Zum Shop

Unsere Beiträge

Freitag, 07.06.2019 TEST: Spektrum DX5 Pro von Horizon Hobby

Geht es Ihnen auch so? Mit jedem neuen Boot kommt auch ein neuer Sender ins Haus. Werner Baumeister ist schon mit sechs Sendern in Urlaub gefahren! Alle müssen dabei ständig geladen oder mit neuen Batterien versorgt werden. Das sollte endlich ein Ende haben. Daher war er begeistert, als die neue DX5 Pro herauskam. Dieser Sender sollte doch für alle meine Boote ausreichen? Den ausführlichen Test gibt es in der MODELLWERFT 07/2019 ab Seite 52.  

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Baupraxis an der »Blackadder«, Antriebe und Deck

In unserer laufenden Baupraxis-Serie zum Schlepper-Bau der Blackadder befasst sich unser Schlepper-Spezialist Stefan Thienel diesmal mit den Antrieben und dem Deck. Mehr dazu lesen Sie ab Seite 46 in der MODELLWERFT 07/2019.

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 TEST: »Valvryn« von Horizon Hobby / Pro Boat

Horizon Hobby bietet seit kurzem einen Formel-1-Rennkatamaran an. Das Modell hat unseren Autor Roman Graf gleich richtig neugierig gemacht. Grund hierfür ist das Antriebskonzept. So wird die Valvryn nicht mit einem Außenborder angetrieben, nein, bei diesem Modell kommt ein Antrieb zum Einsatz, bei dem der Motor im Inneren des Modells seinen Platz findet, aber der Propeller mittels lenkbarem, außenliegenden Schwert für Vortrieb sorgt. Den ausführlichen Testbericht dieses ungewöhnlichen Rennbootkonzepts lesen Sie in der MODELLWERFT 07/2019 ab Seite 36.  

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Bäderdampfer »Berlin« als Eigenbau

Für Peter Seidel begann vor vielen Jahren eine Geschichte, die ihn heute noch begeistert. Was 1852 mit dem Raddampfer Dievenow seinen Anfang nahm und 1995 beendet wurde, steht für viele Jahre Seefahrtsgeschichte. Die Reederei J. F. Braeunlich mit ihren sieben weißen Dampfern  war ein Unternehmen wie kein zweites, das die wirtschaftliche Entwicklung Vorpommerns und der Ostseebäder voran brachte. Da es unserem Autor die Berlin von 1906 besonders angetan hatte, entschied er sich, sie für das Heimatmuseum in Zinnowitz als aufwendiges Standmodell zu bauen. Mehr ab Seite 32 in der MODELLWERFT 07/2019.  

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Der Forschungskutter »Littorina« von Bauer-Modelle

Jürgen Jablonski stieß bei der Suche nach einem neuen Projekt auf das Baukastenmodell Littorina der Firma Bauer-Modelle. Die Beschreibung des Forschungskutters und der Maßstab versprachen noch richtigen Modellbau. Außerdem war zu vermuten, dass das Modell nicht so oft auf den Modellteichen zu sehen ist. Den ausführlichen Bau- und Fahrbericht zu diesem wunderschönen Forschungsschiff lesen Sie in der MODELLWERFT 07/2019 ab Seite 22.  

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Modellbautreffen SMC Murgtal e. V. 2019

Der Morgen des 1. Mai 2019 startete kühl, aber  mit strahlendem Sonnenschein über dem wunderschön gelegenen Clubgelände des SMC-Murgtal. Auf dem Gelände befindet sich der Eisweiher, ein nur ca. 60 cm tiefer See, ideal für Schiffsmodelle sowie ein Parcours für  Truck-Modelle, Geländefahrzeuge und Baumaschinen. Mehr von der tollen Veranstaltung lesen Sie in der ModellWerft 07/2019 ab Seite 20.

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Fotos und Videos von Schiffsmodellen

Ein Garant für faszinierende Schiffsfotos sowohl der großen Originale als auch seiner zahlreichen Schiffsmodelle ist seit vielen Jahren MODELLWERFT-Urgestein Andreas Stach. So manches ausdrucksstarke Fotomotiv eines seiner Modelle zierte bereits den Titel der MODELLWERFT. Ab Seite 16 in der MODELLWERFT 07/2019 erklärt er uns nun einige der Geheimnisse seiner starken und stets anmutigen Modellfotos. Und wer weiß, wenn Sie seine Tipps berücksichtigen, vielleicht erscheint Ihre Modellaufnahme dann ja auch einmal auf dem MODELLWERFT-Titel?  

weiterlesen

Freitag, 07.06.2019 Schnellboot »Wiesel« von Graupner

Das Titelmodell der MODELLWERFT 07/2019 ist ein wunderschön gebautes Retro-Schnellboot Wiesel , welches einem Graupner-Baukasten aus den 1980er Jahren entstammt. Andreas Stach hatte das Modell bereits vor rund 43 Jahren zusammen mit einem Jugendfreund gebaut. Nun kamen die beiden an einen ungeöffneten Original-Baukasten. Schnell war man sich über einen Neuaufbau der Wiesel – und der Männerfreundschaft – einig. Mehr ab Seite 12 in der MODELLWERFT 07/2019.

weiterlesen

Montag, 13.05.2019 Downloadplanmodell »TS Bremen«

Das Turbinenschiff Bremen war mächtig, elegant und kraftvoll. Die aus dem ehemaligen französischen Schiff Pasteur umgebaute Bremen war hinsichtlich der äußeren Form und des inneren Komforts den zeitgenössischen Schiffen der britischen und amerikanischen Reedereien absolut ebenbürtig. Die TS Bremen ist unser Downloadplanmodell des Monats – mehr ab Seite 80 in der MODELLWERFT 06/2019.  

weiterlesen

Montag, 13.05.2019 Eigenbau: Schnellboot »Kranich«

Joachim Frerichs entschloss sich, ein Kartonmodell im Maßstab 1:50 zu bauen. Selbst konstruieren wollte er es nicht, denn das hieße eine monate-, wenn nicht sogar jahrelange Recherche- und Konstruktionsarbeit. Er wusste, dass es das Schnellboot Kranich in einem ausgezeichneten Konstruktionszustand im Maßstab 1:100 im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven gab. Einmal hatte er es bereits an diesem Maßstab gebaut und an ein ehemaliges Besatzungsmitglied eines Schnellbootes übergeben. Wie sein Karton-Großmodell entstand, das erklärt Joachim Frerichs ab Seite 76 in der MODELLWERFT 06/2019.

weiterlesen

Montag, 13.05.2019 TEST: Sophia von Graupner

„Sophia – die hölzerne Schönheit“ so beschreibt, nicht ganz zu Unrecht, die Firma Graupner ihr neu erschienenes Modell eines mit Außenborder angetriebenen Sportbootes. Nach langer Zeit einmal wieder ein Bausatz, der eher den früheren Begriff „ Werkstoffpackung“ verdient hätte. Günter Schmedeshagen hat das schicke Boot in der MODELLWERFT 06/2019 ab Seite 68 auf Herz und Nieren getestet.  

weiterlesen

Montag, 13.05.2019 Intermodellbau Dortmund

Zum 41. Mal trafen sich die Modellbauer aus nah und fern in den Dortmunder Messehallen zur Intermodellbau. Die Schiffsmodellbauer sammelten sich wieder in der Halle 5. Diesmal war es nicht so wie gewohnt. Ein Teil der Aussteller fand sich an anderen Orten platziert. Das war eigentlich recht positiv zu betrachten. So wurden einige Stände bemerkt, die sonst eher ein Schattendasein fristeten. Auch der VTH hatte wieder einen großen Messestand in der Schiffshalle aufgebaut. Mehr ab Seite 62 in der MODELLWERFT 06/2019.  

weiterlesen