Zum Shop

FMT Blog

Dienstag, 08.08.2017 Jugendfliegen des Modellfliegerverein Freising e.V. 2017

34 Jugendliche, darunter fünf Mädchen, folgten am 29. Juli der Einladung des Modellfliegerverein Freising zum diesjährigen Schnupperfliegen im Rahmen der Ferienspiele. Bei guten Wetterbedingungen mit angenehmen Temperaturen erlebten die Teilnehmer einen spannenden und abwechslungsreichen Tag. 8 Mitglieder des Vereins stellten sich mit ihren Lehrer/Schüler-Fernsteuerungen und Modellen zur Verfügung, um den Jugendlichen die ersten "Gehversuche" im Umgang mit ferngesteuerten Modellflugzeugen zu ermöglichen.

Kleine Gruppen ermöglichten ein häufiges Fliegen und so stellten sich bereits nach kurzer Zeit die ersten Erfolge ein. Waren die ersten Flüge noch sehr zappelig, so hatten die jungen Piloten im Folgenden bald den richten Dreh heraus. Während die einen flogen, konnte der andere Teil der Jugendlichen seine ersten Bauerfahrungen erleben. In einem eigens aufgebautem Zelt wurde unter Anleitung einiger Vereinsmitglieder einfache Balsa-Gleiter zusammen gebaut. Viele verpassten ihrem Flieger noch ein individuelles Outfit mit Buntstiften, bevor es anschließend zum Einfliegen ging.

Mit viel Geduld wurde dann den Modellen das Fliegen beigebracht, um sich dann im sportlichen Wettkampf zu messen. Die Flugaufgaben bestanden in einem Zeitflug sowie einem Weit- und Zielwurf. Aus allen drei Disziplinen wurde ein Ranking gebildet, dass letztendlich den Sieger hervor brachte. Dank reger Sponsorentätigkeit des VTH, der Firmen aero-naut, Höllein, Multiplex und Pichler, sowie der Verbände des BLV und DMFV konnte dann jedem Jugendlichen ein Preis für seine Mühe und Anerkennung seiner Leistung übergeben werden.

Wolfgang Traxler

Zurück zur Übersicht