Zum Shop

Unsere News

Dienstag, 18.10.2016 Die Faszination Modellbau 2016

Faszination Modellbau 2016 - Pressemitteilung der Messe Sinsheim GmbH:

Der beliebteste Modellbau-Event Europas startet durch: die 15. Faszination Modellbau, vom 28. bis 30. Oktober 2016 in Friedrichshafen!

Die Kressehügel grünen, die Modellbagger und Miniaturtrucks bahnen sich ihren Weg durch unwegsames Gelände. U-Boote gehen auf Modelltauchstation im Megawasserbecken. Reiselustige plaudern am Modellbahnsteig und steigen in klassische Schönheiten ein. Am Flughafengelände rasen pfeilschnelle Modelljets durch die Lüfte, während nebenan ein echter Zeppelin gemächlich landet. Kurz darauf walzern die gar nicht so kleinen Miniatur-Segelflieger draußen im Dreiviertel-Takt durch den Himmel, während drinnen die Pistenraupen fesch Modell tanzen. Piepsignale kündigen galaktischen Besuch an und schon floaten BB8 und R2D2 gemeinsam durch die lichtdurchfluteten Hallen der Messe Friedrichshafen. Wie wär es mit einem Drohnen-Selfie?

Die ganze Welt hat hier Spaß und vereint ihre unglaubliche Vielfalt friedlich und fröhlich auf Europas beliebtesten Modellbau-Event, der FASZINATION MODELLBAU. Mehr als 400 Aussteller aus mehr als 14 Nationen zeigen auf der 15. Ausgabe der Internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau zu Land, zu Wasser und in der Luft alles, was das Herz begehrt und technisch möglich ist. Staunen, schauen, shoppen ist die Devise. Die Community verabredet sich dazu schon seit Wochen aktiv in den sozialen Medien. Vom 28.-30. Oktober 2016 starten sie alle in allen sieben Modellbausparten durch.

 

Top Gun-Feeling beim FPV Drone Race

„Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel“. Wer kennt den actionreichen Kino-Hit von 1986 mit Tom Cruise in der Hauptrolle nicht? Spektakuläre Flugmanöver unter höchster Konzentration, wilde Verfolgungsjagden, enge Vorbeiflüge und Aufsehen erregende Stunts in der Luft: Top Gun-Feeling live erleben die Besucher auf der FASZINATION MODELLBAU beim FPV Drone Race. Auf dem speziell errichteten Hochgeschwindigkeits-Parcours in der Halle A7 in Friedrichshafen rasen mehrere Copter-Piloten gegeneinander und es geht richtig zur Sache. Schneller, robuster und wendiger als die Modelle von der Stange sind die Renn-Drohnen und werden statt auf Sicht aus der Egoperspektive gesteuert. Die Piloten tragen Videobrillen, auf denen die Aufnahmen der Quadcopter-Kameras in Echtzeit übertragen werden – deshalb auch der Name FPV-Racing: first person view. Das Publikum wird in das Highspeed-Spektakel voll integriert: Die Aufnahmen der Kameras aus der Ich-Perspektive werden direkt über große Bildschirme eingespielt. Zudem gibt es das ganze Wochenende über Informationen über die Piloten, die neue Trendsportart Drone Racing und natürlich rund um das Rennen. Fest steht: FPV Racing mit Drohnen ist richtig coole Action! Im Bereich der Halle A1 stellen versierte Anbieter die neusten Modelle und Equipment rund um den aktuellen Drohnen-Hype vor.

 

Dronies sind die neuen Selfies

Multicopter begeistern auf der FASZINATION MODELLBAU die Modellflugsportler. Durch ihr einfaches Handling und ihre gestochen scharfen Aufnahmen aus der Himmelsperspektive sind sie auch im Urlaub oder für Actionsportler das neue Must-Have. Hightech Features wie die Real-Sense-Technologie zur Hinderniserkennung, GPS-Stabilisierung für eine sichere Steuerung bei Wind sowie automatisierte Aufnahmefunktion im „Follow me“-Modus machen einen Multicopter zum treuen Begleiter beim Wakeboarden, Bergsteigen, Skifahren, bei einem Segeltörn oder einfach einem gemütlichen Spaziergang in faszinierender Landschaft. Mühelos und mit viel Fun lassen sich atemberaubende Action-Videos und eindrucksvolle Naturaufnahmen aus der Vogelperspektive ablichten. Und das Beste: Mit einer Drohne kann kein Selfie-Stick der Welt mithalten! Die Aussteller zeigen den Besuchern dazu alle brandaktuellen Möglichkeiten.

 

Vorhang auf für die Carrera Challenge Tour 2016

Carrera ist Kult. Carrera ist zeitlos. Und Carrera ist überall. Mit über 3 Millionen verkauften Modellautos pro Jahr können die großen Automarken kaum mithalten. Gigantische Renn-Action im Miniformat ist angesagt, und zwar zur Carrera Challenge Tour 2016, auf seiner fünften Station, auf der FASZINATION MODELLBAU. Der Slotcar-Event des Jahres wird an insgesamt acht Locations in Deutschland und Österreich ausgetragen. An den adrenalinhaltigen Wettkämpfen nehmen Carreraristi in drei Altersklassen (7-12 Jahre, 13-17 Jahre und ab 18 Jahren) teil. Nach einem kurzen Warm-up geht der Kampf um einen Platz auf dem Siegertreppchen über zehn waghalsige Runden auf der Rennstrecke in Friedrichshafen im Maßstab 1:32 in die Vollen. Die Fahrer mit den flinksten Daumen und besten Fahrmanövern können attraktive Tagespreise absahnen und sich für das große Finale der Carrera Challenge Tour qualifizieren. Eine Extraportion Action präsentiert Carrera mit der zukunftsweisenden Systemerweiterung Carrera GO! Plus. Klassische Rundenrennen, rasante Verfolgungsjagden, Einzelspielermodus, Licht- und Soundeffekte sowie die Bluetooth-Verbindung für die Gratis-App mit zusätzlichen interaktiven Spielen sind nur einige Features, die noch mehr Spielspaß und Motorsportfeeling an der Rennbahn garantieren.

 

Luft-AIRtisten bei den FMT „Stars des Jahres“

Ultimative Unterhaltung für das erlebnishungrige Publikum zeigt die diesjährige FMT-Airshow auf der FASZINATION MODELLBAU 2016. Auf dem großzügigen Fluggelände in Friedrichshafen präsentieren die vielfach prämierten Luft-AIRtisten ihre phänomenalen Fliegerkünste und gewagte Show-Manöver. Es werden Helispeedrekorde aufgestellt, die furchtloseste Bodennäheakrobatik vorgeführt und sogar ein spaßiges Comedy-Freestyle-Programm mit Heli erheitert große und kleine Flugbegeisterte. Mit dabei ist auch wieder das Red-Bull-Team mit seinem spektakulären Starfighter-Verbandsflug und Synchron-Akrosegelkunstflug. Und wer nicht weiß, was ein Funnel, ein Rainbow, ein Tic-Toc oder ein Immelmann ist, wird es in eindrucksvoller Weise bei der hochkarätigen Flugshow am Samstag und Sonntag actionreich erfahren.

 

Mit Funktionsmodellbau auf höchstem Niveau tanzen

Die Freunde von Pistenraupenforum.net starten dieses Jahr mit einem völlig neuen Standkonzept und begeistern das Publikum mit ausgefallenen Funktionen, Detailreichtum und qualitativ hochwertigen Vorführungen. Große Abstellflächen mit tollen Zuschauerkontaktzonen versprechen ein hohes Involvement aller Beteiligten. Von der neuen Beschneiungsanlage, über alle Arten von Pistenraupen, Schneeschleudern und Liftanlagen, die den Seilbahn-TÜV bestehen müssen, vertreiben sich sogar funktionsfähige Modellskifahrer die Zeit auf der Piste, inklusive Skiunfällen. Eine ständige Rennstrecke mit elektronischer Zeitnahme verspricht spannende Kämpfe gegen die Uhr. Sechsmal täglich sorgen kurzweilig moderierte Showeinlagen für ein bleibendes Zuschauererlebnis. Zum Beispiel beim neu choreographierten „Dickiedance“ bei dem bis zu acht Pistenraupen gleichzeitig tanzen. In dieses faszinierende Winterwunderland, welches Funktionsmodellbau auf höchstem Niveau auf der FASZINATION MODELLBAU präsentiert, können Besucher in der Halle A4 eintauchen und dort auch das TruckModell-Festival, den Baumaschinen-Parcours, die Roadworker Arena, Militärmodellbau sowie Plastik- und Kartonmodellbau in seiner Reinform erleben.

 

Historisches Diorama mit „Badewannen“ als Helden

Im 2. Weltkrieg kam es bei den Briten zu einer gefährlichen Verknappung von Frachtraum, die von der meist im Kriegsschiffbau beschäftigten Werftindustrie des Vereinigten Königreichs alleine nicht aufgefangen werden konnte. Die britische Regierung sandte daher im September 1940 eine Arbeitsgruppe in die Vereinigten Staaten und nach Kanada, um ein Frachtschiff-Notbauprogramm auf den Weg zu bringen. Die einfach konstruierten und schnell zu bauenden Trampdampfer waren hierfür die Lösung. Die Bauzeit des ersten Schiffes betrug noch 244 Tage, wurde aber im Laufe der Zeit und durch die Vorfertigungen einzelner Sektionen auf durchschnittlich 40 Tage verkürzt. Rekord hielt die Robert E. Peary, für die nur vier Tage und 15,5 Stunden benötigt wurden. Diesen durch die sehr einfache Bauform des Schiffrumpfes auch als „Badewannen“ bezeichneten Frachter, ist das historische Diorama of Kaiser Shipyard & Liberty Schiffe auf der FASZINATION MODELLBAU 2016 gewidmet. Es präsentiert auf einer Gesamtgröße von 7x4 Metern und mit einem Wasserinhalt von 3.000 Litern Schiffe und Hafenaufbauten im Maßstab 1:100. Die Anlage ist mit einem Hintergrundbild gestaltet und einer korrespondierenden Soundkulisse sowie passender Musik untermalt. Ergänzt wird das Diorama durch informative Displays mit Erklärungen zu der Geschichte und dem Aufbau der Liberty Schiffe. Das gesamte Spektrum des Schiffmodellbaus, vom Dampfschiff bis zum kW-strotzenden Powerboot, kann „auf dem Trockenen“, in voller Fahrt bei der ModellWerft-Action auf dem großen Wasserbecken in Halle A5 oder dem Messe-See bewundert werden.

 

20 Jahre Dampffreunde Friedrichshafen – das muss gefeiert werden!

Natürlich auf der 15. FASZINATION MODELLBAU Friedrichshafen – dem Treffpunkt für Fans und Liebhaber der Miniaturen. Anlässlich ihres 20. Wiegenfestes richten die Dampffreunde Friedrichshafen einen besonderen Wettbewerb für die Messebesucher aus, der das Verhältnis von Mathematik zur Mechanik verdeutlicht. Die Besucher dürfen schätzen, wie viele Umdrehungen mit einer Kurbel gemacht werden müssen, um eine Rotation an einem Zeiger zu erhalten. Als Preis gibt es einen funktionierenden Stirling-Motor, der durch eine Tasse mit heißem Wasser angetrieben wird. Zudem stellen die Dampffreunde Friedrichshafen dieses Jahr neben ihren fauchenden Dampfmaschinen zum Thema „Entwicklung der Kraftmaschine“ auch ein selbstgebautes Dampffahrrad aus. Bevor es losgehen kann, muss der auf dem Gepäckträger befestigte Dampfkessel ordentlich angeheizt werden. Dampffahrrad fahren erfordert ein wenig Geduld, denn es dauert etwa eine Viertelstunde, bis das Wasser mit dem Brenner einer Campinggasflasche auf die Betriebstemperatur von über 100 Grad gebracht ist. Austretender Dampf aus dem Überdruckventil zeigt an, dass das Dampffahrrad fahrbereit ist und der dampfende Drahtesel kann nun 15 Minuten und mit maximal 20 km/h über die Straßen und durch die Messehallen in Friedrichshafen rollen.

 

Vorträge, Praxistipps und Spezialwissen von Experten

Meetingpoint der großen Markenhersteller, versierten Technikexperten, spezialisierten Kleinserienherstellern und der aktiven Modellbau-Community sind die überaus beliebten Experten-Foren. Das Modellflug-Forum in der Halle A1 sowie das Modellbahn-Forum in Halle A2 zeigen an allen drei Messetagen Neuheiten-Präsentationen der Aussteller, bieten den Besuchern praxisnahe, informative Referate und damit einen enormen Wissens-Input in kürzester Zeit. Professionell präsentiert mit Videoübertagung auf Großleinwand und moderiert von Branchenkennern, können die Besucher hier ihr Spezialwissen festigen und ausbauen. Eine entspannte Auszeit mit faszinierenden Momenten kann im Modellbahn-Forum erlebt werden, wo das Messepublikum beim Bahn-Kino eine Reise auf den schönsten Bahnstrecken der Welt machen kann. Darüber hinaus findet am Stand der RailCommunity eine herstellerübergreifende Digitalberatung statt und es werden Fragen zur Normungsarbeit beantwortet. Profis des Verbands referieren zudem in Digital-Workshops auf der FASZINATION MODELLBAU zu aktuellen Top-Themen der Modellbahn-Community. An den drei Messetagen geht es konkret um „Decoder einstellen mit dem LokProgrammer“, „Booster: Strom, Signale und Sicherheit für den Digitalbetrieb“ sowie „Decoder-Einbau“. Wer dabei sein möchte, kann sich für einen der begrenzten Teilnehmerplätze überhttp://digitalworkshops.vgbahn.de online anmelden.

Projekttag für Schulen und Kindergärten

Eine Erfolgs-Story geht in die zweite Runde: Der Projekttag für Schulen und Kindergärten auf der FASZINATION MODELLBAU findet wieder am ersten Messetag, Freitag den 28.10.2016 statt. Das Messe-Team, die Aussteller und teilnehmenden Vereine freuen sich auf die viele Schulklassen und Kindergarten-Kids und halten die unterschiedlichsten Mitmachaktionen bereit. Mit den Kindern werden unter anderem „Häusle“ und Wurfgleiter gebaut, der Modelltruckführerschein erworben oder auch das Kapitänspatent mit Schiffsmodellen auf dem großen Wasserbecken abgelegt. Mit einem herzlichen Willkommen und großen einladenden Spielflächen öffnen u.  a. die Firmen Märklin und Tillig ihre Tore für den Modellbau-Nachwuchs!

Europas populärste und vollständigste Modellbaumesse vereint alle Sparten des Modellbaus zu Land, zu Wasser und in der Luft: Flugmodellbau, Automodellbau, Truck- und Militärmodellbau, Echtdampfmodellbau, Modelleisenbahn, Plastik- und Kartonmodellbau sowie Schiffsmodellbau. Freuen können sich die Besucher auch wieder auf Micropulling-Action reloaded, noch größer, noch rasanter! Wer in Feierlaune ist kann u.a. am großen Jubiläums-Stand von CARLIGHTS zum 15jährigen Bestehen viele neue beleuchtete Modelle erstehen. Und am Stand des R2 Builders Club steht ein Meet & Greet mit den beiden außerirdischen Star Wars-Leuchten R2D2 und BB8 auf dem Programm. Welt-, Europa- und Deutsche-Meister zeigen auf der großartigen FMT-Airshow am Samstag und Sonntag beeindruckende und atemberaubende Flugvorführungen.

Alle aktuellen Informationen zur 15. Faszination Modellbau, Internationale Messe für Modellbahnen und Modellbau finden Sie unter:

www.faszination-modellbau.de

www.facebook.com/Faszination.Modellbau

www.instagram.com/faszination.modellbau

 

Messetermin 2016: 28. – 30. Oktober 2016

Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Internet: www.messe-friedrichshafen.de

Eintrittspreise an der Tageskasse:Tageskarte Erwachsene 13,00 €, Tageskarte Ermäßigte 10,00 €  (Jugendliche zw. 9 und 17 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis), Happy-Hour-Karte 8,00 € (ab 15 Uhr), Zweitageskarte Erwachsene 24,00 €, Familienkarte 30,00 € (2 Erwachsene + 2 eigene Kinder von 9 bis 17 Jahren),  Kinder bis 8 Jahren haben freien Eintritt.

 

 

Zurück zur Übersicht