Zum Shop

News, Galerien, Videos

Freitag, 17.11.2017 Grundlagen: Nurflügelprofil EMT2080

Das von Dr. Horst Torunski entworfene, 8% dicke EMT2080 setzt er in einer mittlerweile zehnjährigen Praxisphase in drei Brett- und einem Pfeilnurflügel ein. Drei weitere „Bretter“ kamen in einer 8,8% dicken Variante dazu, mit Spannweiten von 1,8 bis 4,2 m und Flächenbelastungen von 16 bis 31 g/dm2. Kurzum: Es hat sich bewährt. In der FMT 09/2017 stellen wir das Profil detailliert vor, alle Daten dazu gibt’s hier kostenfrei zum Download.

Zurück zur Übersicht