Zum Shop

News, Galerien, Videos

Mittwoch, 23.10.2019 Porträt: Fliegen in der Leethermik

Manchmal braucht man den Wink mit dem Zaunpfahl. Ende Februar 2018 fuhr Werner Baumeister mit dem Mountainbike durch die Weinberge bei sich am Ort. Es pfiff ein eiskalter Nordostwind, locker mit 30 bis 40 km/h. Doch die Weinberge sind nach Südwest ausgerichtet und lagen damit im Lee. Trotz Dauerfrost also kein Problem. Die Sonne heizte ordentlich und es war selbst auf dem Rad nicht zu kalt. Da sah er über sich zwei Bussarde kreisen. Spinnen die, ist doch voll im Lee? In der FMT 11/2019 geht Werner der Frage nach, ob und wie man in der Leethermik fliegen kann.

 

Zurück zur Übersicht