Zum Shop

News, Galerien, Videos

Montag, 25.04.2022 Porträt: Scheibe SF-26 von Peter Limacher

Peter Limacher hat für seinen in der FMT 05/2022 porträtierten Großsegler-Eigenbau ein seltenes Vorbild gewählt: Die Scheibe SF 26. Der Maßstab: 1:3. „Seine“ Scheibe SF-26 wurde am 1.9.1970 durch Flugkapitänin Hanna Reitsch auf den Namen Stadt Hirschberg getauft. Bis 1973 war die Maschine mit der Kennung D-1801 in den Farben Elfenbein und Rot lackiert. Nach einer missglückten Außenlandung wurde die SF-26 repariert und erhielt eine neue rot-weiße Lackierung. Im Jahr 1990 wurde sie in die Schweiz verkauft und bekam die heutige Registrierung HB-795. 2009 gab es einen weiteren Besitzerwechsel und das Segelflugzeug wurde schließlich auf dem Flugplatz Porrentruy heimisch.

Artikel lesen

 

Zurück zur Übersicht