Zum Shop

News, Galerien, Videos

Dienstag, 28.07.2020 Porträt: Ramrod 250 von SIG

Als Beat Eichenberger etwa neun Jahre alt war, baute sein Vater ein kleines Modellflugzeug, angetrieben von einem winzigen Benzinmotor. Soweit er sich noch erinnern kann, war der Rumpf rot und der Flügel und das Höhenleitwerk gelb. Um das kleine Motörchen zu starten, wurde um den Propeller eine Feder gewickelt, mit der der Antrieb zum Laufen gebracht wurde. Wenn der Winzling einmal mehr schlecht als recht lief, heulte es fürchterlich und das kleine Modell stieg in großen Kreisen in die Höhe, bis der Motor infolge Benzinmangels abstellte. Mit dem Nachbau eines Ramrod 250 von SIG lässt Beat Eichenberger seine Erinnerungen ein Stück weit wieder Wirklichkeit werden.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht