Zum Shop

News, Galerien, Videos

Freitag, 26.01.2018 Korrektur zur FMT 02/2018

Fehler sind so raffiniert! Und nutzen jedes noch so kleine Schlupfloch: Bei unserer Testreihe zu elektrischen R.E.S.-Modellen in der FMT 02/2018 (S. 18 bis 23) mussten wir die Luftschrauben am Befestigungsauge leicht abschleifen, damit sie voll aufklappen konnten. In der Folge verschwand die angespritzte Größenangabe auf der Luftschraube – und schon hat sich der Fehler eingeschlichen. Also: Den Roxxy C22-20-20 haben wir an 3s nicht mit einer 9×5“-Latte betrieben, sondern mit 8×4“. Im Test zur neuen mz-12 Pro von Graupner (S. 56 bis 60) haben wir uns auch was eingefangen: Der ab Werk eingebaute 1.500-mAh-Akku ist kein 2s-, sondern ein 1s-LiPo. Und natürlich heißt der Sender mz-12 und nicht mc-12, wie’s am Ende des Textes lautet. Sorry, sorry, sorry!

Zurück zur Übersicht