Zum Shop

News, Galerien, Videos

Donnerstag, 17.08.2017 Die neue FMT 09/2017 ist da!

FMT-Autor Ulrich Thiel hat sich vor über zehn Jahren eine Bell X-1 komplett als Eigenbau vorgenommen, inklusive selbst konstruierter Turbine und Fahrwerk. Sein eindrucksvolles Ergebnis stellt er in der neuen FMT vor. Weitere Baupraxis-Themen in dieser Ausgabe: umfangreiches Update für das FMT-Bauplanmodell "Berliner", Oldtimer-Finish per Airbrush, Transportsicherung für Flugmodelle, LiPo-Umrüstung beim Simprop Solution 2.0. Außerdem gibt's einen Mega-Report zu den Neuheiten der Segelflugmesse 2017 und ein Special mit riesiger Übersicht zu Flugzeugmuseen in Deutschland und den Nachbarländern. Dr. Horst Torunski stellt in einem Grundlagen-Artikel sein Nurflügelprofil EMT2080 vor, als Bauplanbeilage findet sich in der FMT 09/2017 der zweite Teil des Jetpfeil. Getestet wurden: Extra 330SC Indoor Edition von Multiplex, Projeti EDF von Ideecon, Fokker D.VII von Ripmax, robbe Rasant von AvioTiger / Lindinger, DJI Mavic Pro von Globe Flight, Mü 28 von SG-Composite, das Getriebe BGM-80 1:1,6 von Pichler und die Ladegeräte  Hitec X1 Nano und X1 Red von Multiplex. Diese und noch mehr spannende Themen finden Sie in der neuen FMT 09/2017, die ab sofort im VTH-Shop , digital und ab 24.8.2017 im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Die FMT 10/2017 erscheint dann am 28.9.2017. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause! Bezugsmöglichkeiten der Digitalausgabe: Für Windows PC Für Android Für iOS

weiterlesen

Dienstag, 15.08.2017 Video: Projeti EDF von Ideecon

Der von Ideecon neu aufgelegte Projeti ist ein echter Klassiker, der zeitgemäß überarbeitet wurde und mit starkem Antrieb ein Geschoss ist. Die EDF-Version setzt noch einen obendrauf, Christian Huber hat sie in der FMT 09/2017 getestet - das Video zum Test gibt's hier.

weiterlesen

Montag, 14.08.2017 Video: Mü 28 von SG-Composite

Die Mü 28 von SG-Composite hat keine zwei Meter Spannweite - und ist eine absolute Hangfräse. Werner Baumeister testet den Segler in der FMT 09/2017, in seinem Video demonstriert er Speed und Dynamik im Alpin-Einsatz.

weiterlesen

Montag, 14.08.2017 Video: Extra 330 SC Indoor Edition von Multiplex

Nicht nur für die Halle, sondern auch für den Outdoor-Einsatz ist die aus EPP gebaute Extra 330SC Indoor Edition von Multiplex perfekt geeignet. Begleitend zum Artikel in der FMT 09/2017 zeigt Uwe Grenda in seinem Video, was mit der Silhouetten-Konstruktion alles möglich ist.

weiterlesen

Freitag, 04.08.2017 Deutsche Junioren erfolgreich bei der Freiflug-Europameisterschaft

Mit zwei Vize-Europameister-Titeln kehren die sechs Jugendlichen des Deutschen Aeroclubs von der Meisterschaft der Junioren in Mazedonien zurück. Sebastian Jäckel (SN) wurde nach zwei Stechen Vizeeuropameister in der Gummimotorklasse F1B. Und zusammen mit seinen Teamkolleginnen Anna und Tabea Wiesiolek (BW) holten sie sich auch den Vizetitel in der Teamwertung – mit einer Sekunde Rückstand hinter den siegreichen Tschechen. Der neue Europameister in F1B heißt Bojan Gostojic und kommt aus Serbien. Hinter Sebastian Jäckel kam Omri Sela aus Israel auf den dritten Rang, Tabea Wiesiolek wurde vierte. Anna Wiesiolek erreichte den 12. Platz.  Das Team konnte damit seinen Titel von der EM 2015 in Rumänien erfolgreich verteidigen. Insgesamt waren in F1B 31 Junioren aus 13 Nationen am Start. Nicht ganz so erfolgreich waren die deutschen Segler-Junioren in der Klasse F1A. Nils Finke (BW) wurde 25., Stefan Richter (SN) 26. und Adrian Seifert (BB) 35.. Das ergab Platz neun in der Teamwertung. Europameister wurde Martin Bencik aus Slowenien vor  Alexey Khoroshev aus Russland, das beste Team stellte Israel. F1A war die Klasse mit der stärksten Beteiligung: 45 Starter aus 17 Ländern. Viele weitere Infos und Fotos gibt es im Blog unter: www.thermiksense.de/index.php/em-blog-2017-f1abp-mazedonien.html Auf dem Bild: Das erfolgreiche F1B-Team bei der Junioren-Europameisterschaft in Mazedonien: Anna Wiesiolek, Sebastian Jäckel,  Tabea Wiesiolek (v.l.n.r.). Foto: Thomas Wiesiolek  

weiterlesen

Freitag, 04.08.2017 Die „Landshut“ kommt ins Dornier Museum

Die Lufthansa-Maschine „Landshut“, die im Jahr 1977 von Terroristen gekapert wurde, wird zukünftig auf dem Gelände des Dornier Museum in Friedrichshafen präsentiert. Das Bundesaußenministerium hatte in der letzten Woche verkündet, dass die im Oktober 1977 von Terroristen entführte und von der GSG 9 befreite Maschine aus Brasilien, wo sie zuletzt im Einsatz war, nach Deutschland zurückgeholt wird. Sie wird 40 Jahre nach dem „Deutschen Herbst“ auf dem Gelände des Dornier Museums ausgestellt. Zum Konzept soll ein Rahmenprogramm gehören, in dem viele Zeitzeugen zu Wort kommen. Das Dornier Museum ließ offen, ob die Landshut rechtzeitig zum 40. Jahrestag der Befreiung in Mogadischu am 18. Oktober 2017 zurückgeholt und restauriert sein wird. Die entführte Lufthansa Maschine „Landshut“ auf dem Rollfeld auf dem Flughafen in Rom. Foto: © dpa picture alliance/AP Images 17.10.1977: Die „Landshut“ auf dem Flughafen in Mogadischu. Foto: © dpa Bildarchiv 18.10.1977: Ankunft der entführten Geiseln am Flughafen in Frankfurt am Main. Foto: © dpa Bildarchiv Die „Landshut“ auf dem brasilianischen Flughafen Fortaleza. Foto: Auswärtiges Amt

weiterlesen

Donnerstag, 03.08.2017 Lindinger ist neuer Markeninhaber von robbe Modellsport

AvioTiger Germany/robbe Modellsport und Modellbau Lindinger arbeiten künftig zusammen: Lindinger wird bei dieser Partnerschaft die Bereiche Logistik, Produktmanagement/Einkauf und Marketing übernehmen. AvioTiger Germany wird weiterhin für die Fachhandelsbetreuung, Beratung und den Vertrieb der robbe-Modellsport-Artikel verantwortlich sein. Ansprechpartner für alle Fragen der Auftragsabwicklung und für Produkt- und Service-Anfragen bleiben die Mitarbeiter aus dem AvioTiger/robbe-Team. Lindinger, als neuer Markeninhaber von robbe Modellsport, wird weite Teile des bestehenden Programms bevorraten und es um neue Produkte erweitern. Neue Modellsport-Artikel unter dem Markennamen robbe Modellsport sind bereits in Planung oder Entwicklung und folgen im Laufe der nächsten Monate. Auf dem Foto von links nach rechts: Matthew White (Geschäftsführer Modellbau Lindinger) und Thomas Mock (Geschäftsführer AvioTiger Germany) nach der Vertragsunterzeichnung.

weiterlesen

Dienstag, 25.07.2017 Intermodellbau wird verkürzt

Im kommenden Jahr findet die Intermodellbau an vier statt fünf Tagen statt. "Die Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH kommt damit dem Wunsch vieler Aussteller nach", heißt es in einer Pressemitteilung. Die verkürzte Messedauer verringere den Aufwand für die Händler und Hersteller, bietete ihnen aber weiterhin eine mehrtägige, fokussierte Plattform zum Kontakt mit einer internationalen Modellbau-Community und die Vorteile des besucherstarken Wochenendes, heißt es weiter. Gerade Kleinserienhersteller, deren Produkte bei den Modellbauern sehr beliebt sind, könnten nun mit geringeren Kosten und mit weniger Personalaufwand an der Messe teilnehmen. 2018 findet die Intermodellbau vom 19. bis 22. April statt.

weiterlesen

Montag, 24.07.2017 Die neue FMT 08/2017 ist da!

Im Maßstab 1:1,5 gebaut sind die beiden BD-5J von Gernot Bruckmann und Hannes Lutzenberger, die derzeit auf den Airshows das Publikum begeistern. Hannes beschreibt in der neuen FMT, was in diesem ambitionierten Projekt alles drinsteckt. Und noch ein besonderer Jet ist in der FMT 08/2017 enthalten, nämlich der erste Teil der Bauplanbeilage Jetpfeil von Wolfgang Werling. Außerdem berichtet Chefredakteur Uwe Puchtinger von der Jetpower Fyresdal in Norwegen. Aber auch alle anderen Sparten kommen in der neuen Ausgabe voll auf ihre Kosten: So testen wir den Django von Sansibear, Surprise XI von Freudenthaler, Husky 1800S von Graupner, Inductrix FPV Pro von Blade, RV-4 von Grupp, Grumman F8F Bearcat von Pichler und die neue Futaba T6K von Ripmax. Wir beschreiben, wie man alte Rasierapparate zum Mini-Schleifgerät umrüstet, wie aus einem PDF eine DXF-Datei entsteht, wie Wolfgang Braun aus Depron eine extrem detaillierte Nieuport VI H entwickelt hat, präsentieren herrliche Eigenbauten vom Eigenbau- und Bauplantreffen Huttwil, stellen die Zeppelin ZSO 523 von Klaus Nietzer, den Downloadbauplan Orak und den FMT-Bauplan Wien 1929 vor. Diese und noch mehr spannende Themen finden Sie in der neuen FMT 08/2017, die ab sofort im VTH-Shop, digital und ab 27.7.2017 im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Die FMT 09/2017 erscheint dann am 24.8.2017. Euch gefällt unsere FMT? Werdet jetzt Abonnent und erhaltet die Zeitschrift bequem nach Hause! Bezugsmöglichkeiten der Digitalausgabe: Für Windows PC Für Android Für iOS

weiterlesen

Samstag, 22.07.2017 Video: Bike & Fly

Eine neue Idee des Hotel Rechhof-Sayonara in Folgaria/Italien: Bike & Fly, mit dem gemieteten E-Bike zu den schönsten Hängen, Fliegerrucksack eingeschlossen. Video: Werner Baumeister

weiterlesen

Dienstag, 18.07.2017 Video: Django von Sansibear

Der Django von Sansibear ist ein Extrem-Floater, der jeden noch so kleinen Aufwand mitnimmt. Christian Huber hat den 2,5-m-Segler in der FMT 08/2017 getestet, sein Video zeigt die ganz spezielle Flugcharakteristik.

weiterlesen

Montag, 17.07.2017 FMT-Titel 08/2017 - jetzt abstimmen!

Die Auswahl des FMT-Titels ist uns dieses Mal wirklich nicht leicht gefallen. Welcher Titel gefällt Ihnen besser? Stimmen Sie jetzt bei Facebook ab. 007- Fans kennen die abgebildete BD-5J aus dem James Bond Film Octopussy (1983). Hannes Lutzenberger hat gleich zwei BD-5J im Maßstab 1:1,5 aufgebaut. Für welchen Titel wir uns entschieden haben, erfahren FMT-Abonnenten am 21.7. Im Zeitschriftenhandel ist die neue Ausgabe ab dem 27.7. erhältlich. Am schnellsten geht’s im Digital-Abo (20.7.).

weiterlesen