Zum Shop

Unsere Beiträge

Mittwoch, 03.08.2016 Grand Prix in Polen

Der internationale Freundschaftswettbewerb um den „Grand Prix Polens“ im polnischen Jawor wurde bereits zum 22. Mal ausgetragen und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, nicht nur bei den polnischen Sportlern, sondern besonders auch bei den deutschen Rennbootfahrern. Wie beliebt dieser Wettbewerb bei den deutschen Sportlern ist, zeigte die große Beteiligung. 20 Rennbootfahrer aus Hannover, Schwedt, Riesa, Leipzig und Rostock reisten an. Mehrere tschechische Sportler und ein Fahrer aus Schweden waren mit dabei. In der ModellWerft 08/2016 lesen Sie den Veranstaltungsbericht von Eberhard

weiterlesen

Mittwoch, 03.08.2016 von Christian Kamp IG Stör-Piraten Tage Neumünster 2015

Seit 2012 gibt es in der Umgebung von Neumünster die IG Stör-Piraten Tage. Die Stör-Piraten sind eine Truppe Modellbauer, die sowohl Schiffs-, Auto-, Truck- und Baumaschinen-Modelle bauen. Meine Frau und ich sind mit der Gruppe seit längerem befreundet. Daher wurden wir auch wieder zu ihrem Schaufahren im Freibad Aukrug bei Neumünster eingeladen.

weiterlesen

Mittwoch, 03.08.2016 von Anna Maier Powerboote in Edderitz 2016

Jedes Jahr im Frühling erwacht die Natur nach den kalten und nassen Wintertagen wieder zum Leben. So ähnlich geht es auch den Schiffsmodellbauern – gut, dass das Powerboattreffen im Seebad Edderitz vom 20. bis 24.04.2016 auf dem Plan stand. Fünf volle Tage lang konnten sich die Beteiligten an dem Spaß am Fahren sowie am Beisammensein erfreuen und ihre Leidenschaft ausleben. Für viele ist diese in dem in Sachsen-Anhalt gelegenen Städtchen Edderitz stattfindende Veranstaltung die erste der Saison und so entwickelte sich eine starke Vorfreude. Die Treffen in Edderitz gehört bereits seit mehreren Jahren zum festen Bestandteil für die Modelbautreffen, bei denen Elektroboote gefahren werden. Seit vergangenem Jahr übernimmt der Modellsportclub MSC-Elbe Dessau das jährlich stattfindende Treffen. Das Seebad hat eine super Anbindung, denn es ist nur wenige Kilometer von der A14 entfernt. Auch für die Unterkunft gibt es einige Pluspunkte: sie hat ausgezeichnete Sanitäranlagen, einen großen Campingplatz sowie ein wunderschönes langes Gewässer. Die Zelte konnte direkt neben dem Ufer aufgebaut werden, sodass die Wege zwischen dem Gewässer und den jeweiligen Zelten kurz waren.

weiterlesen