Zum Shop

Unsere Beiträge

Dienstag, 13.08.2019 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 09/2019

Das Titelmodell der MODELLWERFT 09/2019 ist das nagelneue Polizeiboot Habicht von Modellbau Sievers. Das futuristisch angehauchte, 12 m lange Vorbild entstand  auf der finnischen Werft Marine Alutech. Dort ist diese Serie von Booten unter der Bezeichnung Watercat 1200 Patrol aufgelistet Das Modell im Maßstab von 1:20 ist mit einer Gesamtlänge von 60 cm durchaus noch handlich. Das Exemplar vom langjährigen MODELLWERFT-Autor Andreas Stach ist besonders detailliert und wurde von ihm mit fantastischen Fahraufnahmen in Szene gesetzt, in denen das Modell nicht vom Originalboot zu unterscheiden ist. Weiterhin testet Matthias Klingspohn das neue Udaloy-Klasse-Modell der Graupner Premium Line und Matthias Schumacher stellt ein interessantes Gruppenprojekt eines kleinen Springer Tugs vor. Ein besonderes Highlight ist der Umbaubericht unseres Autors Martin Eber. Er hat ein Modell des Schottelschleppers Karl von Hegi komplett neu aufgebaut. Heraus kam die norwegische Boa Sund . Diese und viele weitere Themen gibt es in der MODELLWERFT 09/2019. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS  

weiterlesen

Donnerstag, 08.08.2019 TEST: »Sonicwake 36« von Pro Boat/Horizon Hobby

Kann ein schnelles Rennboot auch praktisch sein? Ja, es kann. Denn es gibt nichts Praktischeres als ein Rennboot, das sich selbst rettet! Zumindest, wenn es mal umgekippt ist. Das erhöht bei mir die Risikobereitschaft, denn wer geht schon gerne Schwimmen, wenn das Wasser womöglich kalt ist? Werner Baumeister hat die neue, selbstaufrichtende Sonicwake  36 von Pro Boat/Horizon Hobby für die ModellWerft getestet. Mehr ab Seite 36 in der MODELLWERFT 09/2019. Ein rasantes Fahrvideo macht schon mal Lust auf den Testbericht und das Modell der Sonicwake .  

weiterlesen

Donnerstag, 08.08.2019 Maßstäbliche Figuren

Viele Schiffsmodelle sind auch heute oftmals noch Geisterschiffe. Und das nur, weil manchmal neben einigen wichtigen Details auch oftmals die Besatzung schlichtweg „vergessen“ wurde. Dies kann selbstverständlich mit ein paar Figuren umgangen werden. Natürlich sind nicht alle Modellbauer Freunde von „Puppen“ auf ihren Schiffen. Manche Modellbauer, die sich dem originalgetreuen Nachbau nach Fotos und Baupläne „ihrer“ Originale verschrieben haben, lästern sogar über dieses „Puppentheater“ an Bord. Es gibt aber auch Schiffsmodellbauer, die nicht nur eine Flagge hissen oder eine Tür automatisch öffnen – sondern hierfür auch die passende Figur an der richtigen Stelle positioniert haben. Einen Überblick über die verschiedensten Möglichkeiten gibt Siegfried Frohn ab Seite 32 in der ModellWerft 09/2019. Eine Tabelle mit einer Übersicht der gängigsten Figurengrößen können Sie hier ansehen .    

weiterlesen

Dienstag, 30.07.2019 ModellWerft-Kompass 2019: Die Sachpreisgewinner

Die Gewinner der großen Leserwahl zum ModellWerft-Kompass 2019 sind gezogen! Hier finden Sie die vollständige Liste der Gewinner als PDF. Wir gratulieren allen Gewinnern unserer Leserwahl!

weiterlesen

Freitag, 12.07.2019 Beiboot richtig aussetzen

Auf alten Originalbildern ist zu sehen, dass der Kran des Feuerlöschbootes Düsseldorf ursprünglich in der Mitte am Heck stand und das Beiboot Backbord längsseits. Bei der romarin-, wie bei der ursprünglichen robbe-Lösung, ging man den Kompromiss ein und hat Kranstandort und Beiboot vertauscht. Das musste sein, damit man die Antriebe des Krans unter Deck unterbringen konnte. Eine Lösung, wie man dieses Beiboot zu Wasser lassen kann, präsentiert Martin Haußmann ab Seite 34 in der ModellWerft 08/2019. Die zugehörige Programmierung im Arduino-Format können Sie hier herunterladen .

weiterlesen

Montag, 01.04.2019 Ein ganz besonderer Boots-Auslieferungsservice

Die neue Seidenstraße? Die schwimmende Auslieferung von Schiffsmodellen von Asien nach Deutschland mithilfe eines neuartigen Überführungsservices – das klingt zu gut, um wahr zu sein. Nun, bis es soweit ist, werden wir uns wohl noch eine Weile gedulden müssen. Auch die neue Brennstoffzelle, mit deren Hilfe die Modelle den langen Wasserweg zwischen den Kontinenten zurücklegen sollen, ist augenblicklich noch Zukunftsmusik. In der aktuellen April-Ausgabe der ModellWerft berichten wir mit einem Augenzwinkern auf der Seite 78 über das Project Silkway der chinesischen Firma Lucky Star. Bei der Erstellung dieses nicht ganz ernst gemeinten Beitrages hatte die ModellWerft-Redaktion jedenfalls viel Spaß. Wir hoffen, dass Sie, werte Leser, genauso viel Spaß und Freude beim Lesen hatten. Falls tatsächlich einmal bei der Modellüberführung von den Fertigungsstätten in Asien nach Europa neue Wege beschritten werden sollten, werden wir in der ModellWerft selbstverständlich zuerst darüber berichten. Herzlichst Ihre ModellWerft-Redaktion am 01. April 2019

weiterlesen

Montag, 18.03.2019 Die Leserwahl zum MODELLWERFT-Kompass 2019

Wie jedes Jahr stehen auch 2019 in der März-Ausgabe alle im Laufe des letzten Jahres vorgestellten Schiffsmodelle zur Wahl zum ModellWerft-Kompass. Auf Seite 55 in der MODELLWERFT 03/2019 finden Sie unseren Umfragebogen, mit dem Sie bei unserer großen Leserwahl mitmachen können. Alternativ können Sie wie in den Vorjahren auf www.vth.de/leserwahl ebenfalls wieder online daran teilnehmen. Unter allen Einsendern verlosen wir faszinierende Sachpreise im Wert von über 5.000 Euro. Die MODELLWERFT-Redaktion wünscht Ihnen viel Vergnügen bei unserer großen Leserwahl und drückt allen Teilnehmern ganz fest die Daumen.

weiterlesen

Montag, 29.10.2018 Die ModellWerft-Autorenecke auf der Faszination Modellbau

2018 präsentieren wir Ihnen ein ganz besonderes Highlight in der Halle A5 auf dem Friedrichshafener Messegelände. Nach einer längeren Pause wird es in diesem Jahr an allen vier Messetagen vom 01. bis 04. November in der Schiffshalle wieder eine ModellWerft-Autorenecke geben. Einige der renommiertesten ModellWerft-Autoren bringen extra ihre in den letzten Jahren in der Zeitschrift ModellWerft vorgestellten Schiffsmodelle mit, die vom Messepublikum live vor Ort in Augenschein genommen werden können. Unsere Autoren und die ModellWerft-Redaktion stehen den Besuchern in der Autorenecke für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Freuen Sie sich auf faszinierende Modelle, darunter das 4,38 m lange Containerschiff Sentilinga , den australischen Zollkreuzer Cape St. George , den Fischkutter Santorin , die Korvetten Snowberry & Saucy sowie das Vermessungsschiff Kugelbake – der VTH-Klassiker überhaupt. Freuen Sie sich auf Stefan Schmischke, Andreas Stach, Martin Haußmann, Jürgen Behrendt, Martin Eber, Christian Bruns, Matthias Schumacher, Matthias Klingspohn, Thomas Hillenbrand, Norbert Hanßen und noch einige Überraschungsgäste. Kommen Sie vorbei – das ModellWerft-Autorenteam und die Redaktion freuen sich auf Sie!    

weiterlesen

Donnerstag, 25.10.2018 Die Schnitzeljagd auf der Faszination Modellbau 2018

Ein ganz besonderer Programmpunkt wartet im Jahr 2018 vor allem auf die kleinen und jugendlichen Messebesucher der Faszination Modellbau vom 01. bis 04. November: Die große Schnitzeljagd! Sie findet an allen vier Messetagen statt. Schön, dass Sie und Ihre Kinder bei unserer Schnitzeljagd über das Messegelände dabei sind. Bitte kreuzen Sie an den genannten Messeständen die jeweils richtige Antwort auf die gestellte Frage an und holen Sie sich den Stempel des Messestandes. Falls Sie oder Ihre Kinder einmal nicht weiter wissen, hilft Ihnen das nette Standpersonal gerne weiter. Bitte geben Sie den ausgefüllten Fragebogen am Ende Ihrer Schnitzeljagd am VTH-Stand in der Halle A1 ab. Unter allen richtig ausgefüllten Antworten verlosen wir am VTH-Stand in Halle A1 an jedem Tag um 17 Uhr tolle Preise aus den unterschiedlichsten Modellbaubereichen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim Erkunden der Messehallen und viel Erfolg beim Lösen der Aufgaben. Den Fragebogen und die Hallenpläne können Sie hier herunterladen.  

weiterlesen

Donnerstag, 25.10.2018 Faszination Modellbau 2018 - das Programm auf dem Wasser

Der Zeitplan steht! Wir freuen uns auf ein tolles Programm auf dem großen Wasserbecken in der Halle A5 des Friedrichshafener Messegeländes und auf dem Messesee vor den Hallen. Seien Sie gespannt auf viele tolle Höhepunkte, darunter die spannenden Segel Match Races und die langerwartete Rückkehr der Ramboratoren nach Friedrichshafen. Besonders beliebt bei den jungen Zuschauern ist das Kapitänspatent für Nachwuchsmatrosen, das selbstverständlich in diesem Jahr auch nicht fehlen darf! Und auf dem Außengelände gibt es erstmals ein festes Programm mit eindrucksvollen Rennbootboliden und den faszinierendsten Modellen aus den unterschiedlichen Schiffsmodellsparten. Den Zeitplan für das Wasserbecken können Sie hier herunterladen. Den Zeitplan für den Messesee auf dem Außengelände gibt es hier.  

weiterlesen

Montag, 13.08.2018 Das neue MODELLWERFT-Spezial „Graue Flotte“

Nach einer längeren Pause präsentieren wir Ihnen wieder ein MODELLWERFT Spezial zum Thema „Graue Flotte“. Das neue MODELLWERFT Spezial lässt mehr als 100 Jahre Marinegeschichte anhand von ausgewählten Schiffsmodellen, Reportagen und Vorbilddokumentationen Revue passieren. Das neue Sonderheft ist ab 15.08.2018 im Zeitschriftenhandel zusammen mit der MODELLWERFT 09/2018 zum attraktiven Vorteilspreis erhältlich. Einzeln ist es im VTH-Shop für 8,95 € (Sonderpreis für MODELLWERFT-Abonnenten 6,90 €) zu bekommen. Hier gehts zum Shop.   Die Themen:   Fahrmodelle Das Einheitslinenschiff »IJN Shikishima« Das Schlachtschiff »IJN Kirishima« Die Korvetten »Snowberry« und »Saucy« Das Schlachtschiff »USS Missouri« Die Fregatte »Brandenburg«   Standmodelle Das kaiserliche Torpedoboot »V106« Baupraxis Weathering an der »USS Vincennes« Reportage Die russische Schwarzmeerflotte in Sevastopol Die Fleet Week in New York 2018 Schiffsporträt Die Fregatte »Augsburg« am Polarkreis

weiterlesen

Donnerstag, 08.02.2018 Wählen und Gewinnen

Sie haben wieder die Wahl. Ob Ihnen ein Modell besonders gut gefällt oder ob es besonders innovativ ist – auch 2018 können Sie wählen, welche Neuheiten des vergangenen Modellbaujahres Sie am meisten beeindruckt haben. Die zur Wahl stehenden Modelle finden Sie ab Seite 46 in der MODELLWERFT-Ausgabe 03/2018. Erstmals stehen 2018 auch alle in der MODELLWERFT im Laufe des Modellbaujahres 2017 vorgestellten Eigenbauten unserer Autoren zur Wahl. Senden Sie einfach die komplett ausgefüllte Antwortseite auf Seite 51 in der MODELLWERFT 03/2018 in einem ausreichend frankierten Briefumschlag an Verlag für Technik und Handwerk neue Medien GmbH, Redaktion ModellWerft, Robert-Bosch-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden. Die von uns abgefragten Informationen können uns helfen, die ModellWerft noch besser zu machen. Wie bereits im Vorjahr können Sie wieder auch Online an der Leserwahl teilnehmen. Unter allen Einsendern verlosen wir insgesamt 99 wertvolle Preise im Gesamtwert von über 6.000 €! Mitmachen lohnt sich! Mitarbeiter des VTH und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Einsendeschluss ist Sonntag, der 08.04.2018. Die zur Wahl stehenden 116 Modelle sehen Sie hier. Insgesamt gibt 99 Preise im Wert von mehr als 6.000 € zu gewinnen. Und hier können Sie Online an der Leserwahl zum ModellWerft Kompass 2017 teilnehmen.  

weiterlesen