Zum Shop

News, Galerien, Videos

Montag, 20.06.2022 Test: Kobold von Pichler

Wie würde man einen Segler mit einer Spannweite von 2,6 m einordnen? Nun, es ist ein mittelgroßes Modell. Was aber, wenn die Profiltiefe glatte 47 cm beträgt und das Teil über 2 m lang ist? Dann ist es ein ganz schöner Brocken! Um das Geheimnis zu lüften: Es geht um den Kobold, ein Nachbau eines Modells aus den 1940er Jahren, überarbeitet und mit einem Facelift frisch aufgelegt. In der FMT 07/2022 haben wir das charmante Fluggerät von Pichler getestet.

Artikel lesen

 

Zurück zur Übersicht