porträt der Lublin R-XIII mit hochdetaillierten Zeichnungen, als Bauplanbeilage den zweiten Teil des Nurflügels Pfeil. Diese und noch mehr spannende Themen findet Ihr in der neuen FMT 05/2017, die ab sofort im VTH-Shop , digital und ab 27.4.2017 im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Die FMT 06/2017 erscheint dann am 26.5.2017. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause! Bezugsmöglichkeiten der Digitalausgabe: Für Windows PC Für Android Für iOS

weiterlesen

Sonntag, 23.04.2017 Tipps & Tricks im Umgang mit der VTH-App

Sie sind Abonnent der FMT, haben den Zugang zur digitalen Ausgabe dazugebucht und die VTH-App bereits installiert? Dann lernen Sie nun in unseren zwei folgenden Videos die Menüstrukturen und Features der App kennen. Teil 2: Das Hauptmenü Teil 3: Tipps und Tricks   Falls Sie noch kein Digital-Upgrade haben, können Sie dieses unkompliziert online unter www.vth.de/fmt/abonnent-werden beauftragen. Halten Sie dazu Ihre Abo-Nummer bereit. Sie haben noch kein Abo? Wenn Sie noch kein Abonnent sind und die FMT in gedruckter Form und zusätzlich auch digital lesen möchten, ist das PRINTplus-ABO genau das Richtige: https://www.vth.de/fmt/abonnent-werden  

weiterlesen

Freitag, 21.04.2017 "Mein-VTH"-App aktivieren - so geht's

Sie sind Abonnent der FMT und haben für nur 4,50 Euro zusätzlich im Jahr den Zugang zur digitalen Ausgabe dazugebucht? Dann erfahren Sie hier, wie Sie die VTH-App herunterladen und Ihr Digital-Abo aktivieren können. Falls Sie noch kein Upgrade haben, können Sie dieses unkompliziert online unter www.vth.de/fmt/abonnent-werden beauftragen. Halten Sie dazu Ihre Abo-Nummer bereit. Sie haben noch kein Abo? Wenn Sie noch kein Abonnent sind und die FMT in gedruckter Form und zusätzlich auch digital lesen möchten, ist das PRINTplus-ABO genau das Richtige: https://www.vth.de/fmt/abonnent-werden    

weiterlesen

Donnerstag, 20.04.2017 Video: Bronco von Flite Test/Graupner

Das Video zum Testbericht: Christian Huber hat in der FMT 05/2017 die Bronco von Flite Test / Graupner erprobt. Trotz der bewusst einfach gehaltenen Bauweise überraschte die kleine Zweimot in der Luft mit neutralen, dynamischen und gutmütigen Eigenschaften.

weiterlesen

Donnerstag, 13.04.2017 Frohe Ostern!

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Osterfest! Wenn der Osterhase mal wieder nichts Passendes gebracht hat, schauen Sie doch einfach mal in unserem Shop vorbei: www.shop.vth.de

weiterlesen

Mittwoch, 12.04.2017 Video: E-flite-Blanik mit WeMoTec-Aufsteckimpeller

Doping für den Blanik: Werner Baumeister hat in den 4,2-m-Segler von E-flite einen kräftigen Aufsteckimpeller von WeMoTec gepflanzt. Wie das  – in der Werkstatt und in der Luft – geht, darüber berichtet er in der FMT 05/2017. Sein Video gibt's hier.

weiterlesen

Mittwoch, 12.04.2017 Video: Extra 330SC 60CCM von AeroPlus RC

Wie alltagstauglich ist die 2,35 m große Extra 330SC 60CCM von AeroPlus RC? Ist sie mehr für den klassischen Kunstflug oder für 3D-Akrobatik konstruiert? Uwe Grenda hat die Stärken und Schwächen im Test in der FMT 05/2017 ausgelotet. Sein Video gibt's hier. Filmaufnahmen: Matthias Förster

weiterlesen

Mittwoch, 12.04.2017 Der VTH auf der Modellbau Wels 2017

Vom 21. bis 23. April öffnet in Wels wieder Österreichs führende Fachmesse für Modellbauer ihre Türen. Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums erwarten die Besucher einige Highlights, zum Beispiel Österreichs größte Air-Show mit zwei amtierenden Weltmeistern, FPV-Drohnen Rennen, Europas größte Modellbaustelle, eine Boeing 747-400 mit fast fünf Metern Spannweite, eine Echtdampfbahn, der weltgrößte Modell-Helicopter und vieles mehr. Auch der VTH-Verlag wird auf der Modellbau Wels mit einem eigenen Stand vor Ort sein. Sie finden uns in Halle 20 Stand E150. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Jetzt bestellen - in Wels abholen Gerne können Sie VTH-Produkte wie Baupläne, Frästeile, Werkzeuge etc. vorbestellen und am Messestand abholen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail ( service@vth.de ) mit den gewünschten Produkten. Bitte geben Sie auch ihre vollständige Anschrift an. Bestellungen für Wels können noch bis zum 17.4.2017  entgegen genommen werden.      

weiterlesen

Mittwoch, 12.04.2017 MULTIPLEX Airshow am 13. und 14. Mai 2017

MULTIPLEX lädt am Wochenende des 13. und 14. Mai zur großen Flugshow auf den Flugplatz des LSV Bruchsal ein. Bruchsal liegt an der Autobahn A5 zwischen Karlsruhe und Heidelberg. Weltmeister, Europameister und Staatsmeister aus dem Modellsport bieten das ganze Wochenende Modellflug-Aktion. Die Besucher erwartet ein Kunstflugprogramm von Stars wie Weltmeister Gernot Bruckmann, außerdem gibt es Dämmerungsflug mit beleuchteten Modellen und ein Feuerwerk am Samstagabend. MULTIPLEX bietet öffentliche Workshops zur Programmierung von Fernsteuerungen und WingStabi an, einen Schnäppchenmarkt und es werden Infostände von Paritech und dem Deutschen Modellfliegerverband vor Ort sein. Der Eintritt ist frei.  

weiterlesen

Dienstag, 11.04.2017 Die neue LuftVO ist in Kraft getreten

Am 7. April ist die neue Luftverkehrsordnung im Bundesanzeiger veröffentlicht worden und damit offiziell in Kraft getreten. Gemäß der neuen Verordnung müssen Flugmodelle mit einem Gewicht von mehr als 250 g künftig mit Namen und Anschrift des Eigentümers dauerhaft und feuerfest gekennzeichnet werden. Hierfür wurde eine Übergangsfrist bis zum 1.10.2017 eingeräumt. Fliegen über 100 Meter Höhe ist nur noch erlaubt, wenn der Betrieb auf Modellfluggeländen mit entsprechender Aufstiegserlaubnis stattfindet, der Steuerer über einen Kenntnisnachweis verfügt oder er einen Luftfahrerschein besitzt. Für Multicopter gelten diese Ausnahmen nicht. Neuerungen gibt es auch für FPV-Flieger. Hierbei gelten 30 m künftig als Obergrenze. Wiegt das Modell mehr als 250 g, benötigt der Pilot eine zweite Person, die das Modell ständig in Sichtweite haben muss.   Ab sofort gilt (Quelle: BMVI): Betriebsverbot , z.B. • über Wohngrundstücken ab 0,25 kg oder wenn das Gerät optische, akustische oder Funksignale übertragen oder aufzeichnen kann • in Flughöhen über 100 Metern (Verbot gilt nicht auf Modellfluggeländen oder wenn der Steuerer über einen Kenntnisnachweis verfügt - sofern es sich nicht um einen Multicopter handelt) • in und über sensiblen Bereichen, z.B. Einsatzorten von Polizei und Rettungskräften, Menschenansammlungen • in An- und Abflugbereichen von Flughäfen Die zuständige Behörde kann Ausnahmen von den Verboten zulassen Erlaubnispflicht ab 5 kg und Betrieb bei Nacht . Die Erlaubnis wird von den Landesluftfahrtbehörden erteilt. Künftig ist für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb von 5 kg grundsätzlich keine Erlaubnis mehr erforderlich. Zudem wird das bestehende generelle Betriebsverbot außerhalb der Sichtweite aufgehoben. Landesluftfahrtbehörden können diese Art des Betriebs künftig für Geräte ab 5 kg erlauben. Ab 1. Oktober 2017 gilt (Quelle BMVI): Kennzeichnungspflicht ab 0,25 kg, z.B.  durch Plaketten oder Aluminiumaufkleber aus Fach-, Schreibwarenhandel oder Internet. Sie muss Name und Anschrift enthalten. Sie muss dauerhaft, feuerfest und fest mit dem Gerät verbunden sein. Kenntnisnachweis ab 2 kg , durch 1. gültige Pilotenlizenz oder 2. Prüfung durch eine vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannte Stelle (auch online möglich), Mindestalter: 16 Jahre, oder 3. Bescheinigung nach Einweisung durch einen Luftsportverein (gilt nur für Flugmodelle), Mindestalter 14 Jahre. Die unter 2. und 3. genannten Bescheinigungen gelten für 5 Jahre.

weiterlesen

Freitag, 07.04.2017 Impressionen von der 25. AERO in Friedrichshafen

Vom 5. bis 8. April findet in Friedrichshafen am Bodensee Europas größte Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt statt. Dazu zählen alle zivilen Flugzeuge, Hubschrauber, Segelflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge, die nicht zur Linienfliegerei oder dem Charterflugverkehr gehören. 707 Aussteller aus 39 Nationen präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen - ein Rekordergebnis.

weiterlesen