Zum Shop

News, Galerien, Videos

Freitag, 24.01.2020 Die neue FMT 2/2020 ist da!

Für die Halle und den Flugplatz ist sie gleichermaßen perfekt, die Druine D.31 Turbulent von Timo Starkloff. In der FMT 2/2020 erscheint dieses hübsche 1:6-Modell als Bauplanbeilage! Weitere Baupraxis-Themen der neuen Ausgabe: Renovierung einer Curtiss P-40, Tragflächenverriegelung im Eigenbau, ARF-Ruderanlenkungen optimieren, Tuningmaßnahmen beim Swift von Tomahawk, 3D-Flügelbau aus dem Saalflug, Porträt der Lampich L2 Roma von Béla Mayer. Getestet haben wir: Taranis 2.8 von ChocoFly, Django Neon XL von Sansibear, Vortex Mach 1 GPS von Tangent, Turbo Beaver von Ripmax, Extra 330 Münster Energy von Pichler, Pittsbull und Demon von D-Power und den Leichtbau-Extrem-Heli TDSF von Henseleit. Die FMT 2/2020 ist im VTH-Shop , digital und ab 30.1.2020 im Zeitschriftenhandel. Die FMT 3/2020 erscheint dann am 27.2.2020. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause!

weiterlesen

Mittwoch, 25.12.2019 Die neue FMT 1/2020 ist da!

Sie ist ein Traum von Scale-Modell, die vier Meter große Nieuport 17 von Rainer Mattle. Über Entstehung und Flug des WW1-Doppeldeckers berichtet Markus Nussbaumer in der neuen Ausgabe. Weitere Highlights der FMT 1/2020: Klemm L25d von Krick, Chico von Graupner, Samsara von Topmodel CZ/Leomotion, Ara Electro von Pichler, Swift S-1 Carbon von Tomahawk Aviation, Para-RC Cloud 0.5 von Hacker Motor, Pike Dynamic von Samba Model. Außerdem waren wir beim Tucson Aerobatic Shootout in Arizona, beim 9. Graupner Classic-Treffen und beim Hahnweide-Wettbewerb. Baupraktisch nehmen wir uns unter anderem die ISO-Steckerformen von D-Power und die Akku-Handmaschinen von Proxxon vor, machen Tischbeine zu Flächenhaltern und zeigen, wie man Blattausschnitte in Spinnerkappen hinbekommt. Als Bauplanbeilage gibt's den faszinierenden, vogelähnlichen Floater "Aerodon" von Heinrich Eder. Tipp: Die FMT 1/2020 ist auch als Bundle inklusive dem FMT-EXTRA Baupraxis 2020 erhältlich.  Die FMT 1/2020 ist im VTH-Shop , digital und ab 27.12.2019 im Zeitschriftenhandel. Die FMT 2/2020 erscheint dann am 30.1.2020. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause!

weiterlesen

Freitag, 22.11.2019 Die neue FMT 12/2019 ist da!

Exklusiv in der FMT getestet: FunCub NG von Multiplex. Wie gut ist das neue Elapor-Buschflugzeug? Außerdem erproben wir in der FMT 12/2019: FMS Flash PNP Combo von D-Power, Vettore von Leomotion/Glider_it, Bullish von D-Power, Ro-Control-Regler von robbe/Lindinger. Daneben gibt's viele Reports (u.a. die Neuheiten der Faszination Modellbau, Graupner-Bodensee-Cup, Jet-WM in China), Porträts (z.B. Giulio de Bernardis L-60 Brigadyr, ASK 14 von Fred Grunow) und natürlich jede Menge Baupraxis: etwa zum Anpassen von Kabinenhauben, zum Bau der Saalflugzeuge HES-17E und HES-19E oder zum zweiten Teil unserer Bauplanbeilage "Blitz" von Wolfgang Werling. Und nicht zu vergessen: Der FMT-Wandkalender 2020 liegt bei. Holt sie Euch, die neue FMT 12/2019. Die FMT 12/2019 ist im VTH-Shop , digital und ab 28.11.2019 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Die FMT 1/2020 erscheint dann am 27.12.2019. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause!

weiterlesen

Freitag, 22.11.2019 Graupner/SJ stellt Insolvenzantrag

Die südkoreanische Graupner Co., Ltd. steht vor einer Umstrukturierung: Die Produktion in Shenzhen/China soll beendet und der deutsche Standort in Kirchheim/Teck geschlossen werden. In der Pressemitteilung vom November 2019 heißt es: "Die Muttergesellschaft GRAUPNER Co., Ltd der in Kirchheim ansässigen GRAUPNER/SJ GmbH schließt ihren Fertigungsbetrieb der GRAUPNER Produkte in China. Die seit längerer Zeit extrem angespannte Marktsituation im Umfeld des Unternehmens und der stetige Wegfall und Insolvenz vieler globaler OEM/ODM Kunden macht eine Weiterführung des Fertigungsbetriebes in Shenzhen/China auch nach erfolgter Umstrukturierung weiterhin unrentabel. Steigende Löhne, Steuern und Kosten einer Fertigung in China sowie Nachahmerprodukte und Direktimporte erschwerten zudem die Situation. Im Gegensatz dazu, erfreuen sich die Produkte aus dem Fernsteuersegment der Marke GRAUPNER HoTT wachsender Nachfrage. Auch ist der Bedarf von Ladetechnik, Servos und weiterer RC (Remote Controlled) Elektronik weiterhin stabil. Der Fokus und die Weiterführung der Fertigung und Entwicklung genau dieser Kernprodukte wird direkt in der Zentrale der Muttergesellschaft Nähe Seoul/Süd-Korea erfolgen. Dies soll neben der Verschlankung der Unternehmensstruktur und Steigerung der Effizienz auch die direkte Kontrolle und Einflussnahme auf die Fertigungsprozesse und Qualitätskontrolle zum Vorteil haben. „Made in South Korea“ wird zukünftig den Qualitätsstandard der GRAUPNER Produkte noch weiter anheben. Für den Vertrieb und dadurch direkt für die GRAUPNER/SJ GmbH bedeutet diese Neuausrichtung und Restrukturierung der GRAUPNER Co., Ltd. ein einschneidendes Ereignis. Die GRAUPNER Co., Ltd. wird im Rahmen der Restrukturierung und Verlagerung der Produktion komplett neue Vertriebswege generieren, so dass die GRAUPNER/SJ GmbH in Kirchheim nicht mehr Teil der Vertriebskette sein wird. Durch die Neuausrichtung erhält die GRAUPNER/SJ GmbH in Kirchheim keine Produkte und auch keinen Support mehr. Da die GRAUPNER/SJ GmbH in Kirchheim über keinerlei Eigenfertigung verfügt, führt diese Reduzierung des Portfolios, die Restrukturierung und die Verlagerung der Produktion zurück in die Zentrale dazu, dass der Geschäftsbetrieb in Kirchheim/Teck mit entsprechender Lagerkapazität, Personalstand und Kostenstruktur absehbar und auf weitere Sicht nicht mehr wettbewerbsfähig sein wird. Ohne die Lieferung von Waren/Produkten und Zurverfügungstellung von Support hat die GRAUPNER/SJ GmbH keine Zukunft mehr. Die am Standort Kirchheim existierenden hohen Kosten können daher nicht kompensiert werden. Um eine lange Agonie der GRAUPNER/SJ GmbH zu vermeiden, schnell für alle Beteiligten Planungssicherheit zu haben, hat die GRAUPNER/SJ GmbH Antrag auf Einleitung des Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Dabei war auch mit zu berücksichtigen, dass sämtliches Knowhow, einschließlich der Markenrechte im Eigentum der GRAUPNER Co., Ltd. stehen. Über den zukünftigen Vertrieb und Vertriebspartner und damit die flächendeckende Sicherstellung der Versorgung von GRAUPNER Kunden sowie den Service von GRAUPNER Kernprodukten wird die GRAUPNER Co., Ltd. gesondert informieren." Quelle: https://www.graupner.de/

weiterlesen

Samstag, 02.11.2019 Wing-Golf 2020

Nachdem der Vertrieb des Sport-Wing und aller weiteren Flugmodelle von ideecon im Frühjahr 2019 an Lindinger übertragen wurde, ist die Zeit gekommen, die Wing-Golf-Idee nach einjähriger Pause neu zu starten. Wir (Stephan zu Hohenlohe und Klaus Conzelmann) freuen uns, dass wir im neu umgebauten Alpengasthof Tannenalm dafür eine tolle Location anbieten können. Der Event Medien-Partner sind die FMT und RC-Network, Modellbau Lindinger fungiert als Werbepartner. Und so wird die Veranstaltung vom 2. bis 5. April 2020 ablaufen: Donnerstag, 2.4.: Anreise der Teilnehmer mit Begrüßung nach dem Abendessen. Freitag, 3.4.: Beginn des Workshops um 9.00 Uhr, Einfliegen der Modelle nach der Fertigstellung, danach freies Fliegen auch der mitgebrachten Modelle. Samstag, 4.4.: Start des Wing-Golf-Fun-Wettbewerbs nach dem Frühstück, Siegerehrung am Abend. Sonntag, 5.4., Ende der Veranstaltung und Abreisetag. Der Workshop ist auf maximal 24 Teilnehmer begrenzt. Es zählt das Anmeldedatum. Der Workshop Jeder Workshop-Teilnehmer bekommt einen Sport-Wing neuester Ausführung inklusive zweier Mini-Servos und Empfänger-Akku. Ziel ist der den selbständige Aufbau des Modells unter fachkundiger Anleitung von Stephan zu Hohenlohe und Klaus Conzelmann. Die Bauzeit beträgt vier bis fünf Stunden. Nach der Fertigstellung werden die Modelle gemeinsam eingeflogen. Achtung: Sender, Empfänger und gute Laune müssen selbst mitgebracht werden. Die Kosten für den Workshop inklusive der genannten Leistungen liegt pro Teilnehmer bei 149,- €. Wing-Golf auf Wunsch Der Workshop verpflichtet nicht zur Teilnahme am Wing-Golf. Der Fun-Wettbewerb Wing-Golf wird allen Teilnehmern zusätzlich kostenfrei angeboten, ist freiwillig und wird nur dann durchgeführt, wenn das Wetter passt. Jeder Teilnehmer sowohl beim Workshop als auch beim Wettbewerb muss eine gültige Modellflug-Versicherung nachweisen. Die Anmeldung zum Workshop ist nur gültig, wenn eine Anzahlung von 49,- € erfolgt auf folgende Bankverbindung von Klaus Conzelmann: KSK-Waiblingen, IBAN: DE89 6025 0010 3265 48, BIC: SOLADES1WBN. Die Zimmerbuchung sollte direkt mit dem Alpengasthof Tannenalm vorgenommen werden ( www.tannenalm.at ). Das Wing-Golf-Wettbewerbsreglement steht unter www.ideecon.eu , weitere Infos zum Event auch unter der E-Mail info@ideecon.eu sowie Tel.: 0711 6458077. Stephan zu Hohenlohe und Klaus Conzelmann freuen sich auf Ihre Teilnahme und wünschen allen eine gute Anfahrt und gutes Flugwetter.

weiterlesen

Mittwoch, 30.10.2019 Karten für die Faszination Modellbau 2019 - die Gewinner stehen fest!

Vom 01. bis 03. November 2019 findet wieder die Messe „Faszination Modellbau“ in Friedrichshafen statt – und feiert dieses Jahr sogar noch ihr 25-jähriges Jubiläum! Im Vorfeld haben wir in unseren Zeitschriften 20 Eintrittskarten verlost. Nun stehen die glücklichen Gewinner fest. Die Gewinner lauten: Philipp M. aus Brittnau Dieter W. aus Bruchköbel Kim S. aus Stuttgart Leo S. aus Mühltal Thomas B. aus Bensheim Alexander A. aus Markdorf Erich S. Remo H. W. Walter Ralf S. aus Stuttgart Hubert S. aus Ravensburg Stefan K. aus Neuried Bernhard K. Mathias S. aus Rheinfelden Horst O. aus Heubach Mirco S. aus Oberbergkirchen Günter G. aus Karlsruhe Helmut L. aus Biberach a. d. Riß Victor Michael K. aus Bielefeld Kevin M. aus Aschaffenburg

weiterlesen

Freitag, 25.10.2019 RC-Hangflug: Jetzt im Handel!

Das neue Sonderheft "RC-Hangflug" ist jetzt im Zeitschriften-Handel und im VTH-Shop erhältlich ! Diesmal besuchen wir wunderschöne Modellflug-Regionen in der Schweiz, in Italien und Österreich. Außerdem geben wir nützliche Gepäcktipps zum Wandern mit Modellen, porträtieren unsere favorisierten Hangflug-Segler, erklären verschiedene Gleitschirm-Typen, besprechen die idealen Geschwindigkeiten beim Landen und bauen uns selbst eine Fliegertrage.

weiterlesen

Donnerstag, 24.10.2019 Flugpläne: FMT Stars des Jahres

Nur noch wenige Tage sind es bis zur Messe Faszination Modellbau Friedrichshafen (1. bis 3. November 2019). Ein besonderes Highlight ist die FMT-Airshow Stars des Jahres, die an allen drei Messetagen stattfindet. Wir dürfen uns freuen auf die besten Piloten des Jahres. Jetzt stehen die vorläufigen Flugpläne fest für Freitag , Samstag und Sonntag . 

weiterlesen

Freitag, 18.10.2019 Die neue FMT 11/2019 ist da!

Für den wilden Ritt am Hang ist sie gebaut, die neue T-Cat von emc-vega. Wir lassen’s in der FMT 11/2019 krachen mit dem 1,88-m-Voll-CFK-Segler. Weitere Highlights der neuen Ausgabe: Exklusiv-Preview zur FunCub NG von Multiplex, Report der JetPower 2019 in Donauwörth/Genderkingen, Einbau von LDS-Anlenkungen, Neutrino von Jim Aero/Leomotion, Stinson Reliant 35cc von D-Power, LT 200 Flex von aero-naut, KGS 80 von Proxxon, Beech-18-Eigenbau von Hugo Christen, Nurflügel-Hotliner Blitz von Wolfgang Werling als Bauplanbeilagemodell. Die FMT 11/2019 ist im VTH-Shop , digital und ab 24.10.2019 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Die FMT 12/2019 erscheint dann am 28.11.2019. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause!

weiterlesen

Dienstag, 24.09.2019 Die neue FMT 10/2019 ist da!

Mit seinem Airbus A330-300 hat Andreas Gfeller den Olymp der Elektrojetfliegerei erklommen. Die FMT 10/2019 stellt diesen Eigenbau-Gigant im Detail vor. Und bietet mit ihrer Bauplanbeilage einen herrlichen Kontrast dazu: Der von Tim Kleinschmidt konstruierte Dreckspatz ist ein frecher, kleiner Doppeldecker, der nicht von ungefähr an den legendären Zaunkönig erinnert. Für nur 34,95 Euro ist er sogar als Komplett-Bausatz im VTH-Shop erhältlich. Weitere Top-Themen der neuen Ausgabe: Bauplanvorstellung Roter Milan, Reparatur eines Schalenflügels, Report der Air Cargo Challenge in Böblingen und der F3A-Weltmeisterschaft in Italien. Dazu kommen Tests unter anderem von: Plus X von Vladimir’s Model/Mahmoudi, rock4K von rs-aero.com, Fokker D.VII von Hangar 9, FMS Ranger von D-Power und der Jeti DS-12 von Hepf Modellbau. Die FMT 10/2019 ist im VTH-Shop , digital und ab 26.9.2019 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Die FMT 11/2019 erscheint dann am 24.10.2019. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause!

weiterlesen

Montag, 23.09.2019 FMT-Airshow Stars des Jahres 2019

Die besten Piloten des Jahres. Dafür steht die FMT-Airshow Stars des Jahres, die 2019 an allen drei Messetagen – 1. bis 3. November – der Faszination Modellbau in Friedrichshafen stattfindet. Bei schönstem Wetter und Blick auf die Alpen (beides ist bestellt) erwarten wir die Elite der Szene. Die Zusagen haben es in sich. Nicht normal Wenn Dominik Grebe und Markus Rummer F-Schlepp fliegen, dann sieht das etwas anders aus als bei unsereiner. Ihre Show mit dem Bruckmann Swift und der Grob G120TP von den Modellflughelden muss man gesehen haben. Und sollte es nicht nachmachen. Die absolute Show erleben wir beim Display von Alexander Raff – kein Wunder, ist er doch der F3A-X Sieger 2019. Obwohl ohne Motor, geht auch Gernot Bruckmann heftig und tief zur Sache mit seinem 5,8 m großen Swift S1. Eines der aktuellen Eigenbau-Highlights ist die mächtige Pilatus SB-2 Pelikan von Markus Frey, ein fantastisches Scale-Display steht uns bevor. Welt- und Europameister Besonders erfolgreich war in diesem Jahr die deutsche F3J- und F5J-Nationalmannschaft. So wurde Ryan Höllein in der Klasse F3J Vize-Europameister bei den Senioren und Cyrill Römer ist Junior-Europameister. Außerdem hat das deutsche F3J-Jugendteam den Europameister-Titel errungen und das F5J-Jugendteam wurde Weltmeister. Das Beste ist: Nach aktuellem Planungsstand sieht es so aus, dass uns diese Segelflug-Elite in Friedrichshafen eine Kostprobe ihres Könnens gibt.

weiterlesen

Mittwoch, 18.09.2019 Ergebnisse F3A-WM 2019 in Italien

In zweijährigem Rhythmus wechseln sich in der Welt des Präzisionssportes F3A die Kontinental- und Weltmeisterschaften ab. Bei über 30°C fanden sich vom 3 bis 10. August diesen Jahres 111 Piloten aus 38 Nationen in der Nähe des Gardasees ein – um nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft im November 2017 in Argentinien zum 31. Mal den Weltmeistertitel in der Senioren-, Junioren- und Teamwertung auszufliegen. Erstmalig durfte auch ein Team aus dem Iran begrüßt werden. Nils Brückners Report erscheint in der FMT 10/2019, alle Ergebnisse gibt es hier als PDF .

weiterlesen