Zum Shop

Unsere Beiträge

Mittwoch, 17.06.2020 Richtigstellung zum CAD-Beitrag in der ModellWerft 06/2020

Beim Nachkonstruieren der in der ModellWerft 06/2020 im Artikel "Konstruieren im CAD, Teil 4"  vorgestellten Bullaugen und Brückenfenster kam es bei manchen ModellWerft-Lesern zu Problemen, die ModellWerft-Autor Andreas Schneider im Folgenden erklärt: "Liebe Leser, zunächst möchte ich mich in aller Form für möglicherweise entstandenen Frust beim Nachkonstruieren der Bullaugenrahmen aus MW 06/20 entschuldigen. Das ist darin geschuldet, dass sich die Funktionalitäten seit FreeCad 0.17 geändert haben und dass Part Design Modul komplett überarbeitet wurde. Wer sich also aufgrund des Beitrages die aktuelle FreeCad Version, die 0.18, herunter geladen hat, ist über diese Problematik gestolpert. Mir selbst ist es aufgefallen, als ich bei den Webinars im Rahmen der VTH Online-Messe zu diesem Thema selbst kläglich scheiterte. Damit dies nicht noch einmal passiert, gelobe ich, meine Beiträge zu FreeCad künftig immer mit der aktuell verfügbaren Version zu verfassen."

weiterlesen

Dienstag, 12.05.2020 CAD-Workshop mit Andreas Schneider - Teil 2

Wer Schiffsmodelle wirklich Scale bauen möchte und keine anderen Möglichkeiten besitzt, Beschlagteile nach eigenen Vorstellungen zu erstellen, kommt nicht darum herum, sich die entsprechenden Teile selbst zu konstruieren. In der Regel scheitert es aber daran, dass die meisten Modellbauer keinerlei Berührung zu CAD-Programmen hatten und es sich einfach nicht zutrauen. Das wollen wir ändern. Im Rahmen unserer Onlinemesse bieten wir Einsteigerkurse die Ihnen bei den ersten Schritten unter die Arme greifen. Im zweiten Teil des Einsteiger-Webinars FreeCad wird es um die Konstruktion basierend auf Volumenkörpern gehen. In etwa 60 Minuten zeigt Andreas die Erstellung eines einfachen Pollers. Den Poller haben wir im ersten Teil mit Skizzen in der Draft Workbench aufgebaut, in diesem Teil erstellen wir den Poller in der Part Workbench. Andreas wählt bewusst dasselbe Modell für diesen zweiten Webinar, um darzustellen, das viele Wege zum Ergebnis führen. Hier geht es zum Workshop: https://us02web.zoom.us/j/82771981392

weiterlesen

Donnerstag, 07.05.2020 Ein kleines Arduino-Projekt

ModellWerft-Autor Martin Eber ist Schiffsmodellbauer und Pragmatiker durch und durch. Zusammen mit einigen Modellbaukollegen fand er eine so einfache wie geniale Lösung zur Programmierung von Zählimpulsen mit Hilfe der frei verfügbaren Arduino-Plattform. Ab Seite 38 in der ModellWerft 06/2020 stellt er seine Methode vor. Den Schaltplan der Senderschaltung sowie die *ino-Datei , die Martin und seine Freunde entwickelt haben, können Sie hier herunterladen.

weiterlesen

Donnerstag, 07.05.2020 Das Verkehrssicherungsschiff »Bonn«

Auf dem Weg zur Arbeit radelte Thorsten Feuchter des Öfteren am Rhein entlang. Neben den zahlreichen Ausflugsdampfern und Binnenschiffen fiel ihm ein kleines Behördenschiff auf, mit dem die fleißigen Mitarbeiter des WSA Tonnen legten und die Ufer von Treibgut befreiten. Prinzipiell handelte es sich um eine kleine Fähre mit Bugklappe und Kran an der Steuerbord-Seite. Dazu ein verhältnismäßig hohes Deckshaus. Sofort war er Feuer und Flamme für das ungewöhnliche Arbeitsschiff und der Wunsch nach einem Nachbau als Modell war geboren. Thorsten setzte seinen aufsehenerregenden Eigenbau im Maßstab 1:87 um und stattete ihn mit einer Vielzahl an Sonderfunktionen aus. Den großen Baubericht lesen Sie in der ModellWerft 06/2020 ab Seite 20. Hier können Sie den Schaltplan und die Zeichnungen vom Anker , von der Ankerwinde und vom Antrieb herunterladen.

weiterlesen

Montag, 27.04.2020 Herzlich willkommen zur virtuellen VTH-Messe

Leider sind viele der Frühjahrs- und Sommerveranstaltungen abgesagt, dies ist aber kein Grund, Trübsal zu blasen. Der VTH Verlag hat in den letzten Wochen auf Hochtouren daran gearbeitet, Ihnen die verpassten Messen nach Hause zu holen und stellt Ihnen heute die VTH Online Messe vor: www.vth-messe.de . Was in Soest, Dortmund und Bruchsal präsentiert worden wäre, können Sie nun ganz bequem zuhause durchstöbern! Hier finden Sie alle Neuheiten und Aktionen der Aussteller – und natürlich auch unser großes Verlagsangebot mit Bauplänen, Frästeilen, Büchern, DVDs und exklusiven Messeangeboten, Behind the Scenes und live Workshops und Meet & Greets. Wenn das mal kein Ersatz ist!    Und zu guter Letzt, was Sie unter keinen Umständen verpassen sollten, sind die tollen Gewinnspiele der VTH Online Messe. Also schauen Sie gleich mal vorbei!

weiterlesen

Dienstag, 14.04.2020 Aktuelle Ausgabe: ModellWerft 05/2020

Das Titelmodell der neuen MODELLWERFT basiert auf dem berühmtesten Forschungsschiff des 20. Jahrhunderts: der Calypso von Jacques-Yves Cousteau. Mit ihr fing vor über dreißig Jahren das Schiffsmodellbauhobby von Andreas Stach wieder an. Sein Baukastenmodell in 1:45 wurde kürzlich im ModellWerft-Sonderheft „Spezialschiffe“ vorgestellt. Die Resonanz hierauf war riesig. Unter anderem erhielt er Nachricht von Ernst August Kamp – ebenfalls ModellWerft-Autor. Er hatte noch eine Calypso in Maßstab 1:32, also mit über 140 cm Länge. Dieses Großmodell wurde vor über 40 Jahren gebaut und benötigte dringend eine Restauration. Andreas nahm die Herausforderung an. In der neuen MODELLWERFT beschreibt er Schritt für Schritt den Wiederaufbau der großen Calypso , abgerundet durch fantastische Fahraufnahmen. Mehr ab Seite 12 in der MODELLWERFT 05/2020. Weiterhin testen Jürgen Behrendt, Christian Bruns und Stefan Schmischke gleich drei neue Fischkutter von PEBA/Hobby-Lobby Modellbau, Christian Kamp erklärt seine selbst entworfenen „Schottelknüppel“ zur Steuerung eines Schottelschleppers und Felix Kersten sowie Jonas Schütze porträtieren die äußerste beliebten Boddenboote der Seenotretter. Diese und viele weitere Themen gibt es in der MODELLWERFT 05/2020 – ab sofort online erhältlich und ab 15. April im Zeitschriftenhandel. Ihnen gefällt unsere Modellwerft? Werden Sie jetzt Abonnent und erhalten Sie die Zeitschrift bequem nach Hause! Digitale Bezugsmöglichkeiten: für Windows PC für Android für iOS      

weiterlesen

Donnerstag, 09.04.2020 ModellWerft-Kompass 2020 - Teilnahmeschluss verlängert

Aufgrund der Corona-Pandemie kann in diesem Jahr die Verleihung der ModellWerft-Kompasse leider nicht wie geplant stattfinden, weshalb wir den Teilnahmeschluss für die Leserumfrage bis zum 31.5.2020 verlängert haben. Wenn Sie noch nicht teilgenommen haben, ist das Ihre Chance, einen der vielen Preise im Gesamtwert von über 6.000 Euro zu gewinnen! Hier geht's zur Leserumfrage.

weiterlesen

Donnerstag, 06.02.2020 ModellWerft Kompass 2020

Es ist wieder soweit - Sie haben die Wahl. Ob Ihnen ein Modell besonders gut gefällt oder ob es besonders innovativ ist – auch 2020 können Sie wählen, welche Neuheiten des vergangenen Modellbaujahres Sie am meisten beeindruckt haben. Übrigens: Die Informationen, die wir abfragen helfen uns, die ModellWerft noch besser zu machen. Unter allen Einsendern verlosen wir wertvolle Preise im Gesamtwert von über 6.000 €! Mitmachen lohnt sich! Mitarbeiter des VTH und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Hier geht es zur Umfrage.

weiterlesen

Freitag, 08.11.2019 von Oliver Bothmann Schiffe, Wellen und Mee/hr

Kalender sind nicht nur schnöde Zeitmesser – zumindest diese nicht. Denn die hier vorgestellten Kalender nehmen Sie mit auf die Reise und lassen Sie träumen.

weiterlesen

Dienstag, 29.10.2019 Klassische Segelschiffe auf der Faszination Modellbau 2019

Die Minisail Classic ist ein Freundeskreis, der Segelschiffe als Modell weitestgehend originalgetreu nachbaut und ferngesteuert segelt. Die Mitglieder treffen sich mehrmals im Jahr zu Veranstaltungen, auf denen die wunderschönen Segelschiffe gemeinsam gesegelt werden. Ziel der Minisail Classic ist es, Originalsegelschiffe zu erforschen, zu dokumentieren, zu rekonstruieren und als Modell wiederzugeben. Auf der Faszination Modellbau 2019 in Friedrichshafen sind die stolzen Segler der Minisail Classic an jedem Messetag auf dem Wasserbecken in der Halle A5 um 11:30 Uhr zu sehen. Zu den Highlights – insgesamt werden 35 Modelle der Minisail Classic in Friedrichshafen gezeigt – gehören das knapp zwei Meter lange 5-Mast-Vollschiff Preussen , der nordamerikanische Lotsenschoner Edwin Forrest im Maßstab 1:16, die französische Tartane La Diligente und der 3-Mast-Toppsegelschoner William Ashburner . Das Modell des 5-Mast-Vollschiffes Preussen im Maßstab 1:75 hat eines der berühmtesten Segelschiffe zum Vorbild. Das Modell der Edwin Forrest im Maßstab 1:16 basiert auf einem New Yorker Lotsenschoner aus dem Jahr 1865. Die schnittige La Diligente im Maßstab 1:16 gehört zum Schiffstyp Tartane, der als besonders schnell und wendig gilt. Der Bau des 3-Mast-Toppsegelschoners William Ashburner im Maßstab 1:16 wurde vom größten jemals in Barrow-in-Furness gebauten Holz-Segelschiff inspiriert.

weiterlesen

Dienstag, 29.10.2019 Schiffsmodellbau-Action auf der Faszination Modellbau vom 1. bis 3. November

Im Schiffsmodellbau ist auf der Faszination Modellbau in diesem Jahr in der Halle A5 richtig was los! Die Modellvorführungen zeigen alle Sparten des schönen Hobbys Schiffsmodellbau. Es gibt Jet-Ski - und Surfer-Rennen und Match Races mit Segelmodellen. Und natürlich ist das beliebte Entenschubsen auch wieder am Start! Hier wird mit den kleinen, bei Jung und Alt beliebten Ramborator-Schubschiffmodellen versucht, so viele Plastikbadeenten wie möglich in das gegnerische Tor zu bugsieren. Auch 2019 können sich zukünftige Schiffsmodellbauer direkt vor Ort am Messebecken beim Kinderfahren das überaus beliebte Steuermannspatent für Modellschiffe aller Größen verdienen. In diesem Jahr hat sich die „Werft für Kids“ der Neckar- und Ruhrpiraten erneut etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ein „Luftschiff“ für Friedrichshafen – das trotz des Namens zu den Wasserfahrzeugen gehört. Nach dem erfolgreichen Basteln des praktisch unsinkbaren Modellbootes folgt der feierliche Stapellauf – und Spiel und Spaß mit nassen Ärmeln. Der VTH und die ModellWerft-Redaktion sind 2019 wieder mit einem eigenen Messeauftritt in der Halle 5 vertreten. Diesmal präsentieren wir Ihnen eine breitgefächerte Auswahl unterschiedlichster Schiffsmodelle aus allen Sparten des Schiffsmodellbaus – lassen Sie sich von den verschiedensten Modellen überraschen und inspirieren. Weiterhin zeigt ein fest integrierter Hafen auf dem Wasserbecken, wie sicher und gekonnt ferngesteuerte Modelle an- und ablegen können. Beim Programmpunkt „freies Fahren" präsentieren zahlreiche Modellbauer ihre unterschiedlichsten, maßstabsgetreuen Nachbauten in Fahrt. Das ganze Programm wird u. a. von Andreas Stach sachkundig kommentiert. Die Zeitpläne für das Wasserbecken in der Halle A5 und den Messesee können Sie hier herunterladen: Zeitplan Wasserbecken Zeitplan Messe-See        

weiterlesen

Montag, 28.10.2019 Schnitzeljagd auf der Faszination Modellbau Friedrichshafen 2019

Ein ganz besonderer Programmpunkt wartet auch im Jahr 2019 vor allem auf die kleinen und jugendlichen Messebesucher der Faszination Modellbau Friedrichshafen vom 1. bis 3. November! Die große Schnitzeljagd! Sie findet an allen drei Messetagen statt. Schön, dass Sie und Ihre Kinder bei unserer Schnitzeljagd über das Messegelände dabei sind. Bitte kreuzen Sie an den genannten Messeständen die jeweils richtige Antwort auf die gestellte Frage an und holen Sie sich den Stempel des Messestandes. Falls Sie oder Ihre Kinder einmal nicht weiter wissen, hilft Ihnen das nette Standpersonal gerne weiter. Bitte geben Sie den ausgefüllten Fragebogen am Ende Ihrer Schnitzeljagd am VTH-Stand in der Halle A1 ab. Unter allen richtig ausgefüllten Antworten verlosen wir am VTH-Stand in Halle A1 an jedem Tag um 17 Uhr (Sonntags um 16:30 Uhr) tolle Preise aus den unterschiedlichsten Modellbaubereichen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim Erkunden der Messehallen und viel Erfolg beim Lösen der Aufgaben. Hier finden Sie den Fragebogen und die Hallenpläne für die Schnitzeljagd:

weiterlesen